Schubkästen (Hettich) schließen nicht

Shagohod

Mitglied

Beiträge
8
Hallo zusammen,

ich bin mitsamt meiner Nobilia -Einbauküche umgezogen. Die Schubkästen hatte ich nicht demontiert, sondern den Schrank so wie er ist mitgenommen. Nachdem ich die Küche nun am neuen Ort wiederaufgebaut habe, schließt der oberste Schubkasten nicht mehr (siehe Fotos). Ich habe bereits mithilfe der Schrauben das Ganze eingestellt, jedoch nur mit mäßigem Erfolg. Was kann ich noch machen?

Besten Dank vorab.
 

Anhänge

  • IMG_1998.jpeg
    IMG_1998.jpeg
    107,6 KB · Aufrufe: 154
  • IMG_1997.jpeg
    IMG_1997.jpeg
    64,8 KB · Aufrufe: 151

mozart

Spezialist
Beiträge
5.117
Wohnort
Wiesbaden
Kann es sein, daß der Schubkasten nicht in der Schiene eingerastet ist?
Ich würde mal schließen und dann fest gegendrücken.
 

MilesD

Mitglied

Beiträge
35
Versuch mal den Schubkasten aus und wieder einzubauen. Hier ein Video von Nobilia .
Auf dem Bild sieht es aus, als würde die Schubkastenfront an der untern Front anstoßen?
 

Shagohod

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Habe ich gemacht, hat leider nichts gebracht. Genau, die obere Front stößt an die untere Front.

Ich bin ratlos.
 

Nörgli

Premium
Beiträge
9.312
Wohnort
Berlin
Hast du sie vielleicht in der falschen Reihenfolge eingebaut? Die beiden unteren sehen aus, als hätten sie sehr viel Abstand (aber vielleicht täuscht das Foto).
 

Shagohod

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Hallo, die beiden oberen sind identisch, während der untere Schubkasten größer ist.
 

Anhänge

  • IMG_2024.jpeg
    IMG_2024.jpeg
    47,2 KB · Aufrufe: 85

Shagohod

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
8
Ja, habe ich schon gemacht. Ergebnis ist gleich. Ich verstehe das nicht, besonders da die Schubkästen für den Umzug ja gar nicht ausgebaut wurden. Oder kann sich beim Schrank selbst etwas verzogen haben (was eigentlich auch unwahrscheinlich ist, da der Schrank stabil ist)?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.002
Wohnort
Barsinghausen
Hast Du die Schübe mal ganz heraus gezogen und dann mit einem kräftigen (!) Ruck wieder eingeschoben?
 

racer

Team
Beiträge
7.277
Wohnort
Münster
vielleicht einfach mal die Frontverstellung nutzen und die Front am Beschlag höher drehen ?

mfg
Racer
 

racer

Team
Beiträge
7.277
Wohnort
Münster
Wenn das so ist, dann können die Schübe nur an falscher Position sitzen, oder die Positionen der Schienen wurde verändert ?! Hast Du die Schienen im Korpus vielleicht heraus gedreht und dann mit der falschen Lochreihe wieder befestigt ?

Wenn nicht, kann nur die Position der Schübe falsch sein, also der Schub gehört da nicht hin..

auch wenn die Blenden außen beide gleich hoch sein mögen, ist nicht gesagt, dass die Frontenbefestigungen auch beide an der gleichen Stelle auf der Innenseite der Front sitzen. Was ich sagen will, bei dem einen Schub kann die Front weiter nach unten überstehen als bei dem anderen, Wenn man sie dann vertauscht, schlagen sie dann gegeneinander.. hast Du wohlmöglich mehr als einen Schrank von der Type und bei dem anderen ist die Fuge wohlmöglich jetzt größer als vorher ?

wenn du bei den Schienen nicht bei warst und das vorher gepasst hat, muss das nun auch passen. Der Schrank ist nicht kleiner geworden und die Fronten nicht größer..

mfg
Racer
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.079
Ich verstehe das nicht, besonders da die Schubkästen für den Umzug ja gar nicht ausgebaut wurden. Oder kann sich beim Schrank selbst etwas verzogen haben (was eigentlich auch unwahrscheinlich ist, da der Schrank stabil ist)?
Wasserwaage am Schrank halten, wenn man nichts geändert hat, kann nur noch sein, dass er schräg steht. Du selbst schreibst “unwahrscheinlich” und nicht “unmöglich”.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben