Anschluss Neff Kochfeld + autarker Backofen

Dieses Thema im Forum "Elektro" wurde erstellt von backflig187, 20. Sep. 2016.

  1. backflig187

    backflig187 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2016
    Beiträge:
    2

    Hallo zusammen,

    unsere Küche in unserer neuen Wohnung ist wie folgt abgesichert:

    1 Sicherung für Spülmaschine
    1 Herdanschlussdose mit 3 Phasen/Sicherungen (Foto anbei)
    1 Sicherung für den Rest (3 Steckdosen)

    Jetzt möchten wir die folgenden Geräte autark anschließen:
    Neff Mega BM1842N
    Neff TBT5660N

    Nun stellt sich die Frage wie wir die Geräte am besten anschließen lassen.

    Ist das mit der bestehenden Absicherung möglich oder müssen wir eine neue Steckdose aus der 3. Phase der Herdanschlussdose setzen?

    Da es eine MIetswohnung ist würde ich ungerne bauliche Maßnahmen ergreifen müssen :-)

    Vielen Dank im Voraus
    Backflip
     

    Anhänge:

  2. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.627
    Wir lösen das bei unseren Kunden mit einem Powersplitter,der den vorhandenen Herdanschluss aufteilt.
    Muss natürlich vom Fachmann montiert werden.
     
  3. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Ja und Ja. Der Backofen hat einen Stecker. Und den würde ich auch dranlassen, falls man damit doch nochmal umziehen will.
    Der Elektriker zieht also aus einer Phase eine Steckdose für den Backofen, die man dann auch gleich an die passende Stelle setzen kann. Und die restlichen 2 Phasen sind für das Kochfeld.
    Auch diesen Anschluss kann man per Kabel vom Elektriker weiter weg legen lassen. Kostet nicht viel, ist kein großer Aufwand und kann man später alles wieder rückgängig machen (lassen).
     
  4. backflig187

    backflig187 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2016
    Beiträge:
    2
    Hallo Andrea,

    das klingt tatsächlich nach der besten Lösung, kann man ja dann problemlos über Putz legen die Dose.

    Wird in diesem Fall auch ein Power Splitter fällig oder nur wenn man den Anschluss direkt an der Herdanschlussdose benötigt?

    Gruß
     
  5. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Haben das bei Freunden letztes Jahr so machen lassen. Konnte kein extra Gerät o.ä. an der Dose erkennen. Ich glaube, er hat einfach die zwei Phasen rübergezogen und die Steckdose auch. Bin mir auch net sicher, was genau so ein Powersplitter sein soll. Da fragst ihn am besten einfach mal direkt.
     
  6. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Der Powersplitter macht nichts anderes als eine Aufteilung der Aussenleiter. Sollte jeder Elektriker auch können und ist deutlich günstiger als der Splitter
     
  7. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.073
    .... Hmm , aber nur wenn der Elektriker sich selbst ausbeutet.

    Anfahrt, Arbeitsstunde + Material kosten sonst auch nen Hunni.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  8. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Den Elektriker braucht er theoretisch auch für den Powersplitter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neff Induktionsfeld Anschluss 2 Phasen Montage-Details 3. Aug. 2015
Anschlussplan Bosch-Induktionsfeld PVS845FB1E Elektro 16. Nov. 2016
Gesucht: Freistehende Gefrierschränke mit Festwasseranschluss Einbaugeräte 13. Sep. 2016
Kühlschrank - Wasseranschluss an Leitung der Mischbatterie? Elektro 28. Juli 2016
Vorschriften für Gasfeld + Gasanschluss Montage-Details 24. Juli 2016
Wasseranschluss Miele GSP Einbaugeräte 17. Juni 2016
Starkstromanschluss und Dunstabzugshaube weit voneinander entfernt Küchenplanung im Planungs-Board 30. Mai 2016
Elektroanschluss Einbauherd Elektro 27. Mai 2016

Diese Seite empfehlen