Fehlerbehebung nach Küchenmontage

peterpaule

Mitglied
Beiträge
16
Hallo Leute,

ich wollte mal fragen, ob es Fristen gibt an die sich ein Küchenfachstudio halten muss, um Mängel auszubessern? Mitte Oktober wurde meine Einbauküche montiert und dabei festgestellt, dass eine Küchenarbeitsplatte ausgetauscht werden muss. Wir haben eine u-förmige Küche. Die 45° Fräsungen, um die Arbeitsplatten ordnungsgemäß zu verbinden, waren schon werksseitig vorhanden, so dass diese nur noch miteinander verleimt (verbunden mit Lamellos) werden mussten. Leider wurde die Fräsung für die rechte Arbeitsplatte für eine übertiefe Arbeitsplatte vorgesehen. Der Küchenmonteur konnte somit also die Arbeitsplaten nicht miteinander verleimen. Es wurde eine Mängelliste geschrieben und eine eine neue Arbeitsplatte beim Hersteller bestellt, das allerdings schon 6 Wochen her ist. Ich bin schon angenervt, weil wir auch in der Vorweihnachtszeit etliche Feiern haben. Kann man dem Küchenstudio eigentlich eine Frist setzen oder wie wird da vorgegangen?

Dann habe ich noch ein Problem mit der Neff DBE 7621 N Edelstahl Wandesse 60 cm (Umluft). Ich bin der Meinung, dass die nicht richtig montiert wurde, da die Verkleidung schief sitzt. Ich füge mal ein Foto ein, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt.

LG
Peter Paule
 

Anhänge

menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.737
Wohnort
München
AW: Fehlerbehebung nach Küchenmontage

Hallo,

hast du denn schon mal nachgefragt und nachgehakt im Küchenstudio?

6 Wochen ist - leider - eine normale Zeit. Aber demnächst könnte was passieren. Bleib am Ball, rede mit dem Studio.

Zur Haube: ich bin zwar Laie, aber so gehört das sicher nicht und sollte korrigiert werden.
 

Mitglieder online

  • Puro
  • Snow
  • ubond
  • LosGatos11
  • fralud
  • mozart
  • Conny
  • Gernelila

Neff Spezial

Blum Zonenplaner