Kreative Ideen für Inselküche gesucht

Beiträge
6
Hallo zusammen,

ich habe demnächst vor, ein Induktions-Kochfeld anzuschaffen (angedacht ist das Neff T5555X2, Breite 60cm).

In diesem Zuge soll die bestehende Arbeitsplatte aus Holz mit einer Granitplatte in Nero Assoluto überbaut werden, weil die anderen Tische in der Wohnung ebenfalls so beschaffen sind.

Nun bin ich auf der Suche nach einer Form für die Arbeitsplatte, weil: Rechteckig soll sie nicht sein. Ich habe 2 Entwürfe von mir hochgeladen, die zwar in die richtige Richtung gehen, mir aber noch nicht wirklich gefallen.
Das Hauptproblem ist die Breite der seitlichen Durchgänge von nur 62/63 cm, mehr als 5 cm kann man da nicht abknapsen. In die Tiefe soll die Arbeitsplatte größer werden als bisher, damit man evtl. mit Barhockern direkt an der Arbeitsplatte mal essen kann.

Ich bin gespannt auf eure Ideen…
:-)


Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 und 187cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Dachschräge mit > 5m
Heizung:
Sanitäranschlüsse:
Ausführung Kühlgerät:
Kühlgerät Größe:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Dunstabzugshaube:
Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte:
Küchenstil:
Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
für den nicht-kochenden Partner. ;-)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: >95 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
(eher einfache) Alltagsküche, selten mehr als 2 Töpfe/Pfannen gleichzeitig.
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine oder gemeinsam, selten für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff T55T55X2 Kochfeld
Preisvorstellung (Budget): bis 3.000,-
 
Zuletzt bearbeitet:

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
Ich würde nur mit Überstand nach hinten planen,maximal einen Segmentbogen.So kann man auch von beidenSeiten dran arbeiten.Problematisch wird die Stabilisierung der Platte.Sind denn die Schränke im Boden verankert ?
LG Bibbi
 

Mela

Premium
Beiträge
7.712
Könntest du einen korrekt vermaßten Grundriss einstellen, damit wir uns in den Raum bzw. die Etage mit den Laufwegen einfühlen können?
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.830
Wohnort
München
Ich könnte mir ein angesetztes Dreieck vorstellen (wobei mein eingezeichnetes Kochfeld eher 80 als 60cm ist, also entsprechend wegdenken).
Die Durchgänge sollten keinen einzigen weiteren Zentimeter schmaler werden, die sind eh schon grenzwertig knapp.
Bei einem rechten Winkel an der Spitze des Dreiecks ergeben sich der kurze Schenkel mit knapp 70cm und der lange mit knapp 140cm. Das passt wunderbar zu der Richtlinie pro Sitzplatz mindestens 60cm zu rechnen.

Kreative Ideen für Inselküche gesucht - 308247 - 26. Okt 2014 - 20:09
 
Beiträge
6
Danke mal für das Feedback.

@bibbi: Ja, die Schränke sind verankert. Ein Problem mit der Stabilität hatte ich bisher ausgeschlossen, da meine anderen Granitplatten auch "lose" aufliegen und aufgrund ihres Gewichts noch nie verrutscht sind. Werde mal den Steinmetz fragen.

@Mela: Habe noch 2 wichtige Maße nachgetragen.

Kreative Ideen für Inselküche gesucht - 308325 - 27. Okt 2014 - 11:50



@annette: Es darf gerne avantgardistischer, futuristischer sein. Eine leichte Star Trek - Atmosphäre wäre nicht unerwünscht. :cool:
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
Was steht denn da nach 147 cm?

Macht es denn überhaupt Sinn, den einzigen etwas breiteren Durchgangsbereich jetzt auch noch schön schmal zu bekommen? Denn ca. 30 bis 60 cm (Annettes Entwurf) überstehende APL plus Stühle machen aus 147 cm dann auch 70 cm.
 
Beiträge
25
Neelix' Küche ist auch nicht viel avantgardistischer : )
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Wenn es um Optik geht würde ich auf jeden Fall ein 90er bzw. rechteckiges Kochfeld nehmen. Quadratisch sieht nicht nach Startrek aus.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
Ein korrekt vermaßter Grundriss mit umliegenden eingezeichneten Säulen, Möbeln etc. wäre halt schon sinnvoll. Dann muss man nicht irgendwelche Vorschläge machen, die dann doch nicht in Frage kommen.

Wobei soviele Varianten gibt es ja nicht, denn breiter darf und kann es ja nicht werden Den Ansatz, den Annette da gebracht hat, finde ich am vielversprechendsten. Dann vielleicht nicht ganz so ausladend.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.830
Wohnort
München
Sorry, aber Star Trek-Atmosphäre wird das bei der Küche nie werden, egal mit welcher Arbeitsplattenform.
Dann könntest du das Geld, das du für eine Sonderform-Granit-AP dieser Größe löhnen musst, sinnvoller verwenden.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
Gibt's nen neuen Planungsstil? Star Trek war mir bisher nicht bekannt.
Oder meinst Du die 80er Jahre als die Filme in die Kinos kamen.

LG Bibbi
 
Beiträge
6
Ok, ich glaube "Star Trek" war etwas zu ungenau, sorry ("Star Trek Design" ist ja auch nicht wirklich ein geläufiger Begriff).
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
trifft es viel besser. Und die Anzahl Varianten sind dort unbegrenzt...
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
*räusper*
Sorry, aber in eine (optische) 80er-jahre Küche ein "Stealth-Design" bringen... ok, Geschmackssache. Und wer's Geld hat, ja mei... :rolleyes: :-\

Aber hier den einzigen noch halbwegs für eine zweite Person brauchbaren Platz auch noch zuzubauen, halte ich für sehr ungeschickt. Dreh doch die Insel einfach um 90°, mit einer "Schrankzeile" bzw. Regälchen auf der langen Seite Richtung Hochschränken und 30cm Platten-Überstand mit Stützen auf der anderen Seite. Plattengröße um die 130 x 120cm, dockt mit der vorderen Schmalseite an dem Pfosten an. Rechteckig. Kochfeld entweder an alter Stelle an der Schmalseite oder auch um 90° gedreht.

Damit hast wieder vernünftige Durchgangsbreiten und kannst mit einem super-Spacigen Granit ja auch einen Eyecatcher reinbringen...
Manchmal ist Weniger einfach mehr. In dem Fall weniger Stealth-Ecken = mehr Durchgangsbreite und mehr Arbeitsfläche ums Kochfeld.
 
Beiträge
6
Hallo tantchen,
danke für den kreativen Input!
Auf diese Idee bin ich in der Tat noch nicht gekommen.
So gesehen kann man dann doch etwas à la Zaha Hadid überlegen,
weil viele Einschränkungen plötzlich wegfallen.

Ich werde dann die Holz-Arbeitsplatte durch eine gleich große weiße Arbeitsplatte ersetzen und um 90° versetzt ca. 10 cm darüber die schwarze Granitplatte platzieren.

Mein aktueller Favorit im Stealth Design:
Kreative Ideen für Inselküche gesucht - 308628 - 29. Okt 2014 - 20:12
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Denke, das bringt nicht den gewünschten Effekt. So eine Form sieht man nur aus gewisser Höhe von oben. Für eine ganz normal im Raum stehende Person sieht das einfach nur wie eine seltsam unförmige Platte aus.

Und auf die bestehende Insel nochmal die gleich große Platte drauf PLUS dann noch was bis zum Balken verschlimmert die Raumsituation noch viel mehr, wie wenn da halt einfach was hintenüber ragt. Entweder große Insel mit umlaufend mindestesn 90cm Gangbreiten oder die Kleine Insel mit Mini-Überstand in irgendeiner seltsamen Form...

Was hat man davon, wenn man versucht Stararchitekten oder ein bestimmtes Design zu kopieren, wenn man sich bezüglich Raumsituation selber ins Knie schießt???
 
Oben