Laminat-/Spanplatte sägen und bohren

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von 37mill, 7. Jan. 2016.

  1. 37mill

    37mill Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2016
    Beiträge:
    1

    Hallo zusammen!

    Ich will in meine Küche als Arbeitslatte eine Laminatplatte von Ikea einbauen.
    Diese will ich bei einem Baumarkt zuschneiden lassen. Nun habe ich aber Angst, dass die Platte
    splittern könnte. Wie wahrscheinlich ist es denn, dass eine solche Platte beim Zuschneiden durch einen Profi splittert?

    Und splittert eine solche Platte leicht, wenn man Löcher (für Schrauben) bohrt?

    Wäre eine Holzplatte einfacher zu "verarbeiten"?


    Viele Grüße und danke schonmal! :-)
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    10.154
    Geh zum Schreiner. Die Chance auf einen exakten Schnitt ist dort ungleich höher.

    Mit einem hochwertigen, scharfen Bohrer gelingen auch die Bohrlöcher.
     
  3. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    3.179
    Baummärkte lassen sich den Zuschnitt von "Fremdplatten" gut bezahlen. Wenn du jemanden kennst, der eine Tauchsäge mit scharfem Blatt hat, sind Zuschnitte/Ausschnitte splitterfrei kein Problem, insbesonders dann nicht, wenn von unten geschnitten wird. Bohrungen sind dann auch überflüssig.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Laminat Spanplatte sägen Forum Datum
Bodenbelag - Laminat sinnvoll oder Fliesen oder PVC Küchen-Ambiente 17. Aug. 2017
Erfahrung/Meinung zu Glaslaminat als Front? Küchenmöbel 28. Feb. 2017
Laminatboden als Rückwand Küchenmöbel 7. Jan. 2017
Laminat-APL Uni oder Dekor: Schönheit liegt im Auge des Betrachters... Küchenmöbel 6. Nov. 2016
Lacklaminat, Lack matt oder Kunststoff? Welcher Hersteller? Küchenmöbel 20. Juni 2016
Front: Melaminharz vs. Lacklaminat Küchenmöbel 3. Feb. 2016
Küchenfront: Lacklaminat, Lack? Küchenmöbel 1. Juni 2015
Welche Arbeitsplatte passt zum Laminatboden Küchen-Ambiente 5. Nov. 2014