Lüftungskanal COMPAIR 150 mit Knick

RHK1980

Mitglied
Beiträge
2
Hallo,

da ich zu meinem Problem keinerlei Lösungen/Ideen gefunden habe, wende ich mich jetzt vertrauensvoll an die Küchen-Forum Gemeinde:-)

Folgende Situation:

Es soll eine SILVERLINE Asterion Deckeneinbauhaube mit Außenwandmotor installiert werden - Die beiden Teile liegen auch bereits bei uns zuause.
Verbunden werden sollen sie mit 150' COMPAIR Flachkanal. Aus Platzgründen muss ein teil des Kanals in einem Nachbarraum verlegt werden, wo er dann in einer Zwischendecke verschwindet.
Leider haben die beiden Räume unterscheidliche Deckenhöhen (ca. 12cm). Die Decke im Nachbarraum kann ich höchstens 10 cm abhängen.

Nun zu meiner Frage:

Kann man den Flachkanal unter zuhilfenahme von Wärme ein wenig nach oben biegen/formen? Hat das schonmal jemand gemacht? Gibt es vielleicht dafür COMPAIR bauteile, die mir bisher entgangen sind?
Ich hatte erst über eine Stück Flexschlauch nachgedacht, was ich aber nach ein wenig Recherche wieder verworfen habe (Geräuschentwicklung etc.).

Würde mich über ein paar hilfreiche Tipps freuen*rofl*
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.239
Wohnort
Barsinghausen
AW: Lüftungskanal COMPAIR 150 mit Knick

Mit Erwärmen bekommst Du ungewollte Knicke in das Rohr. Das funzt also nicht.

In Fällen, wo es keine passenden Formteile gibt, baue ich mir die selber: Rohr auf passende Gehrung schneiden und mit Heißkleber verbinden. Enge Bögen (>30°) solltest Du aber wegen des Strömungwiderstandes vermeiden.
 

Mitglieder online

  • Heike58
  • Tweety1966
  • Käthe
  • DaniR.
  • Daena
  • Breezy
  • Schreinersam
  • Snow

Neff Spezial

Blum Zonenplaner