Miele-Dunstabzugshaube DA 416-4 - Lüftungskanal

kreien

Mitglied
Beiträge
3
Hallo,

ich habe eine Dunstabzugshaube von Miele, Typ DA 416-4. Der Mauerkasten in der Küche weist einen 150-mm-Anschluss auf, ist jedoch rechts, ca. 2 m von der Dunstabzugshaube angesiedelt.

Was mir jetzt leider so gar nicht klar ist, wie gestaltet sich der lüftungstechnische Anschluss an die Dunstabzugshaube?

Ich könnte mir da zwei Varianten vorstellen:
Variante a) Die Miele-Dunstabzugshaube wird so montiert, dass der werksseitige Edelstahl-Abluftkamin mit der Decke abschließt. Auf der rechten Seite des oberen Edelstahlblechs wird ein 150-mm-Loch geschnitten und eine Art "Doppelnippel" für die Abluftschläuche montiert. Das wäre dann die Schnittstelle zwischen innerem und äußerem Abluftschlauch. Zwischen Edelstahl-Kamin (Dunstabzugshaube) und Mauerkasten wird nun ein Edelstahl Lüftungskanal von 202 cm Länge montiert (gibt es von Miele). Das Maß des Lüftungskanals müsste 27 cm x 27 cm sein.

Fragen zu a):
Ist diese Lösung praktikabel?
Gibt es solche "Doppelnippel" an die man zwei 150-mm-Abluftschläuche anschließen kann?
Wie muss man sich denn diesen Miele-Lüftungskanal vorstellen, der als Sonderzubehör geliefert wird? Ist das nur ein gebogenes Blech oder ein System mit Beschlägen?

Variante b) Der Lüftungskanal (entweder Trockenbau oder Miele-Edelstahl) geht bis über den Kamin der Dunstabzugshaube, die Stirnseite des Kanals wird irgendwie zugemacht und der Abluftschlauchanschluss erfolgt nach unten durch den Lüftungskanal in den Kamin der Dunstabzugshaube. Der Kamin der Dunstabzugshaube würde dann nicht mit der Decke abschließen, sondern mit der Unterkante des Lüftungskanals.

Fragen zu b):
Wie würde man denn beim Miele-Edelstahl-Lüftungskanal die Stirnseite zu machen?

Welche Variante ist die bessere?

Vielen Dank im Voraus für einen Tipp.

Michael
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.233
Wohnort
Barsinghausen
AW: Miele-Dunstabzugshaube DA 416-4 - Lüftungskanal

Vergiß die Schläuche! Rundrohr oder Flachkanal CompairFlow haben weitaus bessere Strömungswerte.

Miele baut Dir auch einen Kanal mit seilicher Abdeckung. Ich würde jedoch, nicht zuletzt aus Kostengründen einen Trockenbau bevorzugen.
 

Mitglieder online

  • Anke Stüber
  • moebelprofis
  • Larnak
  • jemo_kuechen
  • UweM
  • kuechentante
  • Captain Obvious
  • tanzbaer
  • Pimkyblossom

Neff Spezial

Blum Zonenplaner