Macht das Küchen-Forum süchtig?

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Michael, 5. Apr. 2008.

  1. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst

    Hallo liebes Forum,

    ihr werdet euch sicher fragen: "Wie kommt man auf so einen Blödsinn" ???

    Nachdem ich die letzten Tage wahnsinnige PC-Probleme hatte, warf sich mir diese Frage beim Sitzen vor der ausgeschalteten Kiste quasi vor die Füsse.
    Es begann mit einem Spontanabsturz am 31.3. - Nachdem der Zweit-PC erst wenige Tage vorher gestorben ist (allerdings an Altersschwäche), habe ich meine Töchter an meinem erwischt, der bisher tabu für sie war.
    Obwohl gut versteckt fanden sie irgendwie den IE wieder und surften damit quietschvergnügt durch den Cyberspace des für sie nahezu Irrealen. Die Verbannung des IE kam nicht willkürlich, sondern nach schwerwiegenden Problemen bakterieller Art in der Vergangenheit war das eine ganz logische Konsequenz, die ich gezogen habe. Seither ist Ruhe.
    Herrscharen von Virenscannern, Wurmsuchern und Stacheldrähte in Form einer meterhohen Firewall verrichteten kontinuierlich und zuverlässig ihren Dienst. Da kam kein Byte ungefragt in meine Nähe ;D Bis zu besagtem Tag *stocksauer*

    Für mich war die Verbindung IE / Spontanabsturz / Manipulierter Norton ein sicheres Indiz für einen Virenbefall.
    Norton runter, drei andere Scanner drauf, abgesicherter Modus..... Absturz trotz definitiver Virenfreiheit.
    Es folgte eine Nacht der Treiberupdates. Spontanabsturz.
    Mittlerweile fiel mein Augenmerk auf die Hardware. Ausbauen war angesagt. Speichermodule, Grafikkarte, Netzwerkkarte, PC-Lüfter von Staub befreit und dabei den Ventilatorhalter zerbrochen. Neuen Halter gekauft, installiert.... Wärmeleitpaste vertrocknet. Neu gekauft. Installiert..... Spontanabsturz. :(

    Innerhalb dieser Bastelei überfiel mich immer wieder der Gedanke: Wie komme ich jetzt ins Forum?
    Handy... kurz eingeloggt, neue Beiträge gelesen. Weitergebastelt...

    Nachdem mein Handy-Akku völlig unvorhersehbar plötzlich ebenfalls geladen werden wollte (ich war es schon), klopfte ich vorsichtig bei meinem Sohn an die Zimmertür, um von seinem Rechner mal ganz kurz ins Forum schauen zu können. Der gab mir fünf Minuten :knuppel:

    Weitergebastelt... jetzt war das BIOS dran. Nachdem ich das jetzt auswendig kenne und sämtliche Einstellungen unter 1.000.000 Neustarts getestet habe, läuft die Kiste wieder.

    Die wirkliche Ursache blieb mir verborgen. Aber es war mir auch sch....egal:

    Ich kann wieder ins Forum *2daumenhoch*

    Könnt ihr jetzt meine Frage verstehen ???
     
  2. hminet

    hminet Spezialist

    Seit:
    4. Dez. 2007
    Beiträge:
    96
    Ort:
    SHG (bei Hannover)
    Moin MIchael,

    ja, zumindest ich kann es nachvollziehen ;-)
    Als früher sogar mal mehr oder minder professioneller und heute noch Hobby-Web-Bastler hatte auch ich die eine oder andere Community im Netz aufgezogen. Es ist dann "mein Baby", also bin ich auch umsorgt, das sich viele neue Mitstreiter registrieren, und vor allem dass sich viel und dann auch alles vernünftig entwickelt. Man ist ständig dran und schaut ob alles ok ist, oder ob jemand Bockmist baut oder gar Hilfe braucht.
    Hm ok, zu der Zeit war ich mehr oder weniger alleinstehend ;D
    Heute habe ich wieder eine feste Partnerin und muß mich (zum Glück immer seltener) auch noch gelegentlich vom PC "losreissen". Zum Glück akzeptiert sie, dass es meine Selbständigkeit mitunter erfordert ab und an mal "etwas" länger zu arbeiten (pssst... und sich noch ein wenig dem Kuechen-Forum zu widmen *kiss*).

    Zum Glück bleiben mir die beschriebenen eklatanten Spontanabstürze aufgrund extremster Minimal-Konfiguration erspart... XP, Office, Firefox, AntiVir (läuft sogar auf neuersschwachen Systemen ;D) ... bloß kein IE oder Norton *crazy*

    Der Heiko
     
  3. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    Hi Micha,

    ein gewisses Suchtpotential ist nicht von der Hand zu weisen. Selbst in den letzten Tagen, wo mich ein Medikamentencoctail in meiner richtigen Arbeit extrem einschränkt, schaue ich ab und zu ins Forum.
    Das Schreiben geht zwar langsamer von statten, aber geht noch so leidlich.
    Meine neue Homepage ist glücklicherweise vorher in erträglicher Form fertig geworden. Einige Seiten fehlen
    zwar noch, aber es sieht schon wesentlicht besser aus als davor. Na ja, irgendwann ist auch das Doping wieder
    vorbei und dann kann es weitergehen.

    Aus diesem Grund fallen meine Beiträge zu den Themen derzeit kurz aus, bzw. ich äußere mich zu einigen Dingen überhaupt nicht, obwohl doch manchmal Bedarf ist. Dann freue ich mich aber darüber, dass Soraya, Atmos und Kerstin und all die anderen Stellung nehmen.

    LG Klaus
     

Diese Seite empfehlen