Dunstabzugshaube mit 100 er oder 125er Loch für Abzug?

Beiträge
4
Ein Newbie in diesem Forum grüßt in die Runde.

Ich falle auch gleich mit der Tür und so...
Als wir unser Haus vor zwei Jahren kauften, haben wir die Küche mit übernommen. Jetzt hat sich meine Frau doch zu einer neuen Küche entschlossen und alles ist schon geplant und steht bis auf wenige Kleinigkeiten.
Momentan haben wir ein 100er Loch für den Abzug nach draußen. In der neuen Küche sind die Hängeschränke 230 cm hoch und darauf läuft auch der Kanal zum Abzugsloch.
Die neue Küche hat nur noch eine Höhe von 207 cm und die ausgesuchte Dunstabzugshaube (Siemens LI 48932) "verlangt" nach einem 12,5 cm-Loch.
Meine Frage(n):
Kann die Haube auch an das 10er Loch angeschlossen werden ohne große "Verluste"?
Soll das 10er-Loch auf 12,5 vergrößert werden?
Oder das neue Locher (10er) zumauern und ein neues (12,5) direkt oberhalb der Hängeschränke bohren lassen?
Ich freue mich auf Eure Antworten.:-)
Danke
Servicejoker
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.214
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
AW: Dunstabzugshaube mit 100 er oder 125er Loch für Abzug?

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Diese hat einen 150 er Ausblasstutzen und es liegt ein Reduzierstück! auf 125 bei.

Wenn schon, würde ich gleich auf 150 Mauerkasten erweitern.
Bei 100 nimmt die Leistung natürlich ab, dafür die Lautstärke zu.

Wie Du selbst sagst, neues Loch zu- 150 er Mauerkasten auf neuer Höhe setzen.
 
Beiträge
4
AW: Dunstabzugshaube mit 100 er oder 125er Loch für Abzug?


Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Diese hat einen 150 er Ausblasstutzen und es liegt ein Reduzierstück! auf 125 bei.

Wenn schon, würde ich gleich auf 150 Mauerkasten erweitern.
Bei 100 nimmt die Leistung natürlich ab, dafür die Lautstärke zu.

Wie Du selbst sagst, neues Loch zu- 150 er Mauerkasten auf neuer Höhe setzen.
Geschrieben, getan ... oder so.
Vielen Dank Goethe
 

Lilou

Mitglied
Beiträge
6
Hallo zusammen,
in dem Zusammenhang - 100 oder 125 oder 150 - stellt sich mir immer wieder eine Frage:
Warum werden keine DAH mehr mit 100 Löchern hergestellt? Überall, wo wir gefragt haben, hieß es nur: diese werden nicht mehr hergestellt, diese sind verneuet.
Es gibt aber, selbst bei Neubauten, in den meisten Fällen immer noch 100er Löcher und es werden auch in der Regel - Ausnahmen gibt es natürlich - immer noch 100er Löcher neu gebaut.
Eine DAH mit 150er Loch reduziert auf 100 mm hat eine deutlich reduzierte Leistung und ist auch lauter - Aussage der Verkäufer.
Mal abgesehen davon, dass ich nicht verstehe, warum DAH mit 100er Löchern nicht mehr hergestellt werden, wo es doch offensichtlich einen Markt dafür gibt, weiß jemand, wo man eine leistungsfähige und einigermaßen leise DAH für ein 100er Loch bekommt?
Bin gespannt auf eure Info.
Viele dankbare Grüße *clap*
  • :danke:
Lilou
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Die beiden Anforderungen schließen sich gegenseitig aus - entweder hast Du einen 100er Anschluss und einen geringen Durchsatz, oder einen mittleren bis hohen Durchsatz und entsprechend einen 125er oder 150er Anschluß.

Es gibt übrigens durchaus "aktuelle" DAH mit einem 100er Anschluss, preislich liegen die meisten im zwei- oder untersten dreistelligen Bereich.
 
Beiträge
8.698
Wohnort
3....
Ich glaube nicht, dass der Markt für Hauben mit 100er Anschluss groß ist, jedenfalls nicht im Studiobereich.

Wenn Du eine leistungsfähige Haube haben möchtest, solltest Du mal bei Berbel schauen.

In Kombination mit dem Hybridfilter können diese an einen 100er Anschluss angeschlossen werden. Dieser arbeitet wie ein Überdruckventil, und die aufgestaute Luft wird über den Hybridfilter wieder in den Raum abgegeben.

Auch Gutmann bietet mittlerweile so etwas an.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
Ein 100er Loch ist nicht nur eher als Baumangel im Neubau anzusehen, es ist, da sind sich mehrere Gerichte einig, ein schwerer Baumangel, und das schon seit etlichen Jahren.
 

Ähnliche Beiträge

Oben