Bin grade echt sprachlos

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Bodybiene, 20. Jan. 2010.

  1. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen

    Hallo!

    Hat ja indirekt auch was mit Küche zu tun. Ich muß mal grad Dampf ablassen.

    Freitag kommt ein guter Freund von uns mit seiner neuen Freundin zu uns zum Essen. Gute Gastgeberin wie ich bin frag ich ob es irgendetwas gibt was sie nicht mag.

    Antwort: Sie isst nur Trennkost weil sie abnehmen will

    Also ich weiß nicht ob ich das jetzt zu kleinlich sehe, aber erwartet die jetzt das ich mich jetzt erst damit auseinander setze was ich zusammen kochen darf und was nicht? >:(

    Wenn jemand ne Nussallergie hat dann backe ich bestimmt keinen Nusskuchen, aber sowas....

    Ich mache seit Jahren Weight Watchers, aber ich würde nie jemandem sagen was er kochen soll wenn ich zu Besuch komme.
    Ich ess dann auch ein Stück Sahnetorte oder die überbackenen Schnitzel. Das wird mich weder umbringen noch nehm ich da gleich 5 Kilo zu.

    Außerdem weiß sie ja das wir sehr *figurbewußt* kochen, da müßte sie doch eigentlich keine Angst haben.

    Mir ist die Frau schon unsympatisch bevor ich sie kennengelernt habe. :-[

    Mir fällt nix schönes ein was ich kochen könnte.

    Danke fürs Dampf ablassen können! *rose*

    LG
    Sabine
     
  2. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Nach meinem Wissensstand kann man bei Trennkost auch nahezu alles essen... nur halt nicht alles zusammen auf einmal (ich weiß aber nicht was).

    Machste halt en Lachsfilet mit Gemüse und dazu dann Obst zum Nachtisch zum selber auslöffeln (Dann hat se auch wat zum trennen)...
    Oder mach ne Suppe und lege ihr ne Gabel hin... macht auch schlank.

    Und wenn sie dann was sagst denkst Du dir "Ernährung ist nicht alles" und schenkst ihr ein Schokoladenfahrrad...
    Oder einen VHS Kurs "Schlank über Nacht"...

    Leute gibt's...

    Sie kann auch zu Hause essen und dein Freund kommt zu euch.. ist auch ne Art "Trenn-Kost" :-)
     
  3. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Ich hatte mal so eine ähnliche Situation mit Freunden die Vegetarier sind. Hab auch gefragt, was sie nicht essen und hab es auf diesem Weg erfahren. Gut hab ich halt Dinge gekauft und gekocht, die auch ein Vegetarier essen konnte.

    Aber mein mal ja nicht, dass es beim Gegenbesuch nur eine kleine Scheibe Wurst im Haus gegeben hätte.... hab ich mich auch drüber geärgert, weil meine Kinder den tollen Blau-, Grün- und Lilaschimmelkäse nicht so prickelnd fanden....

    Ich fänd die Frau auch unsympathisch!

    Gruß,

    jenny
     
  4. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Ich bin normal wirklich nicht so und gehe echt auf meine Gäste ein, aber das find ich jetzt echt blöd.

    Meine Große hatte mal eine türkische Klassenkameradin zum Geburtstag eingeladen und wollte so gern brunchen, da hab ich auch auf alles was mit Schwein zu tun hat verzichtet.
    Und ein Bekannter von uns bekommt einfach keine Klöße runter, die koch ich dann auch nicht.

    Aber ich hab vorhin mal gegooglt und was man da alles nicht miteinander kombinieren darf.... *crazy*

    Erst hab ich gedacht ich mach meine Mitternachtssuppe....aber das ist ja Eiweiß und Abends gibts doch eigentlich immer Kohlehydrate.*stocksauer*

    Und zum Kaffee?? Wie soll man denn da Kuchen backen? Mehl und Zucker sind Kohlenhydrate, Eier und Milch Eiweiß.:-X

    Und ich hatte mir vorgenommen total unvoreingenommen zu sein, denn seine Ex war eigentlich sehr nett und man soll ja nicht vergleichen.:-[

    LG
    Sabine
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Da würde ich jetzt einfach keinen Aufstand machen. Vermeide einen Eintopf, in dem alles zusammen drin ist, sondern mach einen Braten/irgendein Fleisch, dazu Gemüse oder Salat und Beilage, reiche alles in getrennten Schüsseln, auch die Soße. Und dann kann sich jeder nehmen, was er will. Lässt sie halt die Nudeln weg, oder das Fleisch.

    Aber ich würde auch nicht solche Ansprüche äußern, wenn ich irgendwo (zum ersten Mal!) Gast wäre. Insofern kann ich dich verstehen!

    Etwas anderes wären krankheitsbedingte Diäten. Und selbst dann kann man das als höflicher Gast unauffällig regeln, wie zB ein Freund von uns, der Zöliakie und anderes hat, und im Essen wirklich sehr eingeschränkt ist.
     
  6. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Trennkost bedeutet ja einfach, dass man nicht Eiweiß und Kohlenhydrate zusammen essen darf. Viele empfehlen, abends keine KH mehr zu essen, von daher wundert mich, dass du gelesen hast, dass abends nur KH zu essen sind. Ich bin kein Trennköstler, das würde mir auch sehr schwer fallen, da ich kein Fleisch esse. Aber wenn du irgendwas mit Fleisch machst, dazu Gemüse/Salat und dazu noch eine Stärkebeilage, dann können die "Normalesser" alles essen und die Trennköstlerin isst halt Fleisch und Gemüse/Salat.
    Bei Kuchen kann man ein Blech mit Blätterteig (enthält kein Eiweiß) auslegen, darauf Apfelscheiben legen und das Ganze backen. Nach dem Backen noch heiß mit gezuckertem Schmand bestreichen (das ist eine recht typisch osthessische Apfelkuchen-Variante, nur hier halt mit Blätterteig drunter statt mit Hefeteig).
    Und ganz ehrlich, wenn du dir wirklich die Mühe machst, auf ihre derzeitige Essenssituation einzugehen, dann erwarte ich von dem Gast auch, dass er das würdigt und nicht bei evtl. nicht gaz trennkostkonformen Gerichten, deine Bemühungen trotzdem sieht.
    Weiß sie übrigens, dass ihr Freund das mit der Trennkost gesagt hat? Vielleicht hätte sie das selbst gar nicht gesagt, da man bei Trennkost durchaus auch mal etwas anderes essen kann, schließlich kann man am nächsten Tag ja wieder weiter machen. Grolle deshalb nicht gleich über sie, vielleicht ist sie ja total nett ;-).
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bin grade echt sprachlos

    :-X Du Arme!!! ja das kenne ich auch ... ich hab mich da früher auch extrem verrenkt um es ja allen Recht zu machen - inzwischen ist es mir EGAL und ich koche einfach was ich mag .. und die Leute essen es oder lassen es bleiben .. wer bei mir nix ist, wird übrigens nie wieder eingeladen - ich HASSE Leute die im essen rumstochern - oder erst alles kleinschnibbeln und auf dem Teller Hackepeter machen :rolleyes: .. Leute, die mit dem essen so mühsam sind, sind auch sonst im Leben PUNKT

    Also Bienchen koche was schönes, wovon Du weisst dass es Deinem Freund und euch schmeckt und die Tussi soll schauen wie sie zurecht kommt. *w00t*
     
  8. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Diese Aussage schockt mich etwas und ich bin froh, dass die Leute, die mich einladen, nicht so denken. Ich esse nun einmal kein Fleisch und werde es auch keinem Gastgeber zuliebe tun. Es geht einfach nicht mehr, ich würde es nicht runter bekommen. Trotzdem bin ich mit Sicherheit ein sehr toleranter Mensch und mit Sicherheit alles andere als mühsam. Ich freue mich, wenn Leute auf mich Rücksicht nehmen und mir eine Alternative anbieten, ich kann auch gut einfach mit fleischlosen Beilagen leben, das macht mir gar nichts aus. Wenn ich aber z.B. mitbekomme, dass es irgendwo Gulaschsuppe gibt, dann nützt auch das Herauspicken von Fleisch nichts, was ich sonst diskret mache, um Gastgeber nicht zu verletzen. Also sage ich in dem Fall wenn möglich schon vorher, dass ich kein Fleisch esse. Das ist vielen Gastgebern sehr recht, da sie sich so drauf einstellen können. Und zum Glück ist es ja wirklich keine Zauberei, z.B zum Brot noch etwas Käse hinzustellen.
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bin grade echt sprachlos

    ;-) Emelie .. keine Sorge, bei mir muss keiner Fleisch essen.. ich finde es nur mittlerweile extrem, wie Leute davon ausgehen, dass man als Köchin auf ständig wechselnde Diäten Rücksicht zu nehmen hat. .. ich habe so einen Freund, der ist Jahrelang von einer Diät zur nächsten gewechselt .. und irgendwann war's mir zu blöd, mich jedesmal zu informieren, welche Diät er grad macht und auf was ich da zu achten habe ... - und er war ja nicht der einzige -

    Wenn Du einen Tisch voller Gäste hast, von denen einer Vegetarier ist, der nächste Montignac macht (und deshalb nur Spiegeleier ohne Eigelb isst) und der dritte nochwas anderers .. *w00t* Ich bin doch kein Restaurant mit einer Kochbrigade in der Küche.

    Das wildeste war ein Abend mit einem Veganer und einem Makrobiotiker am Tisch ....

    Wenn ich eingeladen bin, esse ich auch was es gibt, auch wenn's jetzt nicht grad mein Lieblingsessen ist. Das wurde mir beigebracht - in meiner Kindheit nannte man das "die Höflichkeit des Gastes"

    Wenn man von etwas nichts essen möchte, dann muss man es sich ja nicht auf den Teller laden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Jan. 2010
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Emilie, dann bist du aber auch nicht mühsam mit dem Essen, sondern passt dich offensichtlich hervorragend den Gegebenheiten an.

    Und Vanessa ist bestimmt eigentlich auch sehr nett, wenn man ihr nett kommt ;D.
     
  11. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Uiuiui, da hab ich ja was angerichtet.:-[

    Also, ihr Freund hat extra vorhin bei ihr angerufen um sie zu fragen ob es etwas gibt was sie nicht isst und hat dann ausrichten lassen das sie im Moment nur streng Trennkost isst weil sie abnehmen will.

    Also ich bin ehrlich nicht kleinlich. Bei mir bekommt kein Vegetarier Fleisch vorgesetzt wenn ich es weiß, kein Türke muß hier Schwein essen, mein Mann wird nicht zu Tomaten gezwungen....

    Aber mal ganz ehrlich, bloß weil ich abnehmen will???
    Ne, das hab ich in meinen 8 Jahren bei WeightWatchers noch nie erlebt.
    Die weiß das ich danach koche, also ihr keine fetten Sachen vorsetze.

    Ich werd mein bestes tun. Das mit dem Blätterteig hört sich übrigens gut an.

    LG
    Sabine
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Ich dachte immer Trennkost wäre, wenn man das, was man mag, von dem trennt, was man nicht mag... :rolleyes:

    Und zwar bevor es auf dem Teller ist. ;D
     
  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Michael, dazu passt der Spruch: Grießbrei schmeckt hervorragend, wenn man ihn 10 Minuten vor dem Servieren gegen ein saftiges Steak austauscht! ;D

    (Für emily: gegen eine feine Käseplatte)
     
  14. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Juhu!!! Der Spruch kommt mir sehr gelegen! Ich esse fast alles (was in der hiesigen Küche gekocht wird), aber bei Griessbrei schüttelt es mich... Nur Griessbrei. Griessnockerl sind wieder völlig ok... aber das ist noch nie ein Problem gewesen. Meist gibt es zum Griessbrei leckeres Obst(Kompott) ... das schmeckt ohne Brei meist eh viel besser ;-) ... und wenn man das dann auch lobt, ist jeder Gastgeber wegen des Griessbreis wieder versöhnt...

    Schöner Spruch... *notier*

    neko
     
  15. Beate

    Beate Mitglied

    Seit:
    18. Nov. 2009
    Beiträge:
    144
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Hallo Bodybiene,
    da hast Du ja wirklich ein Problem- machs doch wie die Italiener- Vorspeise -Salat oder Capacio ect- dann Nudeln oder Gnocci (kann sie dann ja ohne Sauce essen)- dann das Fleisch und zum Schluß die Dolce( Nachtisch):-)
    Das ist doch Trennkost;-)
    Ich dachte übrigens das Blätterteig aus ca.90%BUtter besteht und die enthält auf jeden Fall Eiweiß???

    LG Beate
     
  16. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Bienchen... und was lernen wir daraus ?

    Wer viel fragt kriegt viele (dumme) Antworten.
    Du wolltest wissen, was die Neufreundin gerne isst und Du hast es erfahren - oder anders gesagt: Du hast es ja nicht anders gewollt ;-)

    Ich frage meine Gäste nur nach Unverträglichkeiten/Allergien, das reicht als Info. Für den Ernstfall findet sich dann immer noch was in den Schränken.

    Gruß

    Gatto1
    *rose*
     
  17. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Gatto, so hatte ich das ja eigentlich auch gemeint. Eben ob es etwas gibt was sie nicht essen kann.

    Naja, ich hab mich jetzt für eine Mitternachtssuppe entschieden (Eiweiß), für alle die wollen Baguette (Kohlenhydrate) dazu, Nachmittags stell ich einen Obstkorb auf den Tisch, Pralinen und Marmorkuchen, da kann sie sich dann aussuchen was sie essen will..
    LG
    Sabine
     
  18. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Hallo Sabine, was ist eine "Mitternachtssuppe" - bin gerade hungrig und ganz neugierig *kiss*

    VG Ulla
     
  19. Beate

    Beate Mitglied

    Seit:
    18. Nov. 2009
    Beiträge:
    144
    AW: Bin grade echt sprachlos

    @Gatto 1
    muß ich das mit den dummen Antworten jetzt persönlich nehmen?:(
    Wie Trennkost funktioniert- habe ich auch schon mal gelesen, aber da ich keine Diäten mache weil ich die sowieso für Schwachsinn halte- mach ich mich auch gerne mal drüber lustig.;D
    Gesunde Ernährung- also selber kochen mit frischen Zutaten und regelmäßige Bewegung- das sind die Zauberworte.
    Diäten machen auf Dauer sowieso nur krank.
    @Ulla
    Mitternachtssuppe ist echt lecker, habe auch irgendwo das Rezept, aber Bodybiene bestimmt auch.;-)
    VG Beate
     
  20. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL
    AW: Bin grade echt sprachlos

    Mach doch einfach TRENNKOST!
    Lade sie aus.. fertig.

    Es ist MIR ja schon unangenehm wenn mich jemand fragt "Was isst Du denn gerne" und ich dann "Alles" antworte (was ja nicht stimmt... bei Schnecken würde mir was hochkommen...) und meine Freundin dann sagt "Naja.. Daniel mag Kartoffeln nicht so gerne"...

    Aber sowas.. auch wenn man nochmal aus Höflichkeit nachfragt und dann immernoch so stur ist... nö, ich würde der nen Burger dahin klatschen.
    Kann dann Brot von Fleisch und Salat trennen wenn se will... meinetwegen auch ne Stange Brot mitbringen.
    Wenn ich jemanden nicht sympathisch finde dann merken sie es auch...

    Mein Tipp: Koche einfach gesund, bringe ein wenig Gemüse mit rein und dann hat sich die Sache...
    wenn sie WIRKLICH abnehmen will dann soll sie ihre Hüften schwingen und die 0,5 Kilo liegen dann nicht an deinem Essen... Ende.

    P.S.: Für ganz soziale: lade sie 3 Stunden früher ein mit der Bitte mit ihr kochen zu dürfen.. *top*
     

Diese Seite empfehlen