Welche Siemens-Wandesse? Wie stark?

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von pirate man, 29. Jan. 2013.

  1. pirate man

    pirate man Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2013
    Beiträge:
    4

    Hallo Leute,

    ist mein erster Beitrag hier im Forum, von dem ich schon sehr viel Gutes gehört habe und mich nun selbst davon überzeugen will ;-)

    Wir haben uns für die neue Küche für Geräte von Siemens entschieden. Bei der Wandesse sind jetzt 4 Modelle übrig geblieben, die noch zur Auswahl stehen.
    Wichtig zu erwähnen ist vermutlich auch, dass wir aufgrund des vorhandenen Anschlusses die Abluft-Variante nehmen werden. Die Breite wird 90cm weren, das Ceranfeld ist 60cm breit.

    Vorher aber noch 2 grundsätzliche Fragen:

    1) Unsere Küche ist 3*6*2,5 m groß, also 45m³. Die Faustformel für die empfohlene Stärke der Esse lautet ja Raumvolumen * 9. Das wäre bei uns 405m³/h. Reicht dann ein Gerät, das max. 450m³/h auf Normalstufe schafft?

    2) Optisch wäre eine Esse mit Glasschirm natürlich schöner. Allerdings saugen die ja nur an den mittleren ca. 30cm ab und seitlich davon dampfts aufs Glas, wohingegen bei Essen komplett aus Edelstahl die ganze Breite zum Absaugen genutzt wird, was ich als Laie als Vorteil sehe, nicht zur des Putzens vom Glas wegen. Liege ich da falsch und beide Varianten saugen gleich gut ab?

    Und hier jetzt die Kandidaten im Re-Recall :-)


    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| - max. Normalbetrieb 450 m³/h, Intensivstufe 680 m³/h, Elektronische Steuerung, 503€
    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| - max. Normalbetrieb 430 m³/h, Intensivstufe 650 m³/h, Drucktastenschalter hinterleuchtet, Glasschirm, 462€
    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| - max. Normalbetrieb 450 m³/h, Intensivstufe 680 m³/h, Drucktastenschalter hinterleuchtet, 444€

    Von der Leistung her sind alle 3 mehr oder weniger gleich stark. Nummer 1 ist wohl aufgrund der elektronischen Steuerung teurer als die anderen beiden. Bietet diese einen bestimmten Vorteil zu den Druckschaltern, außer dass es moderner aussieht? Nummer 3 macht optisch auch einiges her mit der schwarzen Oberseite.

    Ich hoffe, ihr könnt mir bei all meinen Fragen helfen.

    Vielen Dank,
    Thomas aka pirate man :-)
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Welche Siemens-Wandesse? Wie stark?

    Ich würde Nr. 1 nehmen. Die automatische Rückstellung der Intensivstufe ist ein angenehmes Feature. Außerdem gibt sie mehr Licht als Nr. 3. Nr. 2 würde ich wegen der größeren Lautstärke ausschließen.
     
  3. pirate man

    pirate man Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Welche Siemens-Wandesse? Wie stark?

    Hat noch jemand seine Meinung dazu? :-)
    Sind ja doch ein paar Fragen, die ich gestellt habe ;-)
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welche Siemens-Wandesse? Wie stark?

    Martin versteht was von dem Thema, wenn er sich geäussert hat, gibt es für die Meisten nicht mehr viel hinzuzufügen ;-)
     
  5. pirate man

    pirate man Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Welche Siemens-Wandesse? Wie stark?

    Na dann ists natürlich was anderes :-)

    Interessant wärs aber trotzdem wie es sich mit den Glas-Essen verhält ;-)
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welche Siemens-Wandesse? Wie stark?

    Glas lässt sich gut putzen .... - wie gut eine DAH funktioniert hängt zu einem Gutteil von der Grösse des Wrasenfangs ab - das Material ist dabei Zweitrangig.
     
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Welche Siemens-Wandesse? Wie stark?

    Ich würde auch die 1 wählen und die 2 ausschließen, da Sie am Glasschirm keine Randabsaugung hat. Das ist Murks.
     
  8. pirate man

    pirate man Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Welche Siemens-Wandesse? Wie stark?

    Also wir haben uns jetzt für die Nummer 1 |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| entschieden.

    Eigentlich hatten wir Abluft in Betracht gezogen weil der aktuelle Dunstabzug (an diese Stelle kommt auch der neue) ebenfalls mit Abluft fungiert. Wir müssen nur prüfen ob das Rohr vom Dunstabzug weg eh 15cm Durchmesser hat und nicht evtl. kleiner ist.

    Die Verkäuferin hat uns aber Umluft empfohlen. Das würden die meisten ihrer Kunden nehmen, da mit Abluft des öfteren Probleme auftreten (zB Regenwasser läuft in das Rohr bis zum Dunstabzug und beschädigt Elektronik!?).

    Was sagt ihr dazu? Wann würdet ihr zu Um- und wann zu Abluft raten?
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Welche Siemens-Wandesse? Wie stark?

    Die Umluftlösung bringt dem Studio mehr Umsatz, auch in Folge. Du brauchst ja regelmäßig neue Kohlefilter.

    Wenn das Abluftrohr leichtes Gefälle nach außen hat und ein vernünftiger Mauerkasten verbaut wird, läuft da nix in die Haube.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welcher Geschirrspüler und vor allem wo sind der Unterschiede!? Einbaugeräte Gestern um 14:27 Uhr
Welche Bauteile des GSP wie Pumpe & Steuergerät sind kompatibel? Mängel und Lösungen Freitag um 19:27 Uhr
Welche Tür/Sockelblende passt für SMU53L15EU Mängel und Lösungen 30. Nov. 2016
Welchen Mixer für Smoothies Küchen-Ambiente 23. Nov. 2016
Welche Marke Küchengeräte Würdet ihr Nehmen? Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Nov. 2016
Welcher Küchenhersteller ist das? Küchenmöbel 31. Okt. 2016
Facettenfliesen: Welche Steckdosen und Abschlussleisten? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Okt. 2016
Wieviel Licht und welche Temeratur? (LED) Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen