Küchenmöbel vom Schreiner

ConnyR

Mitglied

Beiträge
3
Hallo zusammen,

unsere Küche ist schon ein paar Jahre alt und wir möchten gerne einen Einbau-Kühlschrank nachrüsten (bisherige Lösung war ein freistehendes Gerät).

Wir haben auch schon einen Kühlschrank ausgepickt und ein Angebot vom Schreiner liegt uns vor. Dieses liegt bei 2.300 € zzgl. MwSt. (Material, Korpus, Front, Griffe, Einbau, usw.) Mit Gerät also etwa 3.250 €.

Unsere Küche hat vor etwa 5 Jahren 12.000 € gekostet, so dass mir der Anteil "nur" für einen Kühlschrank im Verhältnis hoch vorkommt.

Gibt es hier Erfahrungswerte, die mir dabei helfen einschätzen zu können, ob das mit Gerät und allem drum und dran ein vernünftiges Angebot ist? Ich stelle weder Schreinerei noch Angebot in Frage, bin einfach nur völlig unbedarft, was Schreiner- und Küchen-Kosten angeht und würde gerne zur Absicherung mal hören, ob das so okay ist.

Über Feedback freue ich mich.

LG
 

marcohh

Mitglied

Beiträge
286
Moin,
ich finde das klingt jetzt nicht unrealistisch (ohne genau zu wissen was in welcher Qualität verbaut wird). Ein fertiger Schrank ist keine Option? (dürfte ne Ecke günstiger sein).
gruß
marco
 

ConnyR

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Danke für deine Antwort!

Es käme höchstens ein fertiger Korpus in Frage und dann die Türen vom Schreiner, damit sie zum Rest der Küche passen. Problem 1: Einen Korpus finden, der genau passt (wäre wahrscheinlich noch halbwegs machbar), Problem 2: Den Schreiner freundlich darum bitten, einen IKEA -Schrank zu verarbeiten und anzupassen (macht der wahrscheinlich eher ungerne).
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.087
Wohnort
Barsinghausen
Ist eure Küche denn eine Ikea ? Wenn nicht, steht Euch die ganze Welt der Küchen offen. Und da wird es höchstwahrscheinlich auch ein passendes Korpus geben, das Du ohne Front liefern lassen kannst.
 

ConnyR

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Unsere Küche ist von einem Küchenstudio , das nicht mehr existiert, und von einer Küchenmarke, die ebenfalls nicht mehr existiert. Kein IKEA .

Aber das macht ja eigentlich auch keinen Unterschied, denn ich glaube, für den Schreiner lohnt sich das Montieren von Fronten auf einem bestehendem Korpus einfach nicht – da verdient er ja nichts dran und Spaß machen tut es ihm wahrscheinlich auch nicht.

Wir sind also schon eher angewiesen auf: Entweder alles von ihm oder gar nichts.

Dass wir uns im Alleingang etwas zusammenzuschrauben (Korpus, Tür, Kühlschrank) mit abweichendem Dekor und abweichender Griffleiste ist entgegen dem ganzen Vorhaben, die Küche zu verschönern/ aus einem Guss erstrahlen zu lassen, auch keine sinnvolle Option. Unabhängig davon sind wir auch handwerklich eher ungeschickt.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
5.186
Wohnort
Wiesbaden
Welche Marke ist es denn, welche Griffe, etc.
Mach doch mal ein Foto der Küche, evtl. wissen wir dann was passendes.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
6.100
Wohnort
78628 Rottweil
Um beurteilen zu können ob der Preis gerechtfertigt ist, sind das zu wenig Angaben.

Schrankbreite nehme ich an, 60 cm. Die Höhe?
Um was für eine Front handelt es sich (Melamin, Lack, Holz......) Hat der Schrank Schublade/Auszug/Tür (ausser Kühlschrankfront natürlich). Materialstärke 16, 19mm Korpus, beschichtete Spanplatte, wie sind die Kanten ausgeführt u.s.w
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben