Warten Küchengrobplanung im Zuge von Reihenhauserwerb/-umbau

Ja, Fliegen können ätzend sein. Ich habe an allen strategischen Fenster- und auch Terrassenöffnungen Fliegengitter.
 
Ja, Fliegen können ätzend sein. Ich habe an allen strategischen Fenster- und auch Terrassenöffnungen Fliegengitter.

Vielleicht könnte man die Raumtrennung zwischen Sofaecke und Kochbereich durch ein paar stilvoll von der Decke baumelnde Klebefallen realisieren? Würde den Raum nicht zu sehr schließen, Licht gut durchlassen und trotzdem eine Trennung der beiden Bereiche mit einer Lösung des Fliegenproblems kombinieren... ;-):think:
 
@Schmortopf :rofl:
:rofl:

Man sollte es halt einfach bedenken. So eine Falttür ist ja auch nicht billig. Und ist halt ärgerlich, wenn man hinterher feststellt, dass einen die Fliegen nerven. Oder, dass man die vollkommene Öffnung gar nicht so vielfältig nutzt, wie man vorher gedacht hat.
 
Kerstin hat es auf den Punkt gebracht. Ich lebe am Land, es gibt sowohl Fliegen als auch Gelsen. Wir haben eine Hebeschiebetür, die bei schönem Wetter immer offen steht. Und dazu eben die Fliegengittertür mit einem kaum sichtbaren Netz. Bei einer Falttür wird das vermutlich schwieriger sein. Falls es keine Rolle spielt, ist der Einwand hinfällig.
 
Kerstin hat es auf den Punkt gebracht. Ich lebe am Land, es gibt sowohl Fliegen als auch Gelsen. Wir haben eine Hebeschiebetür, die bei schönem Wetter immer offen steht. Und dazu eben die Fliegengittertür mit einem kaum sichtbaren Netz. Bei einer Falttür wird das vermutlich schwieriger sein. Falls es keine Rolle spielt, ist der Einwand hinfällig.
Hi @Melanie 75 , ich wollte mich auch nicht über deinen Anmerkung lustig machen. Ich bin selbst auf dem Land groß geworden mit einem großen Gartenteich vor der Terasse & dem Esszimmer. Das war traumhaft, aber die Fliegengitter waren absolut notwendig. Ich werde mal die Nachbarn interviewen sobald die Unterschrift beim Notar erfolgt ist.
 
Ich auch.:-)

Aber was ähnliches hilft tatsächlich gegen Fliegeneinfall ins Haus - diese seltsamen Schnurvorhänge. Wenn man lange genug sucht, findet man die auch in gut aussehend. Und eine Attraktivitäts-Alternative zu Fliegengittern sind sie allemal.
 
Achja... Drinkst du blot oostfreesk Tee of büst ok en Oostfrees? :kaffee:
ik drink blot oosfreesk Tee. Vadder is een echten Oostfrees.


Ich habe aus Platzgründen meine Küche ein wenig in den Mittelteil reingeschoben. Ich habe jeweils an beiden Seiten noch 2x Hochschränke hinter der "Mittelstücktrennung" stehen. Das hat Platz für die Lesenische geschaffen.
 
Nach langer Zeit mal ein kurzes Update:

Wir warten aktuell auf das Grundbuch und holen Angebote ein. Einerseits natürlich für die Küche, insbesondere aber auch für die anderen Baustellen im Haus. Für die Küche haben wir 3 Studios angefragt. Geplant wird in Schüller , Ballerina und Leicht.
Inzwischen hat sich eigentlich folgender Grobentwurf als Kompromiss herauskristallisiert:

2024-04-29_Perspektive.jpg2024-04-29_Draufsicht.jpg

Folgende Gedanken sind dabei eingeflossen:
  • Ausdehnung der Küche nicht signifikant über die Raummitte hinaus
  • Abstand zwischen Fenster und Insel sollte 3m betragen um den Esstisch unterzubringen
  • Daraus folgt eine maximal 2m breite Insel
    • 60cm Spüle sind gewünscht
    • 100cm Arbeitsfläche links der Spüle sind gewünscht
    • MUPL links der Spüle im 40er Unterschrank
  • Chaosnische muss zugunsten eines kürzeren Laufwegs von KVA zur Spüle dran glauben
  • Ein hochgesetzter Geschirrspüler ist cool, sollte aber am Ende eines Laufwegs entlang von Müll & Spüle platziert sein
  • Kochfeldpositionierung zugunsten des KVA Stellplatz asymetrisch
  • French-Door Gerät ist aktuell noch Wackelkandidat - würde ich mir schon sehr wünschen
  • Einkofferung des French-Door Geräts aus Platzgründen asymetrisch, rechts davon wahrscheinlich ein 40er Besenschrank damit die Reinigungsmittel nicht im Keller verschwinden müssen
Im TV-Bereich und Flur muss auch mit wenig Platz gewirtschaftet werden... Folgendes Konstrukt aus Gipskarton könnte uns etwas Platz für die Gaderobe schaffen:

1713883271128.jpg1713883226727.jpg1713883197639.png
 
Zuletzt bearbeitet:
wow, toller Raum, eine komplette Fensterfront macht schon was her. Wie lang ist der Garten?
 
Danke für das Feedback :-) Ich denke mit dem Bild wird noch mal klarer warum ich diesen Bereich nicht an das "Wohnzimmer" verschenken will sondern das Erdgeschoss stattdessen komplett umkrempel.

Der Garten hat ähnliche Maße wie das Haus, also ca. 10m Tiefe bei 5,5m Breite.
 
Was hältst du davon den Tisch mit der kurzen Seite direkt an die Kücheninsel dran zu stellen, also wie ein "T", und dafür ggf einen längeren Tisch zu nehmen (weil ja 1 Sitzplatz an Stirnseite wegfällt)? So bist du näher an den Gästen. Würde den Tisch auf jede Fall parallel zum großen Fenster stellen
 
Schau in #30, da steht der Tisch parallel zum Fenster. Im Anschluss an die Insel würde es wegen des Zreppenhauses knapp.
 
Hier mal wieder ein Lebenszeichen!


baustell1.jpg


Tapeten sind raus, Laminat und der sich darunter befindliche vollflächig verklebte Teppich auch. Die alte Küchenwand ist weg und Fliesen gibt es auch nur noch im Erdgeschoss. Mit den Jungs vom Wertstoffhof bin ich inzwischen per Du... Den Rest machen dann die Maler... ;D

Als nächstes werde ich die letzten Fliesen entfernen und die durch die entfernte Wand entstandenen Lücken im Estrich schließen. Dann kann der Estrich im Erdgeschoss und Obergeschoss abgeschliffen werden um Fliesenkleber, Teppichkleber und die Reste vom Estrichverharzen zu entfernen. Danach kann der Wiederaufbau starten.

An der Küchenfront schaut es wie folgt aus:

Wir haben uns für ein Küchenhaus entschieden und werden die Planung mit Ballerina umsetzten. Das Sodasystem wird rausgeworfen und auch die Chaosnische muss leider dran glauben. Dafür gibt es das erträumte French-Door Gerät. Zwischen Fenster und Insel werden 280cm geplant (+ Tiefe der Fensterlaibung). Die Insel bekommt 220cm. Daraus ergibt sich die Länge der Zeile als 500cm (+ ein bisschen für den Abschluss mit einem Wandstummel). Neben dem Frenchie Hochschränke, davon einer als Besenschrank. Da kann dann auch das Eckventil für den Festwasseranschluss vom Kühlschrank unterkommen.

Die Feinplanung erfolgt dann in Ballerina... :-) Keramik-AP ist aufgrund des Budgets noch Wackelkandidat...

1716807457191.jpg

1716807698783.jpg
 
Glückwunsch, jetzt ist die Planung rund,
Und das bisschen Umbau erledigt ihr mit links! :-)

Die versetzten Trockenbau-Nischen zwischen Wohnzimmer und Flur sind übrigens eine sehr gute Idee. Sie bringen Ruhe in beide Räume.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben