IBox von O+F Menden

Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
Ich habe ein Umluftproblem.

Kundin hat sich die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Decken-Haube von O+F ausgesucht.

Telefonisch wurde mir eben von O+F mitgeteilt, dass die Haube gar nicht
an die Raum-Decke montiert werden kann, da der Abstang Kochfeld >> Haube
zu groß wäre.
Der Abstand wäre ca. 125 cm.
Die Haube ist 120 x 60 cm, Randabsaugung , Plasmanormfilter.
Max-Leistung 755 Kubikmeter

Beraterin am Telefon sagte auf meinen Einwand "Deckenhaube ", dass die auf einen Baldachin montiert werden müsst, der Abstand dürfte max 80-90 cm sein.

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Haube als Deckenhaube ?

Mir erscheint das alles recht widersprüchlich, vorallem da andere Decken-Hauben
der Firma mit dem selben Motor 125 cm Abstand haben dürfen.
:-\
Danke für Rückmeldungen

Samy

Nochmalige Rückfrage bei der Technik... wird nicht empfohlen, Grund ist dass der Wrasen so am Gerät vorbei ginge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: IBox von O+F Menden

ich denke, ich kann die Frage selbst beantworten.
Wenn die das teil nicht Deckenhaube sondern Unterbauhaube nennen würden,
kommt man selbst drauf.
Natürlich fängt diese Haube an der Decke selbst bei Null Luftbewegung im Raum maximal 70% des Wrasens ein. Bei Luft von der Seite oder sonstwo her ist die Effektiviätät dann nahe Null.

Jetzt schau ich mal, was sich da ansonsten als Insel-Umluftlösung mit Plasmanorm-Filter machen lässt.

Kennt jemand die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
?

*winke*
Samy
 

Mitglieder online

  • Tweety1966
  • Daena
  • Breezy
  • Schreinersam
  • Snow
  • moebelprofis
  • Bodybiene
  • LisaRu
  • Conny
  • stg82
  • mozart
  • Michael

Neff Spezial

Blum Zonenplaner