Meine Küchenchallenge

Beiträge
10
Hallo liebe Küchenprofis


Hier ist ja wirklich viel los gerade! Kein Wunder bei so viel geballter Kompetenz und Hilfsbereitschaft! Also erst mal ganz großes Lob *2daumenhoch*


Ich plane nun auch seit einigen Monaten die Renovierung der Küche meiner Eltern (8m²) und habe hier schon echt viel gelernt! Da noch andere Dinge anstehen hatte ich für Renovierung, Möbel und Geräte (KH, BO, BSP) +/- 3.700€ vorgesehen. Ich muss dazu sagen, wir sind handwerklich nicht unbegabt und als Studentin bin ich eine ausdauernde Schnäppchenjägerin ^^ Das knappe Budget führte mich zu Ikea (pro u contra Diskussionen habe ich verfolgt) mit dem Plan in 10 Jahren wieder etwas hochwertiges zu kaufen. APL und Geräte würde ich woanders besorgen. Mein Hauptproblem bei Ikea sind die Folienfronten. Aufgrund der langen Garantiezeit würde ich das aber in Kauf nehmen. Dafür habe ich viele Auszüge.

Wenn wir im Küchenstudio einen vergleichbaren Aufbau mit Melaminfronten für +/- 3.300€ (reiner Möbelpreis) bekommen, würde ich den Mehrpreis aber auftreiben auch wenns wehtut. Ob ich da Chancen habe? Aufbau u Montage machen wir selbst.

Da die Renovierung ein Dankes-Geschenk an meine Eltern ist, ist es mir wirklich wichtig alles gut durchzuplanen und mit den wenigen Mitteln etwas schönes zu zaubern *kiss*

Ich habe im Alno/ Ikea Planer schon einiges durchgespielt und hänge mal meine letzten Entwürfe an. Bin gespannt auf euer Feedback!

Zum Raum

Anschlüsse: Wasseranschlüsse liegen planlinks, Starkstrom planrechts (s. Skizze). Um zusätzliche Kosten zu vermeiden würden wir das gerne so lassen. Problem ist aber die jetzige Wandamatur (rechts 36cm zur nächsten Wand). Falls die bleibt darf das Spülbecken max. 45 - 50cm Abstand zur Wand haben. Außerdem wurde damals der Wasseranschluss für den GSP nachträglich an die Amatur angebracht, was auch unschön aussieht. Ich muss mich mal schlau machen wie teuer das Neuverlegen wäre.

Fenster/Heizung: Brüstungshöhe : 96cm. Unter beiden Fenstern ist eine Nische mit Heizung. Die unter dem Fenster planoben ragt 5cm in den Raum, die planrechts sogar 10cm und soll ausgebaut werden.

Zur Küche

Form: zweizeilig; U-Form wäre vllt auch nicht schlecht, sprengt aber wahrsch. das Budget. Blick aus dem WZ fällt auf die Zeile planrechts.

Besondere Wünsche: 1) Gaskochfeld für den Wok. Die Gasflasche entweder in einen 40er Schrank neben den Herd oder (falls mögl) hinter einer Verkleidung in der Nische unterm Fenster (neben der Heizung). 2) Im Idealfall hätte meine Mutter noch gerne eine Sitzgelegenheit am rechten Fenster, aber da sehe ich zuviel Verlust von Stauraum. Vielleicht hab ihr Ideen?

Geräte: Meine Strategie: lieber neuwertige Markengeräte gebraucht kaufen, statt billige no-names beim Händler. Nach langer Preisbeobachtung sehe ich da gute Chancen mit ca. 900€ hinzukommen (BO, KH, GSP aus BSH Gruppe).

Grüßlis und ganzen lieben Dank vorneweg
Lina

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 163 und 174
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 96
Fensterhöhe (in cm): 112 und 115
Raumhöhe in cm: 247
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 102 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60 plus zusätzlich 40 cm Wok-Gasfeld
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Im Idealfall hätte meine Mutter noch gerne eine Sitzgelegenheit am rechten Fenster, aber da sehe ich zuviel Verlust von Stauraum. Vielleicht hab ihr Ideen?
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche; viel mit Wok (>Dampfentwicklung)
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: öfter zu zweit; selten für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: gebraucht wird mehr Arbeitsplatz und Stauraum; Gasfeld für Wok
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Wenn wir im Küchenstudio einen vergleichbaren Aufbau mit Melaminfronten für +/- 3.300€ (reiner Möbelpreis) bekommen, würde ich den Mehrpreis aber auftreiben auch wenns wehtut. Ob ich da Chancen habe? Aufbau u Montage machen wir selbst.
Da sehe ich durchaus Chancen. Ich denke das da fast ein Wellmann Leerblock in Frage kommt.
Ach Ja ::welcome:

Edit fragt :
  • Steht die Heizung vor der Wand ?
  • Warum kein 60er GSP ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Lola, die Auszüge rechts der Spüle kannst du nicht öffnen, weil du keine Blende vorgewsehen hast, die min so breit ist wie der Heizkörper vorsteht. Nur der andere Heizkörper wird entfernt oder?

Auch hast du den US rechts der Spüle vor den Wasseranschluss gestellt und das Abwasser nicht viel besser vor die Spülenschrankwand.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich hab's etwas umgestellt.

Planlinks von unten
Wange
2 x HS
Wange, damit die Sichtseite des BO verdeckt ist.

45er GSP
80er US fúr Spüle
ca 7cm Blende

Planrechts von oben beginnend
Blende min 7cm
60er US mit ausziehbarem Tisch
40er US für Gasflasche
60er US für Kochfeld
80er US
80er US
Wange
überstehende AP für Handtücher darunter

Meine Küchenchallenge - 324411 - 21. Feb 2015 - 06:04


Meine Küchenchallenge - 324411 - 21. Feb 2015 - 06:04 Meine Küchenchallenge - 324411 - 21. Feb 2015 - 06:04

mit Gaskochfeld
Meine Küchenchallenge - 324411 - 21. Feb 2015 - 06:04
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Wichtig bei der Nutzung vom Gaskochfeld:
Zulässig ist der Betrieb von max. 2 Kleinflaschen (max 11 kg). Die leere Flasche zählt dabei mit.
Die Flaschen dürfen nicht in Räumen gelagert werden, die unter den Erdboden liegen (Keller) ,in Durchgangsräumen oder Schlafzimmern.

Der Gasherd muß mit entsprechenden Flüssiggasdüsen ausgestattet sein. Je nach Größe des Gasherdes (KW-Leistung) muß Zuluft bzw. auch Dunstabzug vorhanden sein.

Wg. Belüftung etc ist der Schornsteinfeger zuständig. Geregelt ist das ganze in der TRF (Technische Regeln Flüssiggas) und somit ist das auch mitversichert.
Unbedingt auch auf die richtigen Düsen achten.
Es darf keine Besteckschublade drunter verbaut werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Sorry hatte wegen der Heizung nicht richtig gelesen.Ist da noch ein Sturz unter der Fensterbank der vorsteht. Habe ich es richtig verstanden, dass die Heizung Weg kommt?
Die Kosten für die Verlegung vom WA, würde ich auf ca. 150.-€ schätzen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
Wenn ein Gaswok und ein Ceranfeld verbaut werden ist ein 90er Dunstabzug fast schon zu knapp,hier müsste man auf 100cm oder 120cm erweitern.Das schluckt einiges vom Budget.
LG Bibbi
 
Beiträge
10
Hey das geht ja schon super los, Danke euch :-)

Also zur Heizung: Unter dem Fenster planoben befindet sich eine Nische (ca. 113cm breit, 90 hoch und 17 tief) in der die Heizung steht. Dadrüber ab Höhe 96 ragt das Fensterbrett 3cm in den Raum. Liegt aber über der APL also erst mal unwichtig. Die Heizung ist schmaller (85), aber tiefer als die Nische u steht 5 cm vor. Gleiches beim Heizkörper planrechts, nur ist der breiter u steht sogar 10 cm vor. Weil ich da gerne einen US mit Auszügen hätte kommt der jetzt raus. Planoben bleibt.

@llllincoln Meine Eltern sind ja nur noch zu zweit da reicht ein 45er GSP.

@ Evelin: Du hast natürlich Recht, die Blenden fehlen. Hatte wie im Ikea -Planer 5cm Lücken gelassen (7cm ist noch besser) aber die sind wohl dem Wandfang zum Opfer gefallen. Mit den Anschlüssen bin ich eh total unsicher. Am liebsten hätte ich ja den GSP ganz oben dann den SpüS und noch mal einen 40erUS weil der SpüS oben nur eingeschränkt Stauraum bietet. Das ginge aber nur wenn wir die Anschlüsse verlegen richtig? Mit den jetzigen Anschlüssen müssten wir es so machen wie in deiner Zeichnung.

Zum Gaskochfeld: Die Gasflasche die bei uns in der Garage steht hat ca 18cm Durchmesser. Passt also gerade nicht mehr in einen 20er Schrank. Einen 40er möchte ich nur ungern opfern - besonders nicht den MUPL ;D. Deshalb die Idee mit der Nische. Wenn nichts prinzipiell dagegen spricht versuche ich das mal in Sketchup zu zeichnen. Die Preise für eine gescheite DAH sind ja nicht ohne :( Ich suche mal..

Der Teufel liegt wirklich im Detail!
 
Beiträge
10
Und noch mal eine Frage bezüglich der Fronten: Wir hätten gerne weiß aber mit einigen Farbakzenten. Z.B. die OS rechts. Bei einer Ikea-küche habe ich da schlechte Karten, deshalb dachte ich, man könnte doch lackierte o. furnierte Fronten kaufen und diese dan mit robustem 2K PUR Lack der gewünschten Farbe lackieren.. Was meint ihr? Anfälliger als Folie kann das dch kaum sein..

Und noch was, bei den Melaminfronten der Austellungsküchen konnte man ausnahmslos überall die Klebefugen (?) sehen. Sah ein bisschen aus wie die Kante eines alten Tesastreifens der langsam ausfranst u Dreck sammelt. Ist das wirklich normal?? Unsere jetzige ALNO Küche ist auch Melamin mit bündigem Umleimer. Das sieht total anders aus.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
Kanten sind halt bei weiss besonders sichtbar.Optisch schöner sind Laserkanten, die haben einige Hersteller im Programm.
LG Bibbi
 
Beiträge
5.746
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Wir sind im großen und ganzen auch nur noch zu zweit und bekommen unseren 60er GSP immer voll. Ich stelle nämlich auch die Kochtöpfe und so mit rein. Ein 45er ist nicht viel billiger und der Verbrauch ist hochgerechnet auch der gleiche.

LG
Sabine
 
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Hier mal eine Planung unter Berücksichtigung des Budgets :
Planlinks:
  • Highboard für Kühlschrank ( damit man nicht direkt erschlagen wird )
  • 80er Auszug drüber 80er Drehtürenschrank
  • 60er GSP drüber 60 er DTS
  • 60er SpüS ( DTS)drüber 60 er DTS
  • je 7cm Blende
Planrechts :
  • Blende 7cm ( Alle Blenden aus Korpus )
  • Hochschrank 60er für BO und Mikro
  • 120er Auszugschrank für Wok und Kochfeld drüber 2x 60 je mit Lüfterbaustein ( dies ist günstiger als eine große Haube )
  • 30er MUPL und 30er DST drüber
  • 80er 1-1-1-3 für genügend Schubladen
  • 40er DTS unten für die Gasflasche
Um die Ecke 30 tiefe APL für einen Sitzplatz. Daher auch 40er DTS ganz rechts, damit die 80er Schubladen trotz Stuhl bequem öffnen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wir sind auch zu zweit und beommen den 60er GSP locker voll. Was nicht reinkommt sind beschichtete Pfannen. Aber wenn deine Eltern mit einem 45er zufrieden sind, warum nicht.

Ja, das stimmt die Gasflasche würde schön in die lücke passen. Also umplanen.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Farbakzente. IKEA hat doch viele verschiedene Frontfarben?

so, jetzt mal umgestellt.

Planlinks nach den HS

80er Spüle
45er GSP

Mit MUPL genau gegenüber, ist das vielleicht nicht so schlecht.

Die Zeile planrechts habe ich 7cm vorgezogen, der Zeilenabstand ist dann immer noch 110cm. allerdings kostet das wohl etwas mehr, ist aber sehr angenehm, etwas mehr Platz in der Tiefe zu haben.

von oben beginnend

Blende
40er US 3-3 MUPL
80er US
80er US für Kochfeld
80er US für WOK
60er US
Blende

bei einem anderen Hersteller könntest du auf der Wasserseite 30er MUPL und 50er Spüle stellen.

Da wir kein Metod in AUS bis jetzt haben, weiss ich nicht, welche Möglichkeiten es gibt. Aber, kann man nicht einen 80er US mit 2 Auszügen nehmen und links der Spüle einen Mülleimer in den oberen Auszug stellen? Eventuell kürzeren Auszug oben?

Meine Küchenchallenge - 324566 - 22. Feb 2015 - 02:03

Meine Küchenchallenge - 324566 - 22. Feb 2015 - 02:03


Meine Küchenchallenge - 324566 - 22. Feb 2015 - 02:03 Meine Küchenchallenge - 324566 - 22. Feb 2015 - 02:03

hier noch ein Bild, wenn GSP und MUPL gleichzeitig geöffnet sind, also nicht unpraktisch

Meine Küchenchallenge - 324566 - 22. Feb 2015 - 02:03
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Hier sind ja erstmal noch ein paar Sachen zu klären ;-)

- Wasseranschluß ... läßt sich der Wasserhahn nach unten verlegen? Oder muss er als Wandauslaß bleiben? (davon hängt die Spülenposition ab ;-) )
Die Kosten für die Verlegung vom WA, würde ich auf ca. 150.-€ schätzen.
Wirklich? Auch, den Wasserauslaß nach unten legen und idealerweise alles gleich ein paar cm weiter nach planunten links?

- Gasflasche in der Heizungsnische .. schön und gut, Zuleitung dann über Sockel? Und, neben 40er Wokfeld wirklich auch ein 60er Kochfeld? Schon mal mit dem Wok auf einem Induktionskochfeld gekocht?

Nach langer Preisbeobachtung sehe ich da gute Chancen mit ca. 900€ hinzukommen (BO, KH, GSP aus BSH Gruppe).
Was heißt KH?
Und GSP, da würde ich auch eine 60er empfehlen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
Gibts beim Schweden denn eine 45 Front für den GSP ?
Die Idee mit Gaswok und Flasche würde ich auch überdenken.Im Zeitalter von Induktion nicht mehr sinnvoll.Hindert diePlanung und ist nicht budgetfreundlich.
LG Bibbi
 
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Wirklich? Auch, den Wasserauslaß nach unten legen und idealerweise alles gleich ein paar cm weiter nach planunten links?
Meistens kommt das Wasser eh von unten und wurde früher nach oben gelegt. Hatte wohl etwas mit der Rohrbelüftung ( ohne Gewähr )zu tun.
Da heute eh nur noch gepresst und nicht mehr verlötet wird, sollte alles von einem Installateur in 1 Stunde verrichtet werden. Die Wand unten zuputzen kann man ja selber machen.
 
Beiträge
10
Super! Wieder so viele Denkanstöße :-) Sorry dass ich gerade immer so lange brauche zum antworten! Also erst mal zu den Fragen:

GSP: Den 45er hatten wir hauptsächlich aus platzgründen gewählt. Wir hatten vorher einen 60er und den fanden meine Eltern für sich alleine schon etwas groß. Passende Front gibt es bei Ikea mittlerweile auch.

Wasseranschluss: Mein Vater geht auch davon aus, dass er von unten kommt und verlegt werden kann. Plane dafür jetzt mal 200€ ein.

Gas vs Induktion: Das Gasfeld möchte meine Mutter ja nur zum wokken. Da gefällt ihr Gas auch besser als Induktion (haben wir getestet). Findet sie authentischer für asiatische Küche. Nur Gas käme aber nicht in Frage. Da wir hier ohnehin noch ein neues Ceranfeld stehen haben, wollten wir uns die Mehrkosten für Induktion eigentlich sparen. Ich hab jetzt aber noch mal mit meiner Mutter gesprochen und entschieden, dass wir uns einfach im Sommer einen outdoor Wokbrenner für die Terasse besorgen und schauen, ob nicht doch ein Induktionsfeld drin ist. Das dürfte ja dann auf die Planung der Möbel keinen großen Einfluss haben.

@KerstinB KH sollte natürlich KS für Kühlschrank heißen sorry ^^

@Evelin An Farben gibt es bei Ikea leider nur Gelb und Rot - beides Folie. Deshalb die Idee selbst zu lackieren (falls es denn eine Ikea Küche wird).

Vielen Dank @Evelin @llllincoln für eure Ideen! Vllt kurz warum ich die linke Zeile so vollgestellt habe: In unserer jetzigen Küche geht die Tür nur 3/4 auf da dann (ab 70cm zur unteren Wand) bereits die US anfangen. Das stört uns aber gar nicht und kann auch so bleiben. Das hat auch den Vorteil, dass die geöffnete Tür den Blick auf den Hochschrank verdeckt und man so eben nicht das Gefühl hat "erschlagen" zu werden - so die Theorie. Da der Blick aus Flur und WZ auf die rechte Zeile fällt, wollte ich die eher "luftig" gestalten in der Hoffnung, dass der Raum so größer wirkt. Und weil man dann mit dem Licht beider Fenster eine schöne durchgehende Arbeitszeile hätte. Macht das Sinn ode reher nicht?
@Evelin neben dem HS hätte ich dann ~150cm. Auszüge gibt es auch in 34 Tiefe. Würde aber trotzdem mit dem Siphon kollidieren oder? Eine budgetfreundliche Alternative wäre vllt ein 60er DTS und ein offener 30er Schrank (vllt innen noch mit Trennwand) für Bleche und Bretter. Das ließe sich noch zusägen. Oder sieht sowas blöd aus?

@llllincoln Bei den Highboards habe ich irgendwie immer das Gefühl potentiellen Stauraum zu verpielen. Diese Lüfterbausteine finde ich aber eine gute Idee auch wenns ein bisschen Platz kostet.

... to be continued *sleep*
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wenn ihr euch für Induktion entscheidet, so würde ich ein Kochfeld mit Twistpad über eins mit Sensortasten wählen. Wenn man feuchte/fettige Hände hat, funktionieren die Sensortasten schlecht oder zumindest schlechter. Ich, wahrscheinlich im Alter deiner Eltern, würde mir keins mehr kaufen.

Ja, wenn das Wasser verlegt werden kann, würde ich den GSP auch planoben links einbauen.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben