Tipp Granitplatte

Beiträge
9
Hallo zusammen,

wir machen jetzt schon ewig rum und haben ein Problem eine Granitplatte für unsere Küche auszusuchen.
Wir haben eine Küche mit weißer hochglanz Lackfront, grifflos und mit einer Halbinsel. Der Bodenbelag ist ein Eicheparkett.

Irgendwie würde als Arbeitsplatte Nero Assoluto satiniert, recht gut passen, aber irgendwie sieht man das
bei jeder zweiten Küche.

Wir haben uns bei zwei große Natursteinhändlern umschauen dürfen, konnten uns aber dennoch nicht entscheiden.

Könnt Ihr bitte einfach einen Tipp geben, welcher Stein aus eurer Sicht passen würde?
Ich weiß, Geschmäcker sind subjektiv, aber vielleicht ist ja was dabei.

Vielen Dank
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Tipp Granitplatte

Hallo und willkommen

Was habt ihr denn für eine Wandfarbe?
Welche Farbe hat das Eichenparkett?
Wohin tendiert ihr denn? Gibt es schon Favoriten?

Im Moment ist die Situation etwas grob geschildert, etwa wie: Ich habe ne weiße Hose und braune Schuhe, welche T-Shirtfarbe passt? <- Im Grunde alle Farben. ;-)

Wie ist denn euer Einrichtungsstil?

In einem anderen Thread sprechen wir gerade über den Aspekt Kinderarbeit. Ist euch die Region aus der der Stein kommt wichtig?
 
Beiträge
2.493
AW: Tipp Granitplatte

Welche Farbe hat genau das Eicheparkett? Räuchereiche, Goldeiche, gekälkt, Naturfarbe?

Weiss passt doch zu jeder Farbe.

Dann nimm Giallo (gelb) Steine (zB Giallo Veneziano), Goldfarben (zB Madura Gold etc.), beige bis Braun(zB Tan Brown, Kaffee Farbe) oder gar evtl. Rot (zB Muticolor Red). Oder Dunkelgrau anstatt Schwarz wie Steel Gray, etc.

Nimm doch eine Front und Boden Probestpcke nochmals mit zum Steinmetz und schaut durch, was passt.

Viel Spass und Erfolg bei der Suche!
H-C
 
Beiträge
775
AW: Tipp Granitplatte

Hallo, ich stand vor 2 Jahren vor demselben Problem.

Mir haben beim Händler ja wirklich viele Steine gefallen. ABER dann habe ich mir überlegt, wie diese auf meine Situation passen könnten (U-Küche, da fallen viele Muster gleich mal weg) und ob es mir wohl in 10 oder 20 Jahren auch noch gefallen könnte (damit fielen viele weitere farbige bzw. gemusterte Steine raus) und letztendlich wurde es für mich Nero Assoluto, wie du sagst in jeder 2.Küche.

Die Entscheidung ist sehr persönlich: hell-dunkel, farbig-einfarbig, auffallend gemustert-ruhig. Zum Boden und zur Front würde wohl sehr viel passen, die Wandfarbe kann schneller und billiger geändert werden als die Stein-APL.

LG
 
Beiträge
9
AW: Tipp Granitplatte

Danke für die Antworten.

@Herda
Unsere Wände sind alle weiß Glattvlies. Das Eicheparkett ist eher von der helleren Sorte aber nicht gekalkt.
Zu unseren Favoriten zählen die Steinsorten Antik Brown, Wild Chianti und halt auch Nero Assoluto. Was auch unglaublich aussieht ist beispielsweise Iron Red. Ist zwar ein sehr grasser Unterschied zu den anderen genannten, sieht in Natur aber echt fantastisch aus. Der Einrichtungsstil geht eher in schlicht und modern, wenn man das so sagen kann.
Zum Thema Kinderarbeit kann es einem natürlich nicht egal sein wo der Stein herkommt.

@Hobby-Chef
Wie oben schon erwähnt Naturfarben bis hell. Danke für die Beispiele. Ich werde mir alle anschauen.

@Bärbel123
Ich fürchte darauf wird es bei uns auch laufen. Ich habe nur bedenken, dass wenn man schon eine Stein-APL machen lässt,
dann sollte es etwas außergewöhnliches sein an dem man auch sehen kann das es ein Naturstein ist, nicht wie bei Nero Assoluto.
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Tipp Granitplatte

Ahaaaa, da gibt es also doch schon Überlegungen.*2daumenhoch*

By the Way....ich hab grad mal in Deinen Planungsthread geschaut...für welche Küchen-Version habt ihr euch denn letztendlich entschieden? :-)

Ich bebildere Deine Vorschläge mal zur Vereinfachung (Nero lass ich mal raus):

Iron Red: (Brasilien)
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.graniti.it%2Fpublic%2Fprodotti%2Fslideshow%2F89640993160Iron%2520red%2520%25282%2529.jpg&hash=c0e70e04f0ccc457994d8d2ec838be8c



Wild Chianti: (Brasilien)
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.fox-marble.com%2Fcms%2Fwp-content%2Fuploads%2F2012%2F12%2Fwild-chianti-granite-slab-polished-red-brazil.jpg&hash=17888af88bf0b56768c3fd85d515fd5e


Parkett Eiche:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.raumgestaltung-otto.de%2Fwp-content%2Fgallery%2Fholzart-eiche%2Feiche_harmony.jpg&hash=a06770f4a02a76302ae3405592c782bf
 
Beiträge
55
AW: Tipp Granitplatte

Kannst Du Farbmuster (zumindest ein Foto vom Eichenparkett) mitnehmen und neben die Steine halten (und damit ausschließen, was gar nicht geht)?

;-) Und dann würde ich nach persönlichem Gefühl entscheiden. Letztlich muss es Euch gefallen.

Aber bei einem Eichenparkett und weißen Fronten kann ich mir gut vorstellen, dass man mit der Arbeitsplatte auch einen schönen farblichen Akzent setzen kann.
 
Beiträge
9
AW: Tipp Granitplatte

@Herda
Wir haben uns für die U-Form Entschieden, hat uns einfach besser gefallen. Kochfeld auf der Halbinsel und Spüle vor dem Fenstern.
Danke für die Bilder. Was haltet ihr von Brown Antik? Ist es zu Altmodisch für eine Moderne Küche?

Gruß
 
Beiträge
775
AW: Tipp Granitplatte

Mir würde ja Wild Chianti von deiner Auswahl am besten gefallen.

Allerdings glaube ich nicht, dass das Muster angestückelt bei U-Form noch schön ausschaut - für mich persönlich geht das nur bei einem 2-Zeiler.

Brown Antique gefällt mir persönlich nicht, da würde ich eher auf etwas Gold-Braunes, Creme-Gold oder Grün-Braunes gehen - ihr seid mit dem Eicheparkett echt flexibel.
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Tipp Granitplatte

Bei einem U muß die Platte ja 2x geschnitten werden. Ich hab mal geschaut (weil ich es auch nicht genau wußte), die Platten werden wohl immer gerade zusammengesetzt, nicht auf gehrung gesägt, so dass man den Schnitt im Muster sehen wird.
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.ader-renovo.de%2Ffotos%2Fleistungen%2Fkuechen%2Fkuechen06.jpg&hash=f4ee3d023583d6c072edab21df3800b9


Tendierst Du denn eher zu schwarz oder magst Du auch sowas hier:
Alabaster Onyx: (Ägypten)
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.brunolucchetti.it%2Fadmin%2Fuploads%2Fcatalogo%2Fmateriali_big%2F409-Onyx%2520Alabastro.jpg&hash=ae3c3d934a324059e80d973dac63b0d3

Das Muster könte man in "Kuhhockern" wieder aufgreifen.... ;-);D

Ansonsten würde ich auch eher zu goldenen tupfen tendieren, wenn schon anthrazit...ich such noch mal....
 
Beiträge
473
AW: Tipp Granitplatte

Hallo,
die Bedenken von Bärbel123 sind auch meine. Da ihr zwei Stöße haben werdet, würde ich auch ein kleinteiliges Muster bevorzugen.
Ansonsten muss man vorher sehr genau mit dem Steinmetz besprechen, wie die Steinmuster aufeinandertreffen werden.

LG, Blumenlady
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Tipp Granitplatte

Kleinteiliger, schwarz aber auch braun und blau und vor allem aus Klastad, Tjölling und Lar in Norwegen
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.graniteland.de%2Fimg%2Fflags%2Fno.png&hash=8d6510e51b9d80cd5f0307106031264c
:
Labrador dunkel (Emerald Pearl): *kiss*
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fpic.stonecontact.com%2Fpicture%2F20093%2F7579%2Fdark-labrador-granite-countertop-p9590-1B.jpg&hash=86c935a00964b90692529aa5e8e493e5


proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.wachauermarmor.at%2Ftypo3temp%2Fpics%2Fd74bb4417b.jpg&hash=74a807b4a3c23590d914b5307f4587ee

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.l-schneider-ag.de%2Fhtdocs%2Fmaterialien_preisgruppen%2Fpreisgruppe_3%2Flabrador_emerald%2Flabrador_emerald_arbeitsplatte_2.jpg&hash=e0030e71ad96ec1b711c8f205a2f81d3
 
Beiträge
2.493
AW: Tipp Granitplatte

Wenn Eicheparkett als Stöbchenparkett ist, finde ich, der Stein Ober drauf, auch wenn unterbrochen durch glattes Weiß der Front in der Mitte, sollte nicht mehr zu viele wilde Maserung in sich tragen. Eiche hat auch von Natur auch schon keine so ruhige Maserung wie Ahorn. Mir wäre zu viele wilde unterschiedliche Maserungen für die Augen, oben, unten. Eichedielen würden vll ein wenig mehr Maserung des Steins oben drauf ertragen. Mir persönlich würde daher Iron Red und Wild Chianti nicht zur Auswahl hier gehören.

Antik Brown finde ich OK, weil das Muster drauf einigermaßen einheitlich ist und Dunkelbraun genügen Kontrast zu Honigton des Eicheparketts gibt.

Oder Tan Brown, ist ein Stein mit einheitlichem Muster und auch dunkel braun, fast schwarz. Dann bist Du nicht gleich schwarz bei Nero Assoluto, aber Schwarz-Braun.

Labrador kann dunkel- blau wirken bzw blauen Stich haben, daher gibt es auch. Namen. Labrador Blue.


Beige Steine würden auch passen und die gesamte Farbkombi in eine andere Richtung bringen. Aber solche wie die Ivory Farben, Shivakashi, Jumparana kommen aus Indian und zukünftige Verfügbarkeit, etc.pp.?

Oder Giallo Veneziano (BR), Madura Gold (Indian), also Gold Ton würde zu Eicheboden, quasi in. Gold Tönen oben und unten zueinander passen. Aber Steine aus Brazilien sind in DE nicht ganz billig.

Jetzt hast Du die Qual der Wahl.

VG, H-C
 

Ähnliche Beiträge

Oben