Falmec LED

MT1305

Mitglied
Beiträge
23
Hallo,

wir haben gerade angefangen unsere neue Küche zu planen und zur DAH hätte ich ein(ig)e Frage.
Erstmal eine kleine Zusammenfassung. Wir haben eine große Wohnküche mit 6x6m und 2,5m Deckenhöhe. Zum Wohnzimmer hin gibt es ein 3m breiter deckenhoher Durchbruch. Die Küche hat eine Kochinsel mit Herd. Da wir uns nicht schlüssig sind, ob Abluft oder Umluft, und wir auch per Forum oder Internet nicht zu einer endgültigen Entscheidung kommen, haben wir uns (ziemlich fest) für eine
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
entschieden. Gründe hierfür:
- Wir wollen mit Umlauft testen, wenn sie uns nicht ausreichend ist, kann man auf Abluft umbauen.
- Abluft ist (eigentlich) nicht gewünscht, da "Niedrigenergiehaus".
- Die Haube ist in unserem Preislimit von 2000€
- Mit 800 Kubikmeter ist sie nicht zu schwach auf der Brust.
- Wir wollen keine "normale" langweilige Haube 08/15 und diese ist ein Eyecatcher.

Gibt es Erfahrungen mit dieser Haube im Umluftbetrieb?

Die eigentlich Frage bezieht sich jedoch auf die LED Option. Für 200€ plus, gibt es diese DAH mit LED Beleuchtung, Frage hierzu: Kann man aus der normalen DAH nicht einfach die Glühbirnen gegen LED Birnen austauschen, oder ist die LED Version etwas völlig anderes?
Mit freundlichen Grüßen
 
Beiträge
10
Hallo,

nach einer kurzen google Suche:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Scheint also nicht einfach ersetzbar zu sein, weil der Trafo scheinbar angepasst werden müsste.
Unabhängig davon kann mich sich auch überlegen, ob es die 226,8€ wert sind. Die 4 Halogenlampen und 6 Glühbirnen nehmen insgesamt 188W auf. D.h. sie können ~5,32 h laufen, bis sie 1kW verbraucht haben (1000W/188W). Für die 226,8€ des LED Moduls bekommt man bei 0,26€ pro kWh 872,3 kWh (226,8€/0,26€/kWh). Im Ergebnis kann ich die Halogen/Glühbirnenkombination somit 4.640,7h laufen lassen, bis die Investition in das LED Modul zu greifen beginnt.
Jetzt kommts drauf an, wie lange das Licht an der DAH bei euch leuchtet. Habt ihr es viel nebenbei an, sagen wir 4h am Tag, dauert es 1160,2 Tage oder 3,18 Jahre, bis ihr die 226,8€ an Stromkosten bezahlt habt. Erst danach wird LED Modul günstiger.

Läuft das Ding nur ca. eine Stunde am Tag, wären es 12 Jahre, bis das LED Modul günstiger wird.

Beim Stromsparen also immer gegenrechnen. Manche Investitionen lohnen eigentlich nicht.

(Ihr könnt es auch hier:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
nachrechnen. ;-) 188W Leistungsaufnahme, 4641 Stunden Laufzeit und 0,26€ pro kWh eingeben => 226,852€)

Grüße
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben