Inselhaube für 3,5 m hohe Decke

eliza

Mitglied
Beiträge
3
Hallo,
Bin neu im Forum und wusste zuerst nicht, ob man eher im Blog oder im Forum eine Frage stellt. Jetzt habe ich es auf Beiden. Ist hoffentlich nichts schlimmes...
Wir suchen für unsere Küche im Altbau (3,5 m hohe Decken) eine wirkungsvolle Dunstabzugslösung (Umluft, da keine Abluftmöglichkeit). Die "normalen" DAH mit Rohr sind nicht geeignet, da das Rohr viel zu lang sein müsste. Im Internet habe ich Modelle gesehen, die wie Lampen aussehen (z.B. Elica), habe aber bis jetzt keine Information über deren Wirkung und Qualität.
Hat jemand da schon Erfahrung gemacht oder hat vielleicht eine andere Idee ?
Vielen Dank.
Eliza
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Inselhaube für 3,5 m hohe Decke

Hallo eliza,

bei Gutmann gibt es Hauben mit Schachtlängen bis 180 cm Länge, auf Anfrage auch noch länger. Bei dieser Schachtlänge schwingt die Haube natürlich, aber du hast ein vernünftig arbeitendes Gerät.

Die Elica-Hauben überzeugen m.E. im Design, aber nicht so in der Funktion.

Um die Länge des Haubenschachtes zu entgehen, kannst du auch unter die Decke einen Koffer setzen, Höhe ca. 90 cm, dann brauchst du keine Sonderschächte bestellen, und die Haube wackelt nicht so.

Die Spannplatte für den Koffer kosten im Vergleich zum Sonderschacht " NIX ". und dort lassen sich auch noch schön Halo-Spots integrieren.
 
MoArt

MoArt

Spezialist
Beiträge
198
Wohnort
Meerane
AW: Inselhaube für 3,5 m hohe Decke

Warum muß der Schacht immer aus Inox sein. Eine andere Möglichkeit wäre z.B. Holz, Trockenbau u.s.w.
Anbei mal einen Schacht aus Holz.
 

Anhänge

eliza

Mitglied
Beiträge
3
AW: Inselhaube für 3,5 m hohe Decke

Danke Cooki und MoArt !

Das mit dem Koffer klingt in der Tat ganz gut. Könnte man ja auf der gleichen Fläche wie die Insel machen (sozusagen Spiegelbild an der Decke)...

Verstehe ich das richtig, dass der Schacht eigentlich nur da ist, um den Motor zu verstecken bzw. einen Übergang zwischen Decke und DAH zu machen (wenigstens bei Umluft natürlich) ? Also theoretisch könnte man die DAH "frei" hängen, solange der Motor verdeckt ist. Also z.B. ein kurzer Schacht, der an Seilen hängt ? Oder würde das zu stark vibrieren ?

Muss noch weiter überlegen, aber die Möglichkeit des Koffers ist auf jedem Fall interessant.
 
MoArt

MoArt

Spezialist
Beiträge
198
Wohnort
Meerane
AW: Inselhaube für 3,5 m hohe Decke

Hi eliza,
Dein Denken geht in eine kreative Richtung, wobei Dich kein Hersteller begleiten wird. Ich finde Deine Idee im Ansatz aber interessant, deshalb mal mal paar Gedanken von mir. Also eine Turmhaube besteht im allgemeinen aus einem Lüftermodul, welches mit einem "StabiloBaukasten" Rahmen an der Decke gehalten wird und darüber (darum) kommt der Schacht. Es spricht also nicht's dagegen, die Haube an Seilen oder anderen Deckenabhängern zu befestigen. Wir haben z.B eine komplette Insel, mit von der Decke abgehängten Hängeschränken, inkl. integrierten Lüfterbaustein realisiert.
Schau Dir das Teil IRL an und wenn eine venünftige Befestigung für Seilhalterungen gegeben ist "hang it up". Falls es dann Geräusche gibt, muss man sie gezielt ausmerzen. Wir hatten auch schon eine Gagge..Inselhaube vorschriftmäßig montiert und die klapperte mehr wie ein neuer Trabi, obwohl sie teurer war;-)

Bye Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Inselhaube für 3,5 m hohe Decke

eliza,

je nach finanzieller Einsatzmöglichkeit könnte man auch ein Deckengerät installieren. SEHR FEIN und ohne Schacht. :cool:
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Inselhaube für 3,5 m hohe Decke

eliza,

je nach finanzieller Einsatzmöglichkeit könnte man auch ein Deckengerät installieren. SEHR FEIN und ohne Schacht. :cool:
hmmm Cooki... die meisten sagen aber maximale Höhe 2,60 m ??

Ich würde eine Kofferung auch toll finden...
entweder so wie die Haube (Lüfterbaustein Randabsaugung ) es braucht und einen laaaaaangen Trochenbaukoffer bis auf 1,80 runter, Grösse wie gesagt nur die Haube, oder einen Monsterkoffer bis runter auf ca. 2,50 und da eine schöne Deckenhaube ... Koffergrösse = Insel (wenn die nicht zu klein für den Wrasenumfang ist.
*winke*
Samy
 
MoArt

MoArt

Spezialist
Beiträge
198
Wohnort
Meerane
AW: Inselhaube für 3,5 m hohe Decke

Hab da mal noch ein Bild aus unseren Montagen zur Inspiration. Könnte man auch als Insel ausführen oder auch von Wand zu Wand. Wenn man dann noch die Beleuchtung mit integriert ... usw.

Bye Bernd
 

Anhänge

eliza

Mitglied
Beiträge
3
AW: Inselhaube für 3,5 m hohe Decke

Hallo Bernd,
Sieht super aus, und das geht genau in die Richtung, die ich mir so vorgestellt hatte : ein Regal von der Wand ab, mit Seilen an der Decke gehängt, und da ist die DAH drin integriert oder drangehängt. So ist auch stabiler, als nur direkt von der Decke an Seilen gehängt und dürfte nicht vibrieren. Wir müssen noch dran basteln, aber ich werde ein Bild von unsere Lösung hier stellen (kann aber etwas länger dauern, weil wir zwischendurch in die Ferien fahren - müssen uns vom Umzug erholen !).
Danke für die konstruktive Ideen !
 
MoArt

MoArt

Spezialist
Beiträge
198
Wohnort
Meerane
AW: Inselhaube für 3,5 m hohe Decke

Hey eliza,

vieleicht wär das auch eine Lösung für Dich.
Lüfterbaustein mit Stauraum ;-)

Bye Bernd
 

Anhänge


Mitglieder online

  • moebelprofis
  • russini
  • bibbi
  • Anke Stüber
  • mozart
  • Elba
  • capso99
  • Bodybiene
  • 46&2
  • mark740
  • kuechentante
  • coja
  • Gastkonto
  • TomiTom

Neff Spezial

Blum Zonenplaner