Inselhaube oder Deckenhaube

SehlingS

Mitglied
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich bin seit Tagen, was soll ich sagen eher seit Wochen auf der Suche nach einer geeigneten Abzugslösung für unsere neue Küche.
Aber nun mal von vorne.
Wir sind gerade in der Planungsphas unseres Neubaus ( bzw. kurz vor Stellung der Bauantrages) und haben eine Musterküche gefunden die exakt in unsere Räumlichkeiten passt. Diese haben wir kostengünstig gekauft. Es ist Alles enthalten bis auf eine DAH. Anbei der Plan der Küche.
Verbaut ist in der Kochinsel ein 80er Induktionskochfeld von Siemens . In unmittelbarer Nähe wollen wir einen Kaminofen betreiben. Ich habe mal Laienhaft die Position des Kochfelds eingezeichnet.
Das rote X soll den geplanten Kaminofen darstellen. Dahinterliegend eine tragende Stütze und der einzügige Kamin mit Lüftungsschacht. Den exakten Küchenplan erhalte ich die Tage vom Studio. Wir werden ca. 55-60 qm offene Fläche haben.

Nun die große Frage, bzw die vielen Fragen?

-Umluft oder Abluft? ( Bei Abluft bräuchte ich ja unbedingt den Fensterkontaktschalter)

-Deckenhaube in abgehängtem Trockenbau? (Wir haben eine lichte Rohbauhöhe von 2,76 sollte also kein Problem sein, dort 20 oder 30 cm abzuhängen und die Luft nach außen führen. Zudem könnte ich LED Spots im Baldachin verbauen)

-Inselhaube? ( Ich selbst bin jedoch 1,84 cm groß und will mir nicht jedes mal den Kopf anrennen. Und wohin dann mit der Abluft, da muss ich ja auch die Decke abhängen nur wäre der effektive Abzug näher am "Geschehen".

Ich hoffe Ihr könnt mir bei meiner Entscheidung weiterhelfen.

Grüße und vielen Dank vorab.

Sascha
 
Allein schon aus optischen Gründen würde ich hier eine Deckenhaube bevorzugen. So ein Blechkasten relativ nah am Kamin macht doch die Gesamtansicht recht unharmonisch.
 
Allein schon aus optischen Gründen würde ich hier eine Deckenhaube bevorzugen. So ein Blechkasten relativ nah am Kamin macht doch die Gesamtansicht recht unharmonisch.

Da hast du optisch gesehen wohl recht.
Wenn ich jedoch einfach mal grob rechne.
Arbeitshöhe ca 90cm
Deckenhöhe nach Estrich,.. ca 250cm.
Abhängung max 20-30 cm, sonst wirkt der Kasten riesig.

Da bleiben dann noch mind. 130cm Abstand übrig.
Da ich kein Gas habe, vermute ich, dass der Abstand zu groß sein wird?

Und Deckenlösungen sind zudem nach meinen ersten Recherchen fast doppelt so teuer.

Oder könnt ich mich hier eines besseren "belehren"?

Grüße
Sascha
 
Eine vernünftige Inselhaube ist fast genauso teuer wie eine Deckenhaube . Leistungsfähige, hochwerige Deckenhauben funktionieren genauso gut wie eine inselhaube.
 
Eine gute Haube hat, egal wie sie installiert wird, ihren Preis. Das einzige, was bei der Deckenhaube noch hinzu kommt ist der Trockenbau.
 
Und zu was für einem Modell würdet ihr mir Raten?
Novy Pureline? Diese wird hier ja oft genannt.
Vermutlich, wenn möglich als Abluft Variante?

Grüße
Sascha
 
Sry falls ich es überlesen habe, aber ist in eurem Neubau auch eine KWL geplant? Diese wäre dann nochmals ein weiterer Faktor, welche im Zuge Ablufthaube, Kamin zu beachten wäre.

Eine weitere Frage wäre, ob es sich beim angedachten Ofen um ein RLU Gerät handelt, sprich also raumluftunabhängige Feuerstätte oder nicht? Bei nicht RLU Feuerstätten dürfen diese in Räumen mit z.B. Abluftanlagen (DAH) nur in Betrieb genommen werden, wenn ein gleichzeitiger Betrieb mit diesen durch Sicherheitseinrichtungen verhindert wird oder Abgasführung durch Sicherheitseinrichtungen überwacht wird wie z.B. Druckwächter, Fensterkontakt zur vermeidung von Unterdruck usw.

Bei einem RLU Gerät sieht das wieder anders aus und werden diese Techniken nicht direkt vorgeschrieben, aber eben empfohlen.

Wir planen aktuell auch einen Neubau, wenn möglich ohne KWL und einem RLU Gerät. Diese RLU Geräte gibt es aber nur bei 1 und 2 Scheiben-Öfen und bei Panorama-Öfen nicht. Somit ist das Ganze immer im gesamten zu betrachen und zu entscheiden, was benötigt wird.

Alternativ sollten wir den Worst Case haben, wird eben mit Umluft geplant. Ob diese in der heutigen Zeit so viel schlechter als Abluft sind, kann ich nicht beeurteilen, da wir keine "guten und hochwertigen neuen" Geräte besitzen. Die Fachmänner/Frauen sagen aber, auch hier im Forum, dass man keine Bedenken haben muss ob nun Abluft oder Umluft. ;-)

Gruß Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
Könntest du mal noch preis geben Sascha, um welches Schüller Modell es sich handelt bei der Küche handelt / evtl. auch Front und APL ;-)

Gruß Andreas
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben