1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Nobilia oder Nolte?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von al_arte, 19. Apr. 2010.

  1. al_arte

    al_arte Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2010
    Beiträge:
    9

    Servus,

    wir planen gerade eine U-Küche und können uns nicht entscheiden, ob Nobilia, Nolte oder sonst wer, der bessere Hersteller ist. Jeder Verkäufer hat wahrscheinlich so sein Liebling, wo er am meisten Provision erhält.

    Als Front/Korpus haben wir uns für Kunstoff Magnolia matt mit Relingstange und als Arbeitsplatte sowie die Wangen in Dekor Stäbchen Terra entschieden. Das Spülbecken und die Armatur kommen von Blanco und der Rest von Naber. Die E-Geräte sind alle von Siemens/Bosch.

    Frage: "Hat Jemand Erfahrung mit einen der beiden, oder einen gleichwertigen Hersteller, gemacht? Wie sind die Züge im Alltag bzw. Dauergebrauch? oder sollte man evtl. die Wange beim Hochschrank (Kühlschrank) bis zur Decke anbringen?"

    Danke schon mal im voraus für Tipps und Tricks.

    Gruß

    Al
     

    Anhänge:

  2. Küchenfan

    Küchenfan Spezialist

    Seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    21
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo Al,

    die beiden Hersteller liegen etwa im mittleren Bereich wobei Nolte sich doch etwas abhebt.
    Die Züge werden bei normalem Gebrauch auch Jahre halten.

    Durch die Deckenverblendung sieht die Seite nicht so "Perfekt" aus. Aber Wabgen sind nur in bestimmten längen zu bekommen. Alternativ, wenn die Raumhöhe nicht zu hoch ist, kann man auch einen Abdeckboden als Wangenersatz montieren.

    Ist alles aber eben auch eine Preisfrage.

    LG
    Küchenfan
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo Al,
    das ist aber recht wenig Küche, vor allem sehr wenig Arbeitsfläche. Reicht euch das? Ist das der einzige Essplatz? Vielleicht hast du mal einen Grundriss vom ganzen Geschoß?

    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?

    Kann es sein, dass in dem Plan die GSP rechts vom Kochfeld ist? Warum ist sie nicht rechts von der Spüle? Mit rechts vom Kochfeld kommt man weder an Müll noch an Wasser ran, wenn die GSP geöffnet ist.

    Ist das ein 80er Rondell in der Ecke?

    Leider kann man deine Handskizze nicht in vernünftiger Größe ansehen, kannst du die nochmal hochladen? Der Schacht dort ist 79,5 cm breit und wie tief?

    Wäre es nicht auch eine Möglichkeit, einen Tisch wie hier bei Jenny zu integrieren und 3 Klappstühle irgendwie unterzubringen (Nische rechts oder so)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juli 2013
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo Al,
    noch ein anderer Ansatz.

    Den Kühlschrank in die Ecke rechts ... so groß ist die Küche ja nicht, dann wirkt der Bereich links luftiger.

    Die Zeile um die Ecke weitergebaute und APL als Tisch mit Bank dran. Dazu für die Bank einen Sockel in Küchensockelhöhe gebaut.

    Backofen vom Kochfeld trennen, dann hat man unter dem Kochfeld einen 90er Auszugsunterschrank und danben noch den Platz für einen 45er .. die typischen Kochvorräte, Gewürze, Öle etc.

    GSP neben der Spüle.

    Grundsätzlich hat man jetzt eine wundervolle große Arbeitsfläche am Fenster und in Kommunikation mit evtl. 1 oder 2 dort Sitzenden. Die APL rund um das Kochfeld ist dann eher zum gebrauchsfähigen Abstellen von vielleicht Küchen-/Kaffeemaschine.

    Jetzt mal nur so auf die Schnelle.

    EDIT:
    Jetzt, wo ich nochmal einen Blick drauf werfe, würde ich vor allem Spüle und GSP tauschen, dann kommt man mit der Spüle aus dieser Schachtecke raus. Wobei, da könnte die Wasserposition gegen sprechen ...hmmm
     

    Anhänge:

  5. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo Kerstin, Du hast recht, es ist eine kleine Küche, aber wenn der von Al eingezeichnete Esstisch der einzige Esstisch in der Wohnung ist, dann würde ich ihn nicht gegen so ein ausziehbares Tischchen ersetzen wollen.

    Al, da müsstest Du etwas dazu sagen.

    Ich hänge auch mal zum "Schauen" die Planung unserer vorletzten Küche an (also die, die wir vor der jetzigen Küche von Poggenpohl hatten). Dies war auch eine U-Küche, und sie war nur etwas größer als die von AL. Allerdings - wir kamen damit gut zurecht. Man richtet sich dann eben ein, denke ich.

    Sie war von Nobilia, mit dem Hersteller waren wir auch sehr zufrieden. Allerdings war der Preis 2003 ein anderer: runde 5.500,- Euro inkl. Lieferung und Montage, die Geräte waren jedoch "schlicht", Kühl-Gefrierkombi und Herd von Balay, ein 45cm schmaler Geschirrspüler von Siemens und die Dunstabzughaube von Constructa. Und es war ein 80er Drehkarussel enthalten, das mir bei der geringen Größe der Küche sehr praktisch vorkam. Trotz "tote Ecken, gute Ecken"...
     

    Anhänge:

  6. al_arte

    al_arte Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2010
    Beiträge:
    9
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo KerstinB,

    vielen Dank für Deine schnellen Ideen.*2daumenhoch*

    Der Kühlschrank passt leider nicht rechts in die Ecke, weil dort eine Tür zum Schlafzimmer ist. Auf dem handgezeichneten Plan sieht man es besser. In der Ecke hatte ich, wie Du richtig gesehen hast, ein 80er Eck-Karusell vorgesehen.
    Einen schönen Holztisch ( haben wir schon und sollte hoffentlich nicht das Problem sein. Die Spüle sollte direkt am Versorgungsschacht sein, da man sonst nicht durch die Geschirrspülmaschine bohren kann um die Leitung zu verlegen.

    Gruß

    Al
     
  7. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Al, und zu meiner Frage: Ist das der einzige Esstisch in der Wohnung oder habt Ihr noch einen weiteren, z. B. in einem Esszimmer?
     
  8. al_arte

    al_arte Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2010
    Beiträge:
    9
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo Ulla,

    ja, das ist der einzige Tisch. Es ist eine offene Küche und der Platz vor der Heizung hat bis jetzt immer gereicht.

    Danke für die tollen Ideen.

    Gruß

    Al
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo Al,
    kannst du den handgezeichneten Plan mal neueinstellen (beim Anklicken kommt immer falscher Codec, also kann man nichts erkennen) und vielleicht vom ganzen Geschoß? Schlafzimmer gleich da neben der Küche, das würde mich schon mal interessieren.

    Einziger Esstisch :-\
     
  10. al_arte

    al_arte Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2010
    Beiträge:
    9
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Servus KerstinB,

    wenn ich Daheim bin, kann ich ihn nochmal einstellen. Aber wenn ich ihn anklicke, bekomme ich den Plan richtig angezeigt.

    Gruß

    Al
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Ich bekomme halt einen Decoding-Fehler ... aber ich sehe schon, hier hast du die Trennwand zur Küche weggelassen.

    Interessanter wäre wie gesagt ein Gesamtgrundriss.
     
  12. al_arte

    al_arte Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2010
    Beiträge:
    9
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo KerstinB,

    hier die gewüschten Pläne:

    Wie stehst Du/Ihr zu Nobilia bzw. Nolte?

    Ich habe zwei Angebote, einmal mit Nobilia + Siemens Geräten oder Nolte mit Bosch Geräten, wobei die Bosch Geräte 2 db lauter sind, zum selben Preis.

    Gruß

    Al
     

    Anhänge:

  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Das scheint ja eine Wohnung zu sein. Warum habt ihr den Zugang ins Schlafzimmer geändert?

    Nolte und Nobilia ... da sollte man das wählen, was einem besser gefällt. Nolte hätte wohl den 3 cm höheren Korpus und wird im allgemeinen etwas höherwertig eingeschätzt. Wichtig wäre, Front=Lack oder Schichtstoff.

    Bei den Geräten ist natürlich eine Aussage wie "Bosch 2 dB lauter" nur relativ, weil man ja nicht weiß, was der Ausgangswert ist und auf welche Geräte sich diese Lautstärke-Angabe bezieht.

    Von daher wäre es sinnvoll, die jeweiligen Geräte zu listen und gleich mit einem Link zum Hersteller zu versehen ... sonst muss man erst suchen und das fördert das Nachgucken zu den Geräteeigenschaften nicht.

    Weitere Frage wäre ... Indukionskochfeld?

    Und eine letzte Frage wäre, worauf kommt es dir denn aktuell an? Was möchtest du konkret wissen.
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Nobilia oder Nolte?

    .. noch eine ergänzende Frage ... gibt es ein Längen- und Breitenmaß für das Wohnzimmer?

    Warum wollt ihr dort keinen Esstisch integrieren? Der Raum hat ja wohl ca. 21 qm?

    Gibt es eine Handskizze zur geplanten WZ-Aufteilung?

    EDIT:
    Wie gefällt euch denn die Küchenplanung? Seid ihr zufrieden mit der zur Verfügung stehenden APL und dem Stauraum?

    Wo werden in der Wohnung Sachen wie Staubsauger etc. untergebracht?
     
  15. al_arte

    al_arte Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2010
    Beiträge:
    9
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hi KerstinB,

    vielen Dank für Deine Mühen. Wir wohnen schon seit fünf Jahren in dieser Wohnung und haben zur Zeit in unserer Küche Teile der IKEA Küche Värde. Den Zugang zum Schlafzimmer hatten wir geändert, damit wir ein Gäste WC integrieren konnten.

    Als Front gibt es bei Nolte Schichtstoff und bei Nobilia Kunststoff (Melaminharz). Bei den Geräten sind Spülmaschine und Dunstabzug von Bosch um 2 -3 db lauter, die Herde (keine Induktion!) sind ähnlich und der Kühlschrank von Siemens hat zwei drei Features mehr.

    Ich würde gerne wissen ob es sich lohnt bei den Geräten, die meiner Meinung nach top sind, zu sparen und lieber mehr in den Küchenhersteller zu investieren. Und ist denn Nolte es wert (Innendekor & Dichtkanten)?

    Gruß

    Al
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo Al,
    wo ist denn das Gäste-WC hin?

    Hast du schon mal ins Hersteller-Ranking geguckt?

    Ich habe seit 4 Jahren eine Schüller-Küche .. soweit meine Kenntnisse zu Nolte oder Nobilia ;-) .. und wichtig war mir Front, Korpushöhe und Flexibilität des Küchenstudios.

    2-3 dB mehr sagt gar nichts, wenn man den AUSGANGSWERT nicht kennt. Wenn die Basis 49 dB für eine GSP ist und der andere Wert 52 dB, dann sage ich, beide sind unmöglich in einer offenen Küche.
    Wie sollen wir die Geräte beurteilen, wenn du sie nicht explizit benennst und wie gesagt vorzugsweise auch verlinkst? Siemens und Bosch haben da ein breiteres Spektrum. Preise nennst du bisher auch nicht, so dass man nicht mal weiß, in welchen Regionen man sich bewegt. Das ist wie VW oder Ford, was ist besser?:-\:-\

    Warum keine Induktion?
     
  17. al_arte

    al_arte Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2010
    Beiträge:
    9
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hi KerstinB,

    hier die Links:

    SIEMENS


    Herd
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Flachschirmhaube
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Geschirrspüler
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    €3500.-


    BOSCH

    Kühl-Gefriergerät
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Herd
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Flachschirmhaube
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Geschirrspüler
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    €2500.-

    Meine Obergrenze liegt bei €8000.- für den kompletten Einbau.

    Gruß

    Al
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo Al,
    bei der DAH sind es lt. Papierwerten 5 dB und da würde ich zum leiseren Angebot tendieren.

    Warum keine Induktion?
    Und, nochmal die Frage ... bist du zufrieden mit der Küchenplanung?

    Es ist nett, wenn Fragen beantwortet werden. Wir sind hier in aller Regel keine Preisauskunft-Maschine, sondern legen insbesondere im Planungs-Board auch den Schwerpunkt auf die eigentlich Küchenplanung, die nun mal viele Frage nach sich zieht. U. a. auch Fragen nach der Gestaltung anderer Räume.
     
  19. al_arte

    al_arte Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2010
    Beiträge:
    9
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo KerstinB,

    wir sind mit unserer Küchenplanung zufrieden, die wir in den letzten drei Wochen mit drei Küchenstudios erarbeitet haben. Deine Planung wäre vielleicht sogar ein bißchen besser, da der Kühlschrank weg aus dem U ist und man hat mehr Arbeitsfläche und eine freiere Sicht. Nur haben wir keine Wand vor der Schlafzimmertür, wie leider noch auf dem Gesamtgrundriss zu sehen ist, d.h. der Kühlschrank würde mitten im Raum stehen. Einen ausziehbaren Vollholztisch mit Stühlen besitzen wir schon, weshalb dann Deine Idee nicht ganz passen würde.

    Trotzdem vielen vielen Danke für Alles.*2daumenhoch**top**2daumenhoch*

    Ich muss mich einfach Entscheiden und die kann mir keiner abnehmen.

    Gruß

    Al
     
  20. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Nobilia oder Nolte?

    Hallo Al,

    zu deiner "Basisfrage" möchte ich anmerken, dass du mit beiden Herstellern nicht's falsch machst. Wesentlicher Unterschiede ist nicht die Qualität, sondern unterschiedlichen Maßraster. Was bei dir dann besser passt, kommt auf die Wünsche und Bedürfnisse an.
    Was das Innendekor angeht, ist das eine reine Geschmacksfrage. Ich persönlich finde da weiß am besten, weil 1. Helligkeit nie schadet und 2. man beim reinigen besser sieht, wann und wo's nötig ist.

    Zur Dichtkante ist zu sagen, dass die nicht wirklich völlig abdichtet (was so auch gut ist). Allenfalls die Tür beim "zuschlagen" etwas besser dämpft.

    Jeder Schrank benötigt einen minimalen Luftaustausch, damit keine "Gerüche" entstehen können. Die Langzeiterfahrung mit den diversen Dichtungsprofilen zeigt, dass nach einigen Jahren (10+) oft eine gewisse "Brüchigkeit" sichtbar wurde, was aber auch auf den (zu) häufigen Einsatz von Reinigunsmitteln zurückzuführen ist.

    Aber eine Frage habe ich?

    Was soll eingetlich die Deckenverblendung für einen Sinn machen?
    Soll damit das Putzen auf den Schränken vermieden werden?

    Wenn ja, dann nehmt bitte zu Kenntnis, dass dann euer Kühlschrank im Laufe der Zeit in dem Hohlraum eine wahres Staubdepot anlegen wird (übrigens ein echtes "Paradies" für all die sechs, acht und tausendfüssigen "Mitbewohner"). Denn dieser fördert ständig staubige Luft aus den Sockelbereich (die warme Abluft an der Rückseite steigt nun mal nach oben) und lagert den Staub dort ab. Nebenher bemerkt fehlt auf den Bildern auch das nötige Lüftungsgitter in der Deckenblende. Ohne das ist es nix mit Garantie.

    Oben alles offenlassen spart nicht nur Geld, sondern ist 10 x hygienischer und sieht 100x besser aus.

    Gruß Helmut
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nobilia vs Nolte Teilaspekte zur Küchenplanung 2. Nov. 2016
Nobilia/Nolte Qualitätsunterschiede? Küchenmöbel 11. Jan. 2015
Lacklaminat oderLack? Nolte Lux vs Nobilia Lux Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Okt. 2014
Nolte vs. Nobilia -> rechtfertigt das ein Preisunterschied? Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Dez. 2012
Nobilia Lux oder Nolte Nova Lack ???? Küchenmöbel 19. Nov. 2010
Nobilia vs. Nolte & Co. Küchenmöbel 5. Sep. 2010
Nobilia/Balay vs. Nolte/Constructa Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Mai 2009
Vergleich Nolte versus Nobilia - gleiche Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 27. Feb. 2009

Diese Seite empfehlen