Dunstabzugshaube und Schwedenofen... Temperaturfühler

Beiträge
5
Hallo Leute!

So, Küche fertig geplant, alles im Lot, nun wollte ich mich um ein kleines Detail kümmern und kriege die Krise.

Damals bei der Planung, habe ich für unsere offene Küche eine Ablufthaube geplant. Im selben raum steht unser Schwedenofen mit externer Luftzufuhr.
Da beide nicht zusammen "laufen" dürfen, hat mir unser Schornsteinfeger eine eleganze Lösung vorgeschlagen:

Es soll ein Temperaturfühler ans Rauchrohr installiert werden, der mit der Abzugshaube verbunden ist und diese bei zu hoher Temperatur der Luft im Rauchrohr abschaltet.

So weit so gut. Kabel liegen, alles wunderbar. Nur kann mir kein Mensch einen geeigneten Temperaturfühler nennen. Der Schornsteinbauer sagt: "das muss der Elektriker wissen", dieser sagt: Weiß ich nicht, fragen Sie mal den Schornsteinbauer oder -feger" und die wissen es auch nicht.
Na toll, nun habe ich eine theoretisch tolle Lösung und kann sie mangels Temperaturfühler nicht umsetzen!

kann mir hier jemand helfen?

Liebe Grüße von der
verzweifelten Hausfrau
;-)
 
Beiträge
12
AW: Dunstabzugshaube und Schwedenofen... Temperaturfühler

Ich vermute mal es wird nicht von einem Temperaturfühler sondern von einem Unterdruckwächter gesprochen.

Beim gleichzeitigen Betrieb von Ablufthaube und Kamin besteht die Gefahr, dass durch die hohe Leistung der Ablufthaube nicht ausreichend frische Luft in den Raum nachströmt und auf Grund des entstehenden Unterdruckes die Rauchgases des Kamins in den Raum ziehen. Es besteht die Gefahr von Kohlenmonoxid-Vergiftungen. Der Unterdruckwächter schaltet bei einer Druckdifferenz von 4Pa zum Referenzluftdruck die Abzugshaube aus.

Alternativ zum Unterdruckwächter besteht auch die Möglichkeit einen Fensterkontakt zu installieren. Die Abzugshaube funktioniert dann nur bei geöffnetem Fenster, also ausreichender Frischluftzufuhr.

Die Installation eines Mauerwerkszuluftkastens, eines Schornsteins mit Luftzufuhr und selbst einen zertifizierten raumluftunabhängigen Kamin (so wie bei euch) akzeptieren die Schornsteinfeger in der Regel nicht mehr.

Die meisten Unterdruckwächter-Systeme haben zwar zusätzlich einen Temperaturfühler, der soll aber im Unterdruckfall nur prüfen ob der Ofen überhaupt in Betrieb ist. Das messprinzip zur Abschaltung deiner Ablufthaube bleibt jedoch die Messung des Luftdruckes im Zimmer und im Rauchgasrohr.

spontan fallen mir diese Verdächtigen ein:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Fa Brunner


Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Frage deinen Schornsteinfegermeister am Besten noch mal, ob er einen Unterdruckwächter meint.

VG Magnus
 
Beiträge
5
AW: Dunstabzugshaube und Schwedenofen... Temperaturfühler

Hallo Magnus!

Vielen Lieben Dank für deine Antwort!

Nein, er meinte einen Temperaturfühler.... aber der Unterdruckfühler wäre eine Alternative!

Liebe Grüße

von der Hausfrau
 

Ähnliche Beiträge

Oben