Einbau-Espressomaschine von IKEA

Beiträge
27
Ich habe eine Frage an alle IKEA -Küchenbesitzer. Hat jemand Erfahrung mit der Einbau-Espressomaschine von IKEA? Taugt die etwas? Leider finde ich im Netz noch keine Bewertungen. Vielen Dank für eure Hilfe!
LG Rotkäppchen
 
Beiträge
231
AW: Einbau-Espressomaschine von IKEA

Vorweg: Ich habe mit dieser Maschine keine Erfahrungen. Aber ich kenne mich grundsätzlich gut mit dieser und der automatischen Variante der Espressomaschinen aus. Die Papierwerte sagen gar nichts über die wahre Performance der Maschine aus.

Allerdings meine ich, für 299€ kann man auch nichts falsch machen. Ob sie gut funktioniert oder nicht - auf jeden Fall sieht die Maschine in einer IKEA -Küche gut aus. Nehmen wir mal an, es wäre nur eine schick eingekleidete 50€-Maschine. Dann kann das ja auch o.k. sein, wenn die Pumpe einigermaßen liefert und der Aufschäumer etwas Dampfdruck hat. Man muss ja damit nicht an der internationalen Barista-Meisterschaft teilnehmen...wobei Profis übrigens auch nur Maschinen dieser Funktionsweise benutzen.

Anders sieht es, nach meiner Meinung, im gehobenen Segment aus. Ich stand nämlich vor einer ähnlichen Wahl und überlegte, ob ich einen eingebauten Espresso-Automaten von Miele nehmen sollte. Ich hatte mich nach näherer Inspektion der Geräte dagegen entschieden, weil Vollautomaten durchaus wartungsintensiv sind, wie ich aus 12 Jahren Benutzung weiß. Und die Demontage des eigentlichen Automaten ist bei einer integrierten Lösung offenbar alles andere als trivial. Die Alternative eines vollintegrierten Kaffepad-Automaten fand ich mit fast 2T€ hemmungslos überteuert und den so entstehenden Kaffee geschmacklich unakzaptabel.
 

o_ton

Mitglied
Beiträge
163
AW: Einbau-Espressomaschine von IKEA

Hi,

auch ich stand heute vor so einer Ikea Espressomaschine und dachte auch - für 300 Tacken kann man eigentlich nicht viel falsch machen.

Hast Du sie mittlerweile mal testen können? Oder was darüber erfahren?

Danke.

LG o_ton
 

Ähnliche Beiträge

Oben