DUnstabzugshaube zum nachbarn?

Patrick90

Mitglied
Beiträge
29
Hallo,


ich plane gerade meine küche in einer Erdgeschosswohnung. Der Architekt hat beim Verkaufen gesagt, dass das Loch für die Dunstabzugshaube in der Wand die küchenbaufirma bohrt... (irgendwie sind wir dadrauf gekommen, wegen energiesparen etc., ist eigentlich auch egal) jedenfalls jat es sich so angehört das es kein Problem wäre.


Heute habe ich mit im Küchengeschäfft eine Küche planen lasse. Der Verkäufer ist der meinung, dass wohnungen keinen auslass nach draußen haben dürfen wenn sich darüber eine wohnung befindet. (was der architekt ja wusste)

Ich habe ein bisschen gegoogelt, aber keine vernünftige vorschrift oder richtlinie gefunden. Kennt sich damit vielleicht jemand besser aus?
 

Patrick90

Mitglied
Beiträge
29
das weiß ich nicht, ich werde mal nachfragen.

Was ist wenn der eigentümer in der Wohnung übermir nach einem Jahr wechselt? Kauft er meine abluft dann mit oder wird dann neu abgestimmt?

Ich habe zu wenig ahnugn davon. Ich werde nochmal den architekten kontaktieren.
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.218
Wohnort
Lipperland
Warum sollte eine Hausgemeinschaft darüber entscheiden können ob nun einer "seine" verbrauchte Luft ins freie läßt oder den "Mief" in der Wohnung läßt?
Diese Entscheidung wird man wohl alleine treffen dürfen.
Und was hat das Überhaupt mit dem Nachbarn über einen zu tun? Guck dir mal ein Mehrfamilienhaus an. Da sieht man oft mehrere Luftauslässe übereinander.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Wenn es eine Eigentumswohnung ist, dann sind Abluftlöcher normalerweise unter der Entscheidungshoheit der WEG, da sie das Äußere verändern.
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.218
Wohnort
Lipperland
Normalerweise bedeutet dann nicht immer. Aber das ist das erste Mal das ich davon etwas höre. Das heißt ich bräuchte eine Einwilligung oder Mehrheit wenn ich meine verbrauchte Luft als Wohnungseigentümer in einem Mehrfamilienhaus nach außen befördern möchte?
Hmh......sonderbar.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Deshalb hätte es ja Sinn gemacht, der Architekt hätte das gleich eingeplant und es wäre direkt so gebaut worden ;-)
 

Patrick90

Mitglied
Beiträge
29
Nach rücksprache mit ALLEN wohnungseigentümern hat keiner ein Problem damit, wenn der andere seinen Dunstabzug nach draußen verlegt.

Weiß einer wie das nun festgehalten werden muss?

-zweizeiler auf dem alle unterschreiben
-beim notar
-was anderes
 

Mitglieder online

  • coja
  • matole
  • bibi80

Neff Spezial

Blum Zonenplaner