ProNorm

silkee

Mitglied
Beiträge
14
Liebe Forumianer,

was haltet ihr vom Hersteller ProNorm ? Unser Berater meint, er ist der/ein Zulieferer von Poggenpohl ! Im Ranking steht ehrlichgesagt etwas wenig drin und ich kanns nicht wirklich deuten. Er meinte auch, dass gerade Hochglanzfronten eine Spezialität von ProNorm sind....

Danke schonmal für Eure Hilfe:-[

LG

Silke
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.367
Wohnort
Barsinghausen
AW: ProNorm

ProNorm liefert, gemessen am Preis, eine vernünftige Möbelqualität. Bei Hochglanz kochen die genauso wie alle anderen in diesem Preissegment auch nur mit Wasser.

Pronorm gehört zum Nobia-Konzern, genauso wie Poggenpohl. Laut eines mir persönlich bekannten Poggenpohl-Mitarbeiters (aus der Fertigung) gibt es keine Zulieferungen von Pronorm. Ich glaub's ihm mal. Sicherlich gibt es aber innerhalb der Nobia-Gruppe einen Technologie-Tranfer, was für ProNorm bestimmt ein Vorteil ist.
 

silkee

Mitglied
Beiträge
14
AW: ProNorm

Lieber Martin,

erstmal Danke für die schnelle Antwort....

Ja, kann sein, dass ich das mit dem im gleichen Konzern verwechselt habe.

Wie würdest Du ProNorm im Vgl. zu Häcker (Systemat) Schüller (Creativ) und Alno einstufen??

Danke und Grüße,

Silke
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: ProNorm

Wie würdest Du ProNorm im Vgl. zu Häcker (Systemat) Schüller (Creativ) und Alno einstufen??
Hallo Silke

auch wenn du Micha gefragt hast, geb ich auch mal mein Statement ab.

naja Creativ fällt ja erstmal Korpusmaßebedingt raus. vergleichbar wäre da eher Schüller Next125. aber auch da nehmen die sich alle nix, glaub ich. Über den daumen gepeilt ähneln die sich in der Preisliga alle. Habe bei meinem neuen Chef gern Pronorm verkauft, da waren die aber noch Vorreiter im Strukturlackbereich.

Gruss Tino
 

Ähnliche Beiträge

Oben