1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von efrike, 12. Okt. 2013.

  1. efrike

    efrike Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    81

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich wende mich erneut an Euch, da wir eine Doppelhaushälfte bauen werden und für die Küchenplanung bräuchte ich wieder Eure Hilfe. Das Haus soll vorerst einige Jahre vermietet werden, später den Kindern Zugute kommen:-)

    Deswegen möchten wir eine sehr gute Standardlösung, damit egal wer das Haus mietet die Küche gut nutzen kann. Der Grundriss ist nicht mehr veränderbar, aber die Anschlüsse müssen noch geplant werden. Wir werden ein Lüftungssystem haben, deswegen geht eine DAH nur mit Umluft. Die linke Tür geht zur Speisekammer.

    Ich habe den Grundriss der Küche hochgeladen, ich hoffe Ihr könnt uns bei der Planung weiterhelfen.

    Danke und viele Grüße
    Eva


    Checkliste zur Küchenplanung von efrike

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100cm
    Fensterhöhe (in cm) : k.A.
    Raumhöhe in cm: : 246cm
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60-80cm
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : k.A.
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : k.A.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90-95cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : k.A.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. efrike

    efrike Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    81
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Hallo,

    ich habe eine erste Planung gemacht, aber ehrlich gesagt gefällt mir nicht so gut. Es wäre schön wenn mir jemand helfen könnte den Plan zu optimieren.

    Danke!

    Viele Grüße
    Eva
     

    Anhänge:

  3. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Hallo Eva, herzlich Willkommen hier im Forum! :welcome:

    Stellst du den Grundriss bitte als pdf-Datei ein... *rose*
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Und am besten gleich noch den Grundriss des Geschosses .. als Bild oder als PDF *rose*

    Zu deiner Planung:
    die beiden Hochschränke werden da nicht passen, wo du sie gesetzt hast.
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.980
    Ort:
    München
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Das wird zumindest eine sehr knappe Geschichte: die Wand ansich ist 120,5cm lang plus 7cm, die aber die Türzarge (also den vorstehenden Türrahmen) darstellen dürften. Und Blende auf der Wandseite braucht es ja auch.

    Die Tür verschieben ist aber auch keine Alternative, da das Wandstück für die Fensterzeile auch nur 63cm breit ist.
     
  6. efrike

    efrike Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    81
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Hallo und danke für die Antworten!

    Hier ist der Grundriss vom EG.
     

    Anhänge:

  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Ein paar Maße wären auch nicht schlecht...;-)
     
  8. efrike

    efrike Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    81
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    ok, jetzt mit Maße:-)
     

    Anhänge:

  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.980
    Ort:
    München
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Die Wände stehen also schon alle? (Sonst würde ich ja diesen schrägen WZ-Eingang begradigen)

    In deiner docx Datei läuft die Schiebetür zur Küchen in der Wand, in den geposteten Bildern läuft sie auf der Küchenseite innen. Was stimmt?

    Die WC-Tür sollte nach außen aufgehen, damit man einem Kollabierten innen zur Hilfe kommen kann. Dass sie dann mit der Eingangstür überlappt, ist okay. Die geht ja auch nicht urplötzlich und alle naslang aufgeht.
     
  10. efrike

    efrike Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    81
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Hallo,

    die Toilettentür habe ich auch schon überlegt, danke für den Hinweis. Wie hast Du das vorgestellt mit dem WZ? Gar keine Tür?

    Die Schiebetür geht in die Wand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Okt. 2013
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.980
    Ort:
    München
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    So habe ich mir das vorgestellt:

    Thema: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung - 265059 -  von menorca - efrike.jpg

    Dann könnten die zwei Hochschränke zB auch an die untere Küchenwand, und oben eine Zeile und links eine Kaffeebar oä.
     
  12. efrike

    efrike Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    81
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Hallo,

    hm, wir können uns nicht entscheiden welche Lösung besser wäre. Wenn die Wand schräg ist, dann ist das Wohnzimmer etwas größer, oder? Warum ist die gerade Wand besser?

    Ich finde die Lösung auch nicht so optimal wenn die Hochschränke unten an der Wand sind... Ich finde das gibt kein schönes Bild ab wenn man vom WZ auf die Küche guckt, oder?

    LG Eva
     
  13. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Du kriegst an 121cm aber keine 2 Gerätehochschränke untergebracht, weil du zwischen Wand und Schrank auch noch eine Blende benötigst, damit du die Auszüge und Türen öffnen kannst. ;-) Dann ginge nur ein Kühlschrank und ein schmaler Hochschrank und BO dann unter der APL.

    Sind das eigentlich Rohbaumaße oder schon mit Putz?

    Nachtrag: Das Wandmaß Plan rechts neben der Treppe fehlt. Position und Länge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Okt. 2013
  14. efrike

    efrike Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    81
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    ganz genau weiß ich nicht, aber ich denke rohe Maße... Kühlschrank muss sein, BO geht auch unten. Ich habe noch 2 anderen Varianten gemacht, aber so richtig gefällt mir noch gar keine...

    Wand rechts neben der Treppe (WZ-Wand) 250cm
     

    Anhänge:

  15. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Beantwortest du mir bitte noch meine Frage nach dem Wandmaß, Plan recht neben der Treppe? Dann kann ich den Alnogrundriss fertig stellen. Ich brauche noch die Position. Also Wandmaß Plan unten, bis zur Wand neben der Treppe.
     
  16. efrike

    efrike Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    81
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Innenmaße: 380cm
    Wanddicke links: 15cm
    Wanddicke rechts: 21cm
     
  17. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Hat sich erledigt. ;-) Danke für das Maß.
     
  18. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Hier einmal der Leergrundriss...

    Eva, es wäre gut, wenn du dir auch den Alnoplaner auf deinen PC lädst. ;-)
     

    Anhänge:

  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.980
    Ort:
    München
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    Grade Wände sind billiger zu bauen. Die nutzbare planuntere Küchenwand wird länger. Die (unaufgeräumte) Küche ist vom WoZi aus weniger einzusehen. Weder dem WoZi noch dem Esstisch bringt der Platzgewinn durch die schräge einen Mehrnutzen, aber der Treppenaufgang ist mit grader Wand weniger bedrängt.

    Das wären so meine Gründe für die graden Wände, abgesehen davon, dass ich generell kein Schrägwandfan bin.
     
  20. efrike

    efrike Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    81
    AW: Offene Küche im Doppelhaus, zur Vermietung

    vielen Dank für Deine Mühe!! Ich kann leider den Alno-Plan nicht runterladen, ich bin froh wenn er nicht abstürzt wenn ich online plane...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Status offen Offene Küche in Neubau DHH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Offene 6 qm Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 31. Okt. 2016
Offener Küchen-, Wohn,- Essbereich. Optik Bodenbeläge Teilaspekte zur Küchenplanung 27. Okt. 2016
Status offen Halb-offene L-Küche mit Trennwand zum Essbereich Küchenplanung im Planungs-Board 23. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen