Offene Küche für EFH Neubau

kuecheGL

Mitglied
Beiträge
2
Hallo zusammen,
beim Stöbern nach Ideen für unsere neue Küche sind wir auf das Forum aufmerksam geworden. Heute möchten wir gerne unsere Planung vorstellen und würden uns sehr über Kritik und Anregungen freuen.

Wir planen derzeit den Bau unseres EFH und möchten natürlich auch eine passende Küche "einbauen". Die unten gezeigte Planung ist ein erster Wurf der, aus unserer Sicht, die Küche schön mit dem offenen Raum verbindet. Falls jemand ganz andere Ideen für eine gelungene Aufteilung hat, immer her damit! ;-) Uns war auch das optisch schöne Einbinden des Küchenfensters in das Gesamtbild wichtig. Haben wir das mit der Planung geschafft?

Aktuell sind wir noch zu zweit, was sich in den nächsten Jahren jedoch ändern kann :cool: Unsere neue Küche soll in den Abstellraum gestellt werden, inkl. eines reinen Gefrierschranks. Deshalb muss in der Küche nur ein Kühlschrank untergebracht werden. Aufgrund der Lüftungsanlage kommt auch nur eine Umlufthaube in Betracht.

Es wäre sehr super, wenn wir von Euch Input bekommen könnten, ob andere Schranktypen und Aufteilungen sinnvoller sein könnten.

Vielen Dank vorab für eure Rückmeldungen.

Jens




Checkliste zur Küchenplanung von kuecheGL

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168cm/176cm
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 110
Fensterhöhe (in cm) : 70
Raumhöhe in cm: : 269
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Esstisch wird wie im Plan eingezeichnet übernommen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein, später für Familie
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Arbeitsfläche zum Vorbereiten und Abstellen von Geschirr
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nolte , Alno, Regenta
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff?
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Muckelina

Muckelina

Mitglied
Beiträge
818
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Hallo Jens,

:welcome: im Küchenforum.
Schön, dass Du an alles gedacht hast, Du hast Dich wirklich toll in den Alnoplaner eingearbeitet, Respekt *top*. Mir gefällt sie eigentlich ganz gut, da ich aber einen Hang zu Halb/Inseln habe, habe ich es mal versucht.
Leider ist die Insel glaube ich aber zu klein in puncto Arbeitsfläche.
Da ich aber schon fertig war, stelle ich es mal ein.
Es geht generell um die Idee, optimiert ist der Entwurf noch lang nicht.
zB könnte man schauen, ob 6 Raster gehen und ein MUPL sollte man noch unterbringen. Ein hochgestellter GSP ggf in der Schrankwand hintendran wäre noch toll. Wenn an dem Küchenfenster auch der Garten wäre, könnte man ggf auch an eine Glastür denken.

LG und noch viel Spaß beim Planen hier.
Muckelina
 

Anhänge

Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Auch von mir ein herzliches Willkommen! :welcome:

Muckelina hat dir ja schon etwas vom 6er Raster erzählt. Falls du noch nie etwas davon gehört hast...

Was es heißt 6rastig zu werden...

Bild in Originalgröße sehen - 596x466px.
123947-9b0b0306176d71fe6a5fc67c0aaaf507.jpg

Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 14 cm Sockelhöhe
-----------------
= 96 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
Typische Hersteller wären Schüller , Häcker , Ballerina, Bauformat , Beckermann , Brion, Leicht, Alno usw.
In diesem Zusammenhang empfehlen wir dann gerne, die Rasterung 1-1-2-2 zu verwenden, denn auch in Schubladen bringt man sehr viel unter, z. B. ein komplettes Kaffeegeschirr ;-).
3-rasterige Auszüge braucht man in aller Regel nur für wenige Sachen
--> 38er Auszugshöhe - wie nutzt ihr die?
Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
Küche von Moiree
Küche von KerstinB und nach dem Umzug
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche
Hemerocallis Küche
Littlequeenies Küche
Angelikas Küche
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von träumerle
Muckelinas Küche

ARBEITSHÖHE ermitteln:
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert.

Da Muckelinas Insel ein wenig klein ist, habe ich mit einer Fensterzeile geplant und die Insel gedreht. Das Fenster habe ich bei der Gelegenheit etwas verschoben, weil ich es etwas ungünstig platziert finde... Ich hoffe das macht kein Problem.

Die Wand habe ich gekürzt und die Hochschrankwand eingekoffert. Das lässt diese Wand modern und zurücknehmend wirken und du brauchst oben drauf, nicht mehr zu putzen...:cool:

Müll unter der APL, darf natürlich auch nicht fehlen...

122616-93358e638ae08d00882f16494f377332.jpg


Die Rückseitigen Inselschränke würde ich ohne Glas und ohne Griff (TipOn Beschlag) planen. Stangengriffe bringen immer ein wenig Unruhe ins Bild...


Verplant habe ich...

- Kühlschrankhochschrank
- BO-DG-Hochschrank
- GSP-Hochschrank
- Stützwange
- 15er Handtuchschränkchen
- tote Ecke
- 60er Unterschrank im Raster 1-2-3
- 60er Spülenschrank
- 80er Unterschrank im Raster 1-2-3
- 80er Unterschrank im Raster 1-2-3
- Wange

Insel

- Wange
- 40er Unterschrank im Raster 1-1-2-2
- 80er Unterschrank im Raster 1-1-2-2
- 80er Unterschrank im Raster 1-1-2-2
- Wange
- 80er Raumteiler
- 80er Raumteiler
- 40er Raumteiler
 

Anhänge

kuecheGL

Mitglied
Beiträge
2
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Hallo Muckelina, hallo Conny, hallo zusammen!

Vielen Dank für die schönen Vorschläge! Beide Entwürfe hatten gemein, das unser Küchenfenster am falschen Ort geplant ist ;-) Die Idee dahinter ist, das wir ein Eckfenster verbauen (im Grundriss gut zu sehen) damit wir den kommenden Besuch vor der Haustür sehen können. Aus diesem Grund kommt ein Verschieben leider nicht in Frage.

Daher habe ich folgende Fragen:

1) Wie hoch wird die APL mit einem 6er Raster? Ist das nicht zu hoch für uns?

2) Sind die Vitrinenschränke wirklich 99cm hoch oder können die auch 91cm hoch sein?

3) Habt ihr eine Idee wie wir einen MUPL einbauen können, ohne an anderer Stelle Platz zu verschenken?

4) Wer hat eine Idee, wie aus den vorhandenen Vorschlägen, ohne das Fenster zu versetzen, eine schöne und funktionale Aufteilung erreicht werden kann?

Viele Grüße
Jens
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Warum ist es so immens wichtig, den Besuch schon vom Fenster aus zu sehen? Das hatte ich in 50 Jahren nie vermisst. Davon würde ich meine Küchenplanung nicht beeinflussen lassen - die Küche benutzt man mehrere Stunden täglich - soviel Zeit wirst Du kaum am Fenster verbringen um zu schauen ob Besuch kommt.
 
White Tiger

White Tiger

Premium
Beiträge
233
Wohnort
Nahe Augsburg
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Da stimme ich Vanessa zu.
Ich konnte in meiner neuen Küche bisher sehen, er zu Besuch kommt. Seit dem Raumtausch kann ich das nicht mehr - ich habe es noch nicht ein einzigen Tag vermisst.
Wenn es dazu dient, dass deine Küche besser geplant werden kann, würde ich mir das mit dem Eckfenster nochmal überlegen.

Grüße
Elke
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Die Arbeitshöhe errechnet sich durch 78cm Korpushöhe (6er Raster) + Sockel mindestens 8cm + APL.
Die Arbeitshöhe von 91cm zu erreichen, ist also überhaupt kein Problem, auch bei den Vitrinen nicht. ;-)

Nun ja, wenn du gerade im Wohnzimmer oder anderswo bist und es klingelt, wirst du nicht erst zum Küchenfenster laufen, um zu schauen wer zu Besuch kommt... ;-)...aber in meiner Planung könntest du das Fenster ja noch ein bisschen schieben, ich fand es nur schöner, wenn es weiter mittig ist.

Ansonsten musst du halt den hochgestellten GSP runtersetzen oder am Zeilenend hochgestellt einplanen, den Spülenschrank natürlich entsprechen verschieben.

Ich hab das für dich einmal bildlich dargestellt...
 

Anhänge

Weis28

Weis28

Mitglied
Beiträge
1.178
Wohnort
Niedersachsen
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Wenn ich mir Conny´s Bilder so ansehe, wirkt das mittig gesetzte Fenster auf mich deutlich harmonischer, als wenn es so in die Ecke gequetscht ist - zumal es ja kein Eckfenster im herkömmlichen Sinne, also über Eck ist... vielleicht lässt du die Bilder einfach nochmal etwas auf dich wirken, bevor du das endgültig entscheidest!?

Viele Grüße
Silke
 
Muckelina

Muckelina

Mitglied
Beiträge
818
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Morgen, ja ich würde auch das Fenster mittig setzen, das sieht gequetscht aus. Wenn es aber weiterhin Euer Wunsch ist, dann kann man das bei Connys Vorschlag ja immer noch nach rechts schieben, sonst würde ich da einen Jaluosienschrank setzen.

Alternativ könnt ihr ja an den Carport ja auch einen Spiegel setzen :cool:. Oder gleich eine Gegensprechanlage mit Kamera.
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Meine Freundin hat sich einen Mororradspiegel ans Küchenfenster gebaut...:cool:

Ich habe mir aber noch einmal Gedanken gemacht....
Herausgekommen ist ein Zweizeiler, mit einer schönen großen Insel. *kiss*
Den kleinen variablen Wandstummel, musste ich dafür komplett entfernen, das Fenster wurde wieder in die Ecke geschoben, der GSP wieder in der Hochschrankwand untergebracht.

Ich habe einen großzügigen Trockenbau verbaut. Das erschien mir bei der Planung harmonischer. Die Vitrine die ich darin eingeplant habe, würde ich nicht aus dem Küchenprgramm nehmen (Budget), sondern ich würde mich nach einer passenden, bei Ikea umschauen... :cool: Ich habe jetzt an Billy gedacht, aber im Ikea Küchenprogramm, wird man sicher auch fündig... Da könnte man auch aus Holz nehmen, welches man passen zu Tisch und Stühle auswält.

Verplant habe ich...

- Blende
- 80er Unterschrank im Raster 1-2-3
- 40er Müll unter der APL
- 80er Spülenschrank
- 60er Unterschrank mit Auszügen
- Stützwange
- GSP hochgebaut
- BO-DG (oberste Einschub bitte nicht höher als Schulterhöhe)
- Kühlschrank
- Wange (kann ggf. auch weggelassen werden)

Insel
- Wange
- 3 x 80er Unterschränke im Raster 1-1-2-2
- 3x 80er Raumteiler
- Wange
 

Anhänge

Angelika95

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Würde ich dir SOFORT abkaufen, das sieht richtig, richtig chic aus*clap*

Für Vitrinen lohnt es sich auch, mal bei dem PAX-System zu schauen, meine Schwester hat den als Einbauwohnzimmerschrank und die Auszüge können richtig Gewicht ab und Fronten gibt es auch in *hübsch*.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Offene Küche für EFH Neubau

Mir würden beide Planung gefallen, Conny*2daumenhoch* .. wobei ich bei der letzten sogar überlegen würde, das Kochfeld in die Fensterzeile zu packen.

Dann hat man den Inselbereich komplett frei und kann dort Lampen wie am Esstisch hängen.
 

Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner