Wasseraustritt beim Kühlschrank

Beiträge
2
Hallo

ich wollte mal eine Frage hinsichtlich meines Standkühlschrank von SMEG stellen, den ich seit nunmehr über 2 Jahren in Besitz habe (und folglich keine Garantie mehr besteht)

Nachdem ich jüngst meinen Kühlschrank eine Stunde vom Stromnetz nahm, stellte ich fest, dass sich eine Wasserpfütze an der Rückseite bildete. Das Wasser tritt oben an Rückwand hervor und läuft dann herunter. (so wie in der roten Linie im Photo dargestellt)

Wasseraustritt beim Kühlschrank - 301423 - 27. Aug 2014 - 10:28

Nun könnte man das potentielle Problem zwar darauf schieben, dass ich den Kühlschrank einstweilen vom Netz getrennt habe, jedoch ist das Problem in den letzten 6 Monaten bereits zweimal aufgetreten, wo es definitiv keinen Stromausfall gab. Bis dahin lief alles einwandfrei und ich konnte den Kühlschrank stets auf kleinster Stufe betreiben.

Insofern die Frage, fällt das ggf. noch unter normal? Ich meine es sind ja nun keine Liter die austreten. Aber sagen wir mal eine 20cm im Durchmesser große Wasserpfütze auf dem Boden finde ich schon irgendwie beunruhigend. Oder ist einfach nur die Kühleinstellung zu gering? Ich meine es lässt sich eben ggf. nicht gut testen, wenn das Problem nur alle paar Monate einmal auftritt.

Jemand dahingehend eine Idee oder Erfahrungen?
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben