Bora BFIU mit Nero Assoluto AP (nicht poliert)

rfrey

Mitglied

Beiträge
35
Hallo zusammen,

wir haben uns für ein BFIU von Bora und den Nero Assoluto Stein entschieden.
Nun gefällt uns die polierte Optik nicht so, sodass wir zu geflammt,satiniert oder/und geschliffen tendieren.

Eine Anforderung haben wir aber: Wir möchten das Kochfeld komplett eben einbauen. Nun befürchte ich immer eine Schmutzkante zu haben, da der Stein, wenn nicht fein poliert, ja doch etwas uneben ist.
Wie kann man das lösen, ohne einen Rahmen oder Sonstiges auf den Übergang zu setzen?

Vielen Dank vorab für eure Rückmeldungen

VG
Raphael
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.425
Wohnort
Barsinghausen
Zwischen Stein und flächenbündigen Einbauten ist immer eine ca. 3mm breite Siliconfuge (wegen der unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten), unabhängig von der gewählten Steinoberfläche.
 

rfrey

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Das heißt man muss nicht zwingend einen polierten Stein nehmen?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.425
Wohnort
Barsinghausen
Genauso ist es.

Wenn Du keine glatte polierte Oberfläche magst, empfehle ich eine geflammt/gebürstete Platte. Auch diese sollte wegen der Pflegeleichtigkeit in Richtung Seidenglanz gehen.

Matt geschliffen wirkt Nero Assoluto eher wie grauer Beton. Da kannst Du dann auch einen dunklen Nero Impala nehmen und sparst dabei noch Geld.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.032
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Bora Basic und strukturierten Naturstein haben wir schon oft flächenbündig verbaut, das schaut gut aus.
 

rfrey

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Das ist schön zu hören. Habt ihr hierzu Bilder zufällig?

Muss das natürlich auch noch meiner Frau verkaufen :-)
 

rfrey

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Kann man solche Mutmaßungen sein lassen? Ich bin öfter in der Küche als meine Frau.

Trotzdem ist mir ihre Meinung wichtig...
 

rfrey

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Hallo isabella,


schön von dir zu hören. Ja wir haben die Küche mit einem örtlichen Küchenstudio fixiert. Die Optik hat gesiegt, sodass es keinen erhöhten GSP geben wird.

In der Zwischenzeit ist der Rohbau, Dach und Fenster gestellt worden. Im Januar geht es dann weiter mit den nächsten Gewerken: Trockenbau, Elektrik, Heizung.

Grüße
Raphael
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.965
Wohnort
Lipperland
Das ist jetzt zwar kein Bora -Kochfeld und eine Keramikplatte, die ist aber matt und recht uneben.
So schaut es aus:
IMG_5335.JPG
IMG_5338.JPG
IMG_5339.JPG
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.965
Wohnort
Lipperland
Da wir hier vom Innenbereich und von Arbeitsplatten reden, ist das anschließende bürsten der geflammten Oberfläche selbstverständlich.
Die Platten sollen ja nicht als Treppenstufen verwendet werden...

Aber trotzdem gut das du es erwähnst. So kann man den Preis besser erklären... schnell gerät so eine Sonderbehandlung in Vergessenheit und läßt diese Art der Bearbeitung dann als teuer erscheinen.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben