IKEA vs. Geschirrspüler vs. Front

MaxiMango

Mitglied

Beiträge
1
Hallo zusammen,
ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich hab mich schon mit der Suchfunktion rumgeschlagen, allerdings nicht fündig geworden. Und mich interessiert brennend, ob ich wirklich die einzige mit diesem Problem bin.

Im September habe ich meine neue IKEA Küche bekommen, allerdings habe ich mich beim vollintegrierbaren Geschirrspüler NICHT für die Ikea Variante entschieden sondern mir einen Siemens iQ300 (mit eingebauten VarioSchanier) zugelegt. Jetzt kam der Geschirrspüler an, nur war beim Aufbau die Monatge der Küchenfront nicht inkludiert (anderes Thema...) Nachdem ich es jetzt selbst probiert habe, konnte ich zwar die Front montieren, allerdings geht diese nicht komplett auf weil der untere Teil der Front an die Spüle „schlägt“ - trotz des VarioScharniers. Ich werd nochmal verrückt.
Was mach ich da jetzt?

Aktuell schließt die Gummikante des GS oben mit der Arbeitsplatte ab. Meine Idee wäre jetzt gewesen, den GS etwas nach unten zu schrauben, sodass die Front unten beim Öffnen nicht so viele Zentimeter übrig hat und somit nicht mehr an das Gerät kommt. Allerdings ergibt das ja wiederum einen Spalt zwischen GS und AP von mind 1cm. Ist das in Ordnung?

Danke danke für eure Hilfe schon mal,
Maxi
 

powder1

Mitglied

Beiträge
18
Das Problem hatten wir auch - und genau so wie Du es vorhast, werden wir es lösen. Den Hohlraum verblenden wir indem wir oberhalb des GS zwei Kanthölzer an die rechts und links nebenliegenden Unterschränke schrauben (dann kann er auch nicht kippen) und es vorne mit einem Stück Sockelleiste verblenden. Fertig.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
529
Wenn es trotz Varioscharniers nicht passt, dann wird es kein 86,5 cm hoher Großraumgeschirrspüler sein.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben