1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung - EFH/1. Schritt

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von noizede, 29. Dez. 2013.

  1. noizede

    noizede Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2013
    Beiträge:
    8

    Hallo liebes Forum!

    Da wir gerade die ersten Entwurfspläne vom Architekten Feedbacken wollen/müssen wir uns auch dem Küchenthema annehmen. Noch brauchen wir keine detallierte Planung, wollen aber die zentralen Küchenelemente schon mal vorab definieren.
    Da wir im ersten Schritt sind, habe ich auch noch keinen Alno Plan angehängt, da ich mich über jeden Input freue und Feedback durch meine Überlegungen nicht einschränken möchte.

    Angehängt habe ich den Grundriss vom EG. Wie gesagt, reine Entwurfsplanung, daher Fenster und ähnliches nicht fixiert. Was fix ist:
    - Küche als Bindeglied zwischen Wohn und Essraum
    - Wohnen rechts im eher dunklen Bereich (=Rückzug)
    - Essen links der Küche im komplett hellen Bereich (Terrasse und Esszimmer gehen in einem Über)
    - wer sich über den Grundriss wundert, leider haben wir ein recht komplexes und enges Grundstück daher diese Variante (mit der wir aber sehr sehr happy sind)
    - Maße sind ca. 3m je Block der eingezeichnet ist mit 90 breite

    Bitte eben den aktuellen Plan nicht als gegeben sehen. Wir würden eher die 2 Blöcke "drehen". Also zur Wand:
    Variante 1:
    - Mitte Fenster
    - links&rechts davon Kühlschrank und hochgebauter Ofen und Dampfgarer
    - Davor dann großer Block (Insel)

    Oder:
    Variante 2:
    - Fenster und links und rechts wie V1
    - aber 2 Blöcke dann in den Raum (wie jetzt am Plan, aber eben einen Block an der Wand (U Form mit Platz dazwischen)

    Was uns wichtig wäre:
    - keine Sichtbehinderung des Räumes, also keine Trennwände oder Hochschränke (=freier Blick über den ganzen Raum)

    Was meint ihr? Wie würdet ihr es anordnen, oder ganz anders?

    Freue mich auf Ideen und Feedback und schon mal Danke! Liebe Grüße noizede





    Checkliste zur Küchenplanung von noizede

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : geplant für 168 (selten: 178)
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : offen
    Fensterhöhe (in cm) : offen
    Raumhöhe in cm: : 320
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Frenchdoor ca. 90 cm breit
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : offen,
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Wärmeschublade
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 300-350 cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : nur für schnelle snacks, kurz zum plaudern wenn der andere kocht, Kaffee trinken und Mails checken
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : offen
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : sehr verschieden von schnellen Snack bis Menüs
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist nur 1 Person
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Platz,...
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : offen
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : offen
    Preisvorstellung (Budget) : bis 25.000,-
     

    Anhänge:

  2. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Erst mal Herzlich willkommen hier im Forum.
    In der Tat ein doch etwas seltsamer Grundriss, wie ich finde.

    So mal aus dem Bauch heraus:
    Die Küchenplanung, wie ihr sie vorhabt, scheint mir doch sehr mit Stauraumverlust verbunden zu sein.

    Meine Überlegung geht dahin, eine Hochschrankfront mit integrierten Geräten an der Wand zum HAT; AR/HWR zu platzieren. Ein direkter Zugang zum HWR könnte weite Wege ersparen.

    Davor Insel mit Kochfeld und Spüle. Essbereich an die vorgesehene Installationswand.
    Wohnbereich zur Terrasse hin.

    Thema: Küchenplanung - EFH/1. Schritt - 272641 -  von Snow - Unbenannt.jpg
     
  3. noizede

    noizede Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Hallo und vielen dank :-)

    Deine gedanken habe ich auch schon mal grob durchgespielt. Esstisch unter den Stiegen wirkt leider sehr dicht bzw ist gerade das nette den tisch im Glasbereich zu haben da dieser komplett aufmachbar ist und dann die Einheit zur Terasse bildet.

    Und die Küche in der Mitte waere halt kommunikativer. Vom stauraum denke ist ausreichen wenn an der Wand eine Zeile mit 4m laenge ist und davor eine Insel mit 3x1,2 oder?

    Danke!
     
  4. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    o.k., bezgl. der Treppe hatte ich einen Denkfehler, man sollte den Plan doch vorher genau studieren, das macht tatsächlich nicht viel Sinn, Sorry. Mal weiter nachdenken ;-)
     
  5. noizede

    noizede Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Danke :-)

    Also im groben meinte ich es wie im Anhang. Wobei eben keine Glaswand sondern ein Fenster in der Mitte. Links und Rechts davon durchgänge Schränke (mit Herd, Garer) und Kühlschrank. Die Insel hat Herdplatten und Spüle und auf der Rückseite Kästchen.

    Nicht so einfach :-)
     

    Anhänge:

  6. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.833
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Wenn du einen vermaßten Grundriss hochladen würdest, könnten man einmal versuchen den Raum im Alnoplaner nach zu bauen und die verschiedenen Planungen einmal durchspielen...
     
  7. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Gut, noch mal ne Frage. Wie sieht denn das obere Stockwerk aus? Je länger ich mir den Grundriss anschaue, umso mehr scheint irgendwie die Architektur dieser Etage nicht sehr gelungen.
    Meiner Meinung nach hätte man den Treppenaufgang nach vorne legen können, die Toilette in den vorgesehenen HT. (hier gehe ich davon aus, dass im OG ein Badezimmer ist)
    Ich weiß natürlich nicht, was der Planung zu Grunde gelegt wurde und ob Fernsehen mit Blick auf die Treppe Spaß macht, das mag dahin gestellt sein.
    Hmmmm… ;-)
     
  8. noizede

    noizede Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Hallo und Danke für eure Mühe.

    Leider noch keinen Plan mit Maßen - da noch komplett erster Entwurf und es folgen noch 3-4 weitere. Aber gerade die Küche wäre eben ein erster Punkt um ins Detail zu gehen.

    Leider habe ich gerade nicht Photoshop oder Sweet Home zur Hand um es einzuzeichnen bzw. das OG einzuscannen (gerade nur ipad zur Hand), aber grob die Maße:
    - 12 Meter von der Glasfront bis zur Wand zum HWR
    - 5 M Breite vorne beim Glas und auch ca. dort wo die Küche ist bis zur strichlierten Linie

    - Aktuell wäre der Küchenblock 3m lang und 90cm Tief

    ad TV unter Stiegen:
    - absolut richtig, werden wir auch anmerken, denn mit einem 65er wird es knapp ;-)
    -- es kommt eine Wand vor den Stiegen und darauf der TV (so ca. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|) und die oberen Teile der Stiegen mit Glasverdeckenung, Wand dort wo jetzt die Strichlierten Linien sind
    -- und der Architekt meinte es so ca. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    ad OG:
    - ja Bad direkt über der Toilette von unten

    Sorry, dass es ein wenig komplex ist :-)
     
  9. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Hallo,

    der Grundriss des Hauses ist zwar ungewöhnlich, aber mir gefällt das. ;-)
    Manchmal kommen durch äußere Umstände besonders kreative Häuser zustande.

    Aber...... ich würde auf alle Fälle versuchen den Treppenaufgang in den vorderen Teil des OG zu bringen. Nicht wegen dem TV, sondern falls evtl. später mal Teenager im Haus sein sollten...... (kenne ja die Familienumstände nicht ;-))
     
  10. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.372
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Da stimme ich Magnolia voll und ganz zu. Unser zentraler Raum ist Wohnzimmer, Esszimmer und Treppenhaus zugleich. Das war aus Gründen der Platzoptimierung nötig. Als unser Sohn noch hier wohnte, war das eine echte Belastung. Fast täglich "stürmten" mehrere etwa Gleichaltrige mit entsprechendem Geräuschpegel durch diesen Treppenaufgang. Das besserte sich erst auf ein halbwegs erträgliches Maß, nachdem ich lautstark ausgerastet bin und ein Hausverbot im Wiederholungsfall angedroht habe.
     
  11. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Und auch für ein Paar ohne Kinder ist dort der Treppenaufgang etwas ungeschickt. ;-) Unten steht der TV, der evtl. "hochhallt" und der andere möchte etwas früher ins Bett. Außerdem sollte man auch bedenken, dass das WZ wohl der wärmste Raum sein soll und Wärme nun mal nach oben steigt.
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Sehr interessant ;-) und die Idee mit dem Essplatz, der dann quasi auch als Terrassenessplatz genuttz werden kann, finde ich sehr schön*top*

    [​IMG]

    Du schreibst Wohnen eher als Rückzugsbereich .. das ist natürlich am Knotenpunkt der Bewegungen durchs Haus nicht so sehr gegeben.

    Ist der Plan eigentlich genordet? Also Norden = planoben?

    Wenn du wie im handgeänderten Plan die untere Außenwand noch um die Küchenlänge verlängerst, wird das insgesamt in der Wohnecke ja sehr duster.

    Wenn ich deine Maße von 12 x 5 m als ca. Maße zugrunde lege, wird der Glasanbau oben ca. 4 m breit. Der im Grundriss eingezeichnete Tisch ist dann "nur" ca. 265 cm breit und nicht 300 bis 350 cm wie du als Wunsch angegeben hast.

    Wenn ich aber mal die Wunschwerte:
    300 cm Tisch und ca. 300 cm Kücheninsel zugrunde lege, dann ergibt sich von links nach rechts:
    - 100 cm Freiraum für Stuhl und einfach Großzügigkeit
    - 300 cm Tisch
    - 100 cm Freiraum ... hier wären 150 cm schöner.
    - 300 cm Kücheninsel
    ---------------------
    = 8 m bzw. 8,5 m

    Dann wieder 100 cm Freiraum, bleiben noch ca. 250-300 cm für den Sofabereich. Das kann ausreichend sein.

    Hinderlich für eine klare reduzierte Küche finde ich den Wunsch nach einem Frenchdoor-Kühlschrank .. da wäre ein im Hochschrank integrierter Kühlschrank schon besser. TK-Schrank soll aber nicht noch zusätzlich in der Küche sein - oder?

    Wenn es dir nichts ausmacht, wäre es toll auch noch den Entwurf vom OG (ideal natürlich beide Geschosse mit ein paar Maßen *kiss*) zu sehen und vielleicht den Lageplan mit dem eingezeichnetem Entwurf*rose* .. vielleicht hat ja noch jemand eine gute Idee.

    Und dann werden wir wohl am besten den Raum mal im Alnoplaner anlegen müssen und dann schieben ;-)
     
  13. noizede

    noizede Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Super und vielen dank fuer die Inputs. Ich versuche bis heute Abend noch Plaene hochzuladen vom Og.

    Ad Treppe: das mit den Kindern macht mir weniger sorgen, aber das Sound Problem kann ich nachvollziehen. Mh, da werden wir noch gruebeln muessen.

    Ad 12 Meter: stimmt, das koennte knapp werden. Entweder Tisch oder Kuecheninsel kuwrzen. Ich denke eben, aus der Kuechengroesse ergibt sich danndie laengen der 2 anderen Bereiche.

    TK muss nicht in der Kueche sein, da reicht Tk Fach

    Licht: da wuerde ich Glasscheiebe im wohnbereich einsetzen mit einem Streifen sowie bei der Kueche ein Fenster zwischen der Schrankwand,

    Norden waere linkes oberes Eck.

    Nochmals vielen Danke!
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Und was ist mit dem Frenchdoor Kühlschrank? ;-)
     
  15. noizede

    noizede Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Sorry vergessen. Ja French door oder Side by Side waerensehr nett ;-)

    Also in der Vorstellung bei der wand von links nach rechts:
    Kasten mit herd
    kasten mit Garer
    Fenster mit unter und ueber Kasten und Spuele
    Eiskasten

    Lg noizede
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Einen Stand Alone Kühlschrank direkt neben der Sofaecke?*w00t*

    Den würde ich ja auf jeden Fall eher Richtung Terrasse orientieren .. dann ist er dort auch näher im Zugriff.

    Warum hat eigentlich die Ostseite so gar keine Fenster? Zumindest dem kleinen Bad würde das doch auch gut anstehen. Designfrage?
     
  17. noizede

    noizede Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Ja, neben der Couch :-)

    Aber koentte auch anders sein, das sind genau meine offenen Fragen leider...

    Ad Ostseite: dakommen Fenster, ist eben noch Vorentwurf. Im ersten Schritt war nur mal Raum und Designkonzept. Also Bad bekommt sicher eines und wenn eben Kueche dort wie gedacht dann auch im Wohnbereich. Daher jetzt eben die Ueberlegungen zur Kueche, denn ist sicher die komlexeste Entscheidung.

    Lg noizede
     
  18. noizede

    noizede Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Hi!

    So jetzt mal einen ersten Plan im Alno Tool erstellt. lg Noizede
     

    Anhänge:

  19. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Küchenplanung - EFH/1. Schritt

    Erst einmal ein gutes neues Jahr!*rose*

    In eurem Fall fände ich es sehr wichtig, einen vermaßten (wenn auch vorläufigen) Grundriss zu haben, um optimal planen zu können und um einen Gesamteindruck des doch großen Raumes zu bekommen. Schließlich soll alles ja harmonieren.


    Die Position der Treppe würde ich doch nochmal mit dem Architekten überdenken. Hier meine ich, daß an Raum gewonnen werden könnte.

    So wie du jetzt die Küche dargestellt hast würde es mir nicht gefallen, insbesonders die Position der Theke und des Kühlschrankes.

    Also, wenn du dir die Mühe machen möchtest, uns einen vermaßten Plan zukommen zu lassen, wäre das eine große Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen