Fehler beim Aufmaß

Sternchen86

Mitglied

Beiträge
6
Liebe Forenmitglieder, ich bin wirklich stark verzweifelt. Vielleicht weiß jemand von Ihnen, wie ich weiter vorgehen kann.
Ich habe dem Küchenstudio bereits eine Mängelliste per email geschickt. Diese kopiere ich hier mal rein:


Mängeliste


der Auftragsnummer: XXXXXX

1.Spritzschutz für die Wände anders bestellt/ geliefert als besprochen wurde und auf den Bildern
ersichtlich war

2. Herdplatte beschädigt, Gussgestell mehrmals gebrochen

3. Vermessungsfehler obwohl Küchenfachverkäufer vor Ort war, dadurch Standorttausch von Waschmaschine und Geschirrspüler notwendig

4. Anschluss Wasser (Geschirrspüler + Waschmaschine) durch externe Firma, obwohl
Küchenfachverkäufer meinte das dies (Wasser+ Elektro) die Monteure erledigen

5. Folgekosten, da Gasanschluss erneut montiert werden muss (durch Vermessungsfehler
musste u.a. das Kochfeld versetzt werden, vorhandener Gasschlauch ist nun nicht lang
genug, ein Neuer muss bestellt werden)

6. Wie auf den Bildern ersichtlich steht die Waschmaschine nun sehr dicht an der Heizung, der Abstand ist doch so aber nicht zulässig, oder?

Ein Gerätetausch wäre nur mit Montage des Thermostats möglich, hinzu kommt jedoch, dass man die Waschmaschine nicht seitlich umgreifen kann. Die Waschauszug kann nun nur noch ¾ ausgezogen werden. Ich habe arges Bedenken, dass wenn die Maschine schleudert, sie gegen den Heizkörper stößt.
……..

Mfg

xxxx


…...


Antwort vom Studio:
Punkt 1 und 2 werden zeitnah nach geliefert.

3, 4, 5 Fehler beim Aufmaß weil ein Rohr nicht sichtbar war, hätte wohl erst gesehen werden können wenn Raum leer. Ich denke mal, dass das Aufmachen des Unterschrankes geholfen hätte. Denn schließlich hatten wir damals das gleiche Problem (beim Einzug) und haben die Rückwand des Schrankes entfern sowie einen Teil des Schrankes hinten abgesägt.

Vor allem Punkt 6 bereitet mir schlaflose Nächte :(

Was kann ich tun? An wen könnte ich mich wenden..bzw. ist mir dabei zu helfen?
Bezahlt habe ich die Küche schon komplett :(
 
Zuletzt bearbeitet:

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.554
Wohnort
Ruhrgebiet
3. Vermessungsfehler obwohl Küchenfachverkäufer vor Ort war, dadurch Standorttausch von
Denn schließlich hatten wir damals das gleiche Problem (beim Einzug) und haben die Rückwand des Schrankes entfern sowie einen Teil des Schrankes hinten abgesägt.

Hast Du den Verkäufer denn vor Ort darauf hingewiesen ?
Ein paar Bilder wären hilfreich.Ich sehe keine.
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.047
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
3, 4, 5 Fehler beim Aufmaß weil ein Rohr nicht sichtbar war, hätte wohl erst gesehen werden können wenn Raum leer. Ich denke mal, dass das Aufmachen des Unterschrankes geholfen hätte. Denn schließlich hatten wir damals das gleiche Problem (beim Einzug) und haben die Rückwand des Schrankes entfern sowie einen Teil des Schrankes hinten abgesägt.

Das versteckte Rohr bzw die Besonderheit habt ihr beim Aufmass erwähnt?

LG
Sabine
 

Sternchen86

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
nein haben wir nicht :(

Ich war nicht dabei und mein Freund hatte es "vergessen" extra zu erwähnen .
Aber ich denke, der "Küchenmensch" hätte es sehen können, wenn er nach den Anschlüssen (Spülschrank) geschaut hätte.

Wovon Bilder?
Bilder könnte ich nur von der Waschmaschine frontal senden, aber wie gesagt, die steht jetzt direkt neben dem Heizkörper (Spalt vielleicht 1mm groß). Die eigentliche Planung war eine andere und wurde bei der Montur geändert, da wie gesagt, "auf einmal ein Rohr war".
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.555
Wohnort
München
Planungsbild, Bild der aufgebauten Küche, Bild von der Wama neben der Heizung.
 

Sternchen86

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
kann ich erst machen wenn ich zu Hause bin..
aber Bild von WaMa habe ich zur Hand
287642
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.056
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Nun ja, abgesehen davon, dass ein Aufmaß gemacht wurde, kann m. E. nicht der Vorwurf
und mein Freund hatte es "vergessen" extra zu erwähnen
geltend gemacht werden, denn dafür kommt extra ein Fachmann vor Ort um alles in Augenschein zu nehmen.

WaMa kann so nicht bleiben.
 

Sternchen86

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
und was kann ich nun tun @ Snow ? Wüsstest du jemanden an den ich mich wenden kann :( ?
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.056
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Schwierig zu beantworten. Zunächst ist ja mal dein KFB der Ansprechpartner, der sich um die angezeigten Mängel zu kümmern hat.
 

Sternchen86

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Ich habe ihm heute früh erneut geschrieben, aber noch keine Antwort bekommen. Wenn er sich weigert etwas wegen der WaMa zu machen, wäre es dann ratsam zu seinem Vorgesetzten zu gehen ?
Bis jetzt (und die Montage war erst vorgestern) habe ich ihm nur "persönlich" geschrieben, also kein cc .
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.950
Wohnort
Lipperland
WaMa kann so nicht bleiben.

Warum nicht?
Wenn die Maschine nicht an die Heizung schlägt während sie läuft, sehe ich keinen Grund weshalb sie dort nicht stehen kann. Abgesehen von der Optik natürlich.

Die Frage die sich mir stellt ist: was hätte da sonst gestanden? Der Geschirrspüler? Ein Schrank, oder gar nichts?
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.950
Wohnort
Lipperland
Ein Zentimeter Abstand reicht aus. Richtig aufgestellt bewegt die sich nicht über diesen einen Zentimeter hinaus.

Aber da habe ich gerade was von 1 mm gelesen. Da hast du natürlich recht snow, das ist viel zu wenig und verursacht dann bestimmt Probleme.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.280
Wohnort
Berlin
Das Problem liegt ja auch bei der Waschmittelschublade, die offenbar ans Thermostat stößt. :rolleyes:
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.067
Grundsätzlich könnte die Wama da bleiben , außer die Optik spräche dagegen , wenn denn die Schublade für die Waschmitteldosierung komplett aufginge .
Dies scheint hier jedoch nicht der Fall zu sein . Das gute Teil stößt beim Öffnen mit Sicherheit gegen die Ableseeinheit .
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905
Mich würde aber auch mal der gezeichnete Plan interessieren, denn angeblich musste ja Wama mit GSP getauscht werden. GSP wäre aber doch in keinem Fall gegangen.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.555
Wohnort
München
@Sternchen86 Wie ging es weiter? Und magst du mal Kerstins Frage nach dem Plan beantworten? Dann wäre es für uns auch leichter, einen Rat zu geben.
 

Sternchen86

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Vielen Dank für eure Antworten!
Es tut mir Leid, dass ich mich nicht sofort gemeldet habe :( .

Anfang der Woche waren der KFB und der Monteur zusammen sich das Dilema anschauen.
Es gibt jetzt einen neuen Montagetermin, bei dem einiges umgebaut wird, aber so, dass am Ende das Problem mit der Heizung /WAMA geklärt ist.

Es wurde ua eine breitere Arbeitsfläche vereinbart, sowie die Küche "zu verrücken".
Ich bin gespannt, etwas erleichtert...jedoch auch genervt, weil ich wieder alles ausräumen/verstauen muss und mir extra Urlaub für die erneute Montage nehmen muss.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben