Induktionskochfeld ecke abgeplatzt. Womit reparieren ?

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von posent, 26. Dez. 2013.

  1. posent

    posent Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    2

    Hallo. Bei unseren Induktionskochfeld ist leider am Rand eine stück herausgebrochen (Kochtopf fallen lassen). Die Stelle ist ganz am Rand und es ist ca. 1cm groß . Demnächst ziehen wir um und wollten die Küche mitnehmen. Wir befürchten, dass dadurch das Kochfeld den Abbau und Transport nicht übersteht. Außerdem wäre die weggebrochene Ecke bei unseren zukünftigen Kochinsel nicht besonders schön (wenn auch sehr klein).

    Gibt es ein Material das formbar ist und Hitzebeständig ist womit ich die kleine Macke reparieren kann ?
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.655
    AW: Induktionskochfeld ecke abgeplatzt. Womit reparieren ?

    Da wäre sicherlich ein Foto des Schadens hilfreich.
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    15.076
    AW: Induktionskochfeld ecke abgeplatzt. Womit reparieren ?

    Falls (selbst) reparieren nicht geht: habt ihr eine Glasbruchversicherung, in der auch Ceranfelder eingeschlossen sind? Denn das Glas über den Induktionsspulen ist ja auch Ceran. Einfach mal melden und nachfragen.
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.738
    AW: Induktionskochfeld ecke abgeplatzt. Womit reparieren ?

    Mir ist nicht bekannt, dass man Glaskeramik reparieren kann.
     
  5. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    512
    AW: Induktionskochfeld ecke abgeplatzt. Womit reparieren ?

    dafür braucht man keine glasbruchversicherung - in 99% der fälle ist das in der normalen hausratversicherung abgedeckt ;-)
     
  6. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    3.114
    AW: Induktionskochfeld ecke abgeplatzt. Womit reparieren ?

    Eben nicht Sascha, da hat Annette schon Recht, bei dem Abschluss einer Hausratversicherung ist ein Cerankochfeld meist nicht automatisch abgedeckt. Es kann, je nach Versicherung, aber gegen einen Mehrbetrag eingeschlossen werden.

    Auch bei einer Glasversicherung ist darauf zu achten, dass ein Ceranfeld mit abgedeckt ist. Hier muß explizid danach gefragt werden, wenn der Versicherungsfachmann nicht selbst darauf hinweist.

    Möglichkeiten gibt es schon, nur.....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
IP20 Deckenlampe über Bora Induktionskochfeld? Küchen-Ambiente 12. Jan. 2016
Pfannenbodengröße bei 32cm Induktionskochfeld Einbaugeräte 2. Sep. 2017
Induktionskochfeld eigens Absichern Elektro 4. Aug. 2017
Frage zu Induktionskochfeld - Benutzung Einbaugeräte 10. Juli 2017
NEFF Neff Induktionskochfeld Twistpad reagiert nicht Einbaugeräte 2. Juli 2017
Kratzer im Induktionskochfeld Mängel und Lösungen 29. Mai 2017
Bedienung Siemens Induktionskochfeld mit TFT-Display Einbaugeräte 22. Mai 2017
Induktionskochfelder: Bosch PXY875KE1E vs NEFF T68TS61N0 Einbaugeräte 22. Apr. 2017