Trittschalldämmung Laminat

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Daenni, 24. Sep. 2009.

  1. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL

    Hallo zusammen,

    hat vielleicht schon einmal jemand selber Laminat verlegt und kann mir sagen welche Trittschalldämmung dort angebracht ist?
    In dem jetzigen Kinderzimmer, später unser Büro soll Laminat rein.

    Nun dachte ich an die Angebote von Baumarkt etc... sind auch nur 10,xx m².. mit Verschnitt vielleicht 12 m²

    Nun rollt dort natürlich der Bürostuhl entlang und ich möchte es mir ungerne direkt mit dem Mieter unter uns verscherzen, da ich Nachts auch mal arbeiten werde ;-)

    Also wenn ihr dort Erfahrungen habt... *clap*

    Zudem suche ich noch eine Möglichkeit meine Lautsprecher zu entkoppeln.
    Die neue Methode mit Tennisbällen brachte schonmal Erfolg.
    Was haltet ihr denn von diesen "Spitzen" die man in die LS schraubt?
    Die drücken sich doch ins Laminat oder? :-/

    Viele Grüße und vielen Dank,
    Daniel
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Trittschalldämmung Laminat

    Hallo Daniel
    Vergiss Laminat und nimmm Teppich, Kork oder Linoleum :knuppel: ... dann behälst Du liebenswerte Nachbarn.

    Ich finde Laminat eh grässlich .. schon das geklacker von Schuhen, oder Hundekrallen *grrrrr*.. Und Rollen eines Bürostuhls klingen auch hässlich...

    Mit den besten Wünschen, dass Du Dich für ein besseres Material erwärmen kannst ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Sep. 2009
  3. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL
    AW: Trittschalldämmung Laminat

    Im Rest der Wohung liegt seit 3 Jahren Laminat. Also wirds niemanden wirklich stören.
    Teppich finde ich neu, schlecht zu pflegen, nutzt sich an den Rollen ab, unhygienisch...
     
  4. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: Trittschalldämmung Laminat

    Hi

    für Bürostühle gibts Austauchrollen aus Gummi.
    Die sollte man bei Parkett oder Laminat sowiso verwenden.

    Verschnitt brauchst nie soviel rechnen. (Es sei denn du "verschneidest" die Bretter).
    Bei Verlegung im schleppendem Verband bleibt nahezu kein Verschnitt übrig.

    Wenn Trittschalldämmung, dann was ordentliches. Diese 2mm dünne Schaumfolie ist für nix.
    Besser 5mm Styrodur (das sind hier so gelbe Platten) oder diese grünen weichen Holzfaserplatten - die sind auch gut, aber etwas biestig zu schneiden.


    gruß
    bb
     
  5. JensK

    JensK Gast

    AW: Trittschalldämmung Laminat

    Also, eine Korkschicht (10 - 12 mm) kann man sehr gut als Trittschalldämmung unter einem Laminat verwenden. Hat außerdem noch den Vorteil, dass es zusätzliche Fußwärme gibt, aufgrund der besonderen Eigenschaften von Kork.

    Alternativ gibt es auch verschiedene Folien, die man als Trittschalldämmung unter dem Laminat verlegen kann. Diese sind meist preiswerter als etwa Kork, dafür verfügen sie aber nicht über die wärmespeichernden Eigenschaften wie eine Korkunterlage.
     
  6. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL
    AW: Trittschalldämmung Laminat

    Hi Jens,

    vielen Dank für diese Ausführung.
    Wir werden dann mal schauen.
    Da wir die Wärme des Nachbarn abbekommen sehe ich kein Problem darin kein Kork zu nehmen. Das Haus wurde vor 3 Jahren komplett renoviert und gedämmt. Haben wir schon bei der Besichtigung gemerkt*clap*

    Ich denke es wird ein einfaches Laminat mit Dämmung und die Bürostühle bekommen Gummirollen.
    Fertig... soll ja fürs Arbeitszimmer sein :-)

    Dankeschön!

    Daniel
     

Diese Seite empfehlen