Eckunterschrank

Boschibär

Spezialist
Beiträge
522
Wohnort
Der echte Norden
Oh, das ist echt mal cool.
Das sind so Ideen, da frage ich mich, warum da nicht früher jemand drauf gekommen ist.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.483
Wohnort
78655 Dunningen
Vielen Dank @Breezy,

jetzt wo du es schreibst, hätte ich auch seber drauf kommen können, erst gar nicht gesehen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.277
Wohnort
Ruhrgebiet
13er Raster,6x Schubkastengehäuse,6 x Schubkasteninnenleben mit Frontadaptern und Einzugschienen,6x 26er Frontblenden,ein entspannter Monteur mit
Tetris oder Jenga Erfahrung und ein KFB der vor nichts zurückschreckt.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.520
Wohnort
Lipperland
Hihi.

nobilia, nolte, pino , Häcker, alno.... mit mir als Planer.
Mit keinem von denen ist diese Ecklösung machbar;-) (zumindest nicht in schön)

Die Fronten sind seitlich mit einem Überstand an der Zarge befestigt. Ohne sieht die Außenecke echt ..... aus. Da kannste nichts aus dem Verkaufshandbuch zusammenstellen.
Zumindest gehe ich mal davon aus das es so gemacht wird.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.277
Wohnort
Ruhrgebiet
Nach meinem Verständnis müssten die Frontblenden nur auf einer Seite um ca 2cm(Frontstärke )verbreitert werden oder hab ich jetzt einen Denkfehler ?
 

Nilsblau

Mitglied

Beiträge
2.542
Wohnort
Frankfurt
ein KFB der vor nichts zurückschreckt.
:rofl:

Stimme Bibbi zu, die Fronten auf einer Seite müssten jeweils einseitig ein Stück breiter sein für einen sauberen Abschluss.

Wenn das standardmäßig nicht lieferbar ist, eine Blende entlang der Ecke und dann auf einer Seite das nächst kleinere Standard-Schubladen-Maß nehmen.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.520
Wohnort
Lipperland
Ja bibbi, auf einer Seite reicht der Überstand.

Dann von oben ein Loch durch jeden Schubladenkorpus (Außenecke) und dann ne Gewindestange durch:rofl:
Oder irgendwas zusammenschweißen. Dazu brauchts dann aber möglicherweise einen anderen Monteur.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.277
Wohnort
Ruhrgebiet
Übrigens habe ich nicht behauptet ,daß ich das so planen würde,dazu bin ich zu schreckhaft.
Wozu soll das eigentlich gut sein ? Der Sinn hat sich mir noch nicht ganz erschlossen.
 

Breezy

Mitglied

Beiträge
743
überspitztes Beispiel.jpg Bei manchen Planungen für Inseln kann ich es mir gut vorstellen.

Als Beispiel 120er Unterschränke an den Stirnseiten und 80er dazwischen.
Wenn die Stirnseite aus diesem Spezialschrank gestehen würde, wäre die Optik gefälliger.
 

Michael

Admin
Beiträge
14.872
Wohnort
Lindhorst
Am interessantesten finde ich, dass Sigi um 0.13 noch 50% Akku und den Wecker bereits gestellt hat. :rofl:
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.483
Wohnort
78655 Dunningen
Dass kann ja nur von dir kommen Michael :rofl::rofl::rofl:

Ich muß immer noch lachen.....
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
822
Wohnort
Wien
Das Schubkastengehäuse ist ja zumindest unten geschlossen. Die Montage ist also auch ohne Tetris möglich, nur halt zeitaufwendig, also eher nix für "Lieferung und Montage gratis"

Eine Seite normal breit, zb. 3x 26cm hohe Fronten in 60cm Breite, die andere halt mit 3 in der Breite auf 62cm gekürzten Fronten und deren Überstand deckt die Kanten der normal breiten Fronten zu. Geht halt net mit Lack, Folie und Glas, aber geht. Noch die Grifflöcher richtig bohren und passt.

Ich hab nicht behauptet dass es sinnvoll ist. Ich hab auch nicht behauptet, dass es wirtschaftlich ist.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.277
Wohnort
Ruhrgebiet
Wirtschaftlich wäre einfach eine Seitenverkleidung aus verstifteten Fronten und 3 26er Auszüge.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.483
Wohnort
78655 Dunningen
Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch an meine Anfrage. Leider ist es so, dass sich anscheinend kein Hersteller finden lässt, der den Schrank so baut. Aktuell befasse ich mich wieder auf eine Anfrage hin damit., allerdings in einem größeren Format gleich einem 90ziger US. Vom Prinzip her liese sich der Schrank -mit mehr oder weniger Aufwand- in jeder x-beliebigen Breite bauen.

Kommen soll der Schrank an eine Insel, die so in etwas aussehen soll:
Inseleckschrank.PNG Inseleckschrank Auszug geöffnet.PNG

Die Konstruktion hat mir besonders im Bereich der unteren beiden Auszüge etwas Sorge bereitet, da diese der Belastung Stand halten sollen. So habe ich mich entschlossen, die Konstruktion mit Hilfe von Vierkantstahl zu stabilisieren. Mittels angeschweißten Laschen werden die Vierkant am unteren und oberen Boden und an der rechten Seite befestigt.

Ansicht4.PNG

und durch Blenden verdeckt die links an der Ecke mit dem Vierkantstahl verklebt werden:
Ansicht2.PNG

So sieht der Schrank montiert aus.
Ansicht3.PNG
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben