1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Nackter Neubau sucht Wohnküche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von An4ikS, 30. Okt. 2014.

  1. An4ikS

    An4ikS Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Stuttgart, Baden-Württ.

    Hallo Liebes Forum,
    was ich in letzter Zeit alles hier gelesen habe .... und sonstige kleine und grosse Tipps die nicht nur die Küchenmöbel angeht. Einfach *clap*
    Danke auch dass Ihr Eure konstruktive Gedanken mit mir wegen der Wohnung für meine Eltern geteilt habt.

    Da meine kleine Familie (Mann+Tochter:girlblum:) voraussichtlich im Frühling 2015 in eine kleine eigene Wohnung mit Garten umziehen darf, bitte ich Euch ein oder zwei Augen auf meine bisherige Küchenplanung zu werfen. Ich habe die Planung zwar im Alno-Planer simuliert - habe aber keine Blenden oder Platzhalter zwischen den Schränken verbaut- ich weis nicht wirklich wo diese hinkommen.

    Nur bei der 3D-Ansicht ist mir dann aufgefallen, dass wg der fehlenden Blenden die Spülmaschinen-Türe gar nicht aufgehen wird. Ihr könnt das bestimmt korrigieren !?

    Zu der Küche:

    -es soll schon eine moderne Küche werden. Wir sind mittlerweile an die Schüller-Küche gebunden. Uns hat die grifflose Glasfront in weis sehr gefallen.

    -MUPL finde ich klasse - will ich haben*kiss*

    -Hochschränke - wg fehlender Abstellkammer in der Wohnung sollte ursprünglich ein Besenschrank in die Küche - mittlerweile habe ich meinen Mann dazu überredet einen Putzschrank im WC-WM-Raum zu basteln

    So ich hoff ich hab jetzt an alles gedacht ?!

    Danke nochmals
    Anna

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich, Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 160
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 110
    Fensterhöhe (in cm): 110 ? Von der Decke bis Fenster sind jetzt 26 cm übrig
    Raumhöhe in cm: 245
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 180 x 100, wird evtl etwas kleiner angeschafft
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsessen, Backen und Verziehren von Torten und Co.
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meisten alleine bzw. die Kleine hilft beim Gemüsewaschen mit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: fehlender MUPL, schwache Beleuchtung über der Arbeitsplatte
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schüller
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: tendieren zu Neff
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. An4ikS

    An4ikS Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Stuttgart, Baden-Württ.
    So und hier sind die Alno-Dateien
     

    Anhänge:

  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Willkommen

    mit deiner Küchenplanung. Wie weit seid ihr mit der Planung der Küche deiner Eltern?

    Leider funktioniert deine Küchenplanung so nicht. Du hast dir alle Fenster und den Zugang zur Terrasse zugestellt. Außerdem ist der Essplatz zu eng, denn du hast die Stühle untergeschoben.

    Bestände die Möglichkeit die Küch nach planunten zu verlegen? Die Wasseranschlüsse sind ja durch das angrenzende Bad problemlos zu verwirklichen.

    Welche Möbel sollen noch in den Raum und welche Maße (H,B,T) haben sie?
     
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Raumtausch ist eine gute Idee. *top* Wenn dies auch eine Meterküche wird, würde ich einen Zweizeiler daraus machen, in der Art, wie ich ihn bei deinen Eltern geplant habe. Dir werden sonst für beide Ecken 130cm berechnet, obwohl nur Luft dort drinnen steckt... Mit einem Zweizeiler kannst du den Zeilenabstand auch geringer machen und hast dadurch im Essbereich mehr Platz.
     
  5. An4ikS

    An4ikS Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Stuttgart, Baden-Württ.
    Die Küche von meinem Vater wird wohl der Zweizeiler werden - am Wochenende wenn ich meinen Vater wieder sehe werden wir die Abläufe mal simulieren. Das L wird natürlich auch besprochen. Also hier kommt noch was.....

    Danke nochmals
     
  6. An4ikS

    An4ikS Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Stuttgart, Baden-Württ.
    Ich habe versucht den Zweizeiler nachzubauen. Hier muss ich noch dazusagen, dass unsere Küche knapp 9 cm schmaler als die Küche von meinem Vater ist. Somit ergibt sich zwischen den Zeilen 90 cm - und das bei Rohbaumassen (die Maßangaben auf dem Plan sind doch Rohbau bezogen oder?)

    Und ja das ist auch diese Meterküche. Wenn ich diese Küche auf der Rückseite mit normal-tiefen Schränken ausstatte, dann habe ich doch viel mehr Meterküche als in der U-Planung mit Ecken, oder?

    Planunten ist mit den Wandelementen ein Sofa nachgestelt - so mal zur Stellprobe
    Und wegen dem verbauten Raum - zur Zeit haben wir eine ähnliche Konstellation - Küche und parallel steht unser jetziger Tisch, dazukommt dass die Küchenwand noch dazwischen ist - ich werde heute Abend mal wieder den Raum mit Decken und Kuscheltieren meiner Maus nachbauen, mal schauen was da rauskommt
     

    Anhänge:

  7. An4ikS

    An4ikS Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Stuttgart, Baden-Württ.
    Liebe Mela wie meinst Du mit dem Raumtausch- tut mir Leid ich kann mir im Moment nichts drunter vorstellen ?!?:-[ ?!?
    Das Fenster ist doch so nah am der Wand planunten (ca. 50 cm) da passt doch kein Schrank?
    Liebe Grüße
    Anna
     
  8. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Die nicht ganz 3m rechts vor der Terrassentüre würden gerade mal für den Esstisch mit Stühlen reichen. Da noch mit einer Halbinsel in den Bereich reinbauen wird wohl zu eng.

    Leider kann ich als nicht-Alno-Nutzer nicht sehen, was da alles in diese Hochschränke rein soll. Aber könnte man da nicht die Seiten tauschen und ggf. mit Highboards und einer entsprechend nicht raumhohen Trennwand arbeiten?
    Also die gesamte linke Seite mit Unterschränken und Kochfeld, ggf. die Spüle rechts vor dem Schacht in der Ecke am Fenster lassen.
    Dann aber eine vll. 160-170cm hohe Trockenbauwand links neben der Terrassentüre anschließen und hier 3 Highboards stellen mit hochgebauter GSP + Mikro-Fach drüber, Kühlschrank und Backofenschrank.

    Also keine 120cm breite Halbinsel, dafür mehr Platz um den Esstisch.

    Ich habe zuhause einen 122er Kühli und den Kompaktofen mit drüber Lifttüren-Fach in Schränken mit Korpushöhe 165cm. Das ist beim Kühli eine sehr angenehme Höhe, ebenso für den Kompaktofen (mit integrierter Mikro), der mit Unterkante auf AP-Höhe beginnt.

    Für das Putzzeug tut es doch auch einfach ein schöner hoher Schrank hinter der Wohnzimmertüre. Die wird doch sicher eh die meiste Zeit offen stehen?

    Hab mal bei einem Freund seine TV-Wand komplett aus den alten IKEA-Faktum Küchenschränken zusammengebaut. Und dort sind auch an einem Ende zwei 60cm breite und 195cm hohe Schränke für u.a. Putzzeug integriert. Das passt hervorragend und sieht nicht nach Putzschrank aus.
     
  9. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.625
    Aus meiner Sicht ist das auch viel zu eng mit dem Sitzbereich,hier sollten schon 3m zur Verfügung stehen.
    5 Hochschränke finde ich für diesen Raum überdimensioniert.Der 2 Zeiler ist schon ok,
    aber ich würde den Kochbereich planlinks auf die Hochschrankseite planen.
    Dann nur 2 Hochschränke und evtl einen 40er Putzschrank.
    Dann planrechts eine Spül/Rüsthalbinsel ,die aber weniger tief ,damit der Essbereich mehr Platz hat (mindestens 3 m).Damit man bei geöffneter Hochschranktür noch etwas Bewegungsfreiheit hat,sollte der Zeilenabstand schon 1m betragen.


    LG Bibbi
     
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    Ich habe deinen Plan aus #6 etwas geändert, denn wie bibbi und Tantchen glaube ich, dass esetwas zu eng wird. Die 4HS kommen mir für den Raum vielleicht etwas zuviel vor. Aber vielleicht schaust du dir bei den fertigen Küchen eine ähnliche Wand mal an

    Die rückseitigen US habe ich auf 40cm gekürzt, 1 x 60, 1 x 80 plus Blenden. So kann man noch ohne Probleme auf den Balkon/Terasse. Wenn der Tisch kleiner wäre, würde ich die rückseitigen US allerdings 60cm tief wählen.

    Die planrechte Seite habe ich insgesamt etwas gekürzt und zwar von planoben
    Blende
    GSP
    60er US für Spüle
    45er US für MUPL
    100er US mit Auszügen
    Blende

    Länge 2.65m plus Blenden. Die Regale auf der Wandrückseite um die Spüle herum sind nur ein Beispiel. Ich weiss nicht, ob dir ein OS zuviel an der Stelle ist.

    Auf der planlinken Seite von unten beginnend
    Blende
    60er HS für Kühli
    60er HS für BO
    Blende
    2 x 60cm mit Kochfeld mittig. darüber 90er OS mit DAH, daneben je ein offenes, schmales Regal
    Blende
    60er HS für Vorräte
    Blende

    Thema: Nackter Neubau sucht Wohnküche - 308880 -  von Evelin - An4ikS1.JPG Thema: Nackter Neubau sucht Wohnküche - 308880 -  von Evelin - An4ikS2.JPG Thema: Nackter Neubau sucht Wohnküche - 308880 -  von Evelin - An4ikS3.JPG Thema: Nackter Neubau sucht Wohnküche - 308880 -  von Evelin - An4ikS4.JPG
     

    Anhänge:

  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Leider hatte ich übers Wochenende keine Zeit zum Planen. Ich überlege die Möglichkeit. die Küche planunten wo momentan die Couch eingeplant ist zu installieren. Dauert allerdings bis Morgen Nachmittag bevor ich planen kann.
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    Mela, ich fürchte, das wird nicht gehen. Planrechts ist eine bodentiefe Terrassentür, und die Wand bis dorthin sind keine 60 cm. Ein 2-Zeiler dort würde auch einen zu großen Zeilenabstand erzeugen und es würde schwierig werden, eine Sofasitzecke irgendwo sinnvoll unterzubringen.
     
  13. An4ikS

    An4ikS Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Stuttgart, Baden-Württ.
    Leider hatten wir letzte Woche keinen Glück mit dem Bauleiter, war wohl krank, deshalb konnten wir es noch nicht abklären, ob die Wasseranschlüsse für den Zweizeiler (planoben) an dem Wandvorsprung bleiben können. Aber wir versuchen es heute.

    Zu der Idee die Küche nach planunten zu verlegen - geht wirklich nicht - habe gestern den Abstand zwischen der Wand planunten und dem Fenster nachgemessen - es sind wirklich nur 52 cm.

    Bei der Evelins Planung aus # 10 sehe ich den Vorteil,
    -dass das Kochfeld an der linken Wand ist, so müsste ich mir keine Gedanken wegen den Fettspritzern in der Gegend machen und dazukommt
    -eine kostengünstige Variante der Abzugshaube

    ich habe aber Bedenken, dass nur ein hoher Vorratsschrank ausreicht? Zur Zeit habe ich noch eine kleine Abstellkammer und da befinden sich einige Regale mit Dekozeug für Torten, Getränkeflaschen auch alkoholische für Coktails. Ich habe keine Bedenken wegen dem Staubsauger und Putzmittel - mein Mann baut eine Nische für Putzzeug im zweiten WC.

    Ursprünglich habe ich überlegt, dass in den rückseitigen US (neben der Terrassentüre) auch einige Ordner und Mal- und Bastelzeug für die Kleine reinkommen. So wäre hier ja auch schon Stauraum weg.

    Ich muss mal eine 60-Schublade mal ganz ausräumen und die Sachen aus der Abstellkammer da einräumen - dann werde ich bestimmt schlauer, wieviele Sachen in den einizigen Vorratsschrank passen könnten.

    Grüße Anna
     
  14. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Was ist mit meinem vorschlag oben, einfach einen hohen Schrank hinter die Wohnzimmertüre zu stellen? Da könnten danngrad so küchenfremde Sachen rein, wie eben dieses Dekozeugs oder Cocktail-Zutaten...

    Würde sogar überlegen, den Vorratsschrank in der Kochzeile nur 40cm breit zu machen. man braucht halt schon auch etwas abstellfläche neben dem Kochfeld. Wenigstens auf einer Seite mind. mal 40cm.
    Man sollte nicht unterschätzen, was alles in Schränke mit Innenauszügen reingeht. Vorausgesetzt, die Innenauszüge sind nicht mit riesen Abständen eingebaut, sondern nach Bedarf. Da müsste man ggf. beim Bestellen schon drauf hinweisen und einen Auszug dazukaufen etc.
     
  15. An4ikS

    An4ikS Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Stuttgart, Baden-Württ.
    Hallo Andrea, ich habe Deine Überlegung nicht vergessen. Wir überlegen gerade, ob wir überhaupt eine Türe ins Wohnzimmer setzen - hatten ursprünglich über eine Glas-Schiebetüre nachgedacht.
    Und da wir noch ganz offen für einen Wohnzimmer- / Fenrseherschrank sind - kann ich im Moment auch nicht ein Schrank hinter der Türe "verstecken bzw. planen"
    O mann - es ist nicht einfach - hier muss man ja alles bedenken *w00t**w00t* und jeden Tag wird es noch schwieriger
     
  16. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ich hab die Kochzeile aus Evas Planung mal etwas umgestellt. Ich würde sie etwas länger machen, damit rechts und links des Kochfelds mehr Platz ist. Gleichzeitig gibt das natürlich auch mehr Stauraum. Außerdem würde ich überlegen, ob grifflos bei eurer Planung sinnvoll ist. Mit grifflos verliert man auch immer Stauraum, weil das Greifraumprofil Platz braucht. Bei einer Planung mit Griffen, erhält man eine Stauraumebene mehr! Das könnten ja auch aufgesetzte Griffe, so wie in Muckelinas Küche sein, die wirken auch sehr ruhig.

    Den Wohnzimmerschrank habe ich optisch mit Trockenbau abgetrennt, vom Stil her, der Küche aber angepasst. In meiner Planung, habe ich ihn 50cm tief geplant, der Hochschrank könnte als Besenschrank genutzt werden.

    Die Kochzeile habe ich eingeteilt in...

    Trockenbau - BO - DGC - Kühlschrank - 60er - 80er - 80er - Blende

    Ich hab für die U-Schränke das Raster 1-1-2-2 verwendet, hierzu habe ich aufgesetzte Griffe angedacht. Die Spülenzeile hab ich erstmal so gelassen.
     

    Anhänge:

  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    Das schafft auf jeden Fall im Küchenbereich schon jede Menge Stauraum. Und, ich würde sogar die Trockenbauten weglassen und überlegen, komplett aus dem Küchenprogramm die gesamte linke Wand zu gestalten.

    Planunten links dann 50er/60er Hochschränke, z. T. mit Innenauszügen .. Fernsehbereich, dort evtl. Glashänger, dann den Hochschrank für die Standmikrowelle. Da würde ich ein Fach so hoch wie das Backofenfach wählen und dann eine Tür davor. Ansonsten weiter wie Conny, nur, dass ich eine Flachschirmhaube angedacht habe. Dann gibt es noch zusätzlichen Hängeschrankplatz.

    Dabei könnte man dann den Bereich, der quasi im Wohnzimmer steht mit einer holzigen Front wählen, den Rest in hellem Schichtstoff.
     

    Anhänge:

  18. An4ikS

    An4ikS Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Stuttgart, Baden-Württ.
    Liebe Kerstin, liebe Conny, vielen Dank für Eure Bastelarbeiten.
    Also zu Muckelinas Küche muss ich nichts dazu sagen - diese ist einfach *2daumenhoch*. Hätte ich vorher diese Küche und das Forum gekannt, würde ich ich die Wohnung nach dieser Küche aussuchen - aber jetzt haben wir halt diese ...
    Also ich muss sagen, am Anfang auf den Bauplänen und Verkaufsprospekten hat unsere Wohnung nicht schlecht ausgesehen, aber jetzt habe ich diesen "Krampf" mit der langen Wohnzimmer-/ Küchenwand :-\
    Conny zu Deiner Anmerkung wegen den aufgesetzten Griffen - das steht auf meiner To-Do-Liste. Wenn ich das nächste mal mit meinem Mann in der Küchenabtielung bin, möchte ich diese aufgesetzten Griffe sowie die Griffelosevariante ausprobieren. Meinem Mann hat halt die Grifflose-Glas-Variante sehr gefallen ... aber für mich sollte es praktischer zum Arbeiten sein - ich teste es mal.

    Die berarbeitete Planung von Kerstin, vorallem mit den zwei Farben - gefällt mir - ist aber auf den ersten Blick mit den ganzen Schränken schon sehr wuchtig.
    Ich muss noch dazu sagen, dass an der planlinken Wand auf Höhe 3,20 m von oben Steckdosen und Schalter gesetzt sind, deshalb können die Schränke nicht so weit runter.
    Ich habe paar Schränke geschoben bzw. verkleinert - und diese Woche mache ich mal die Stauraumplanung nach diesem Plan
    Liebe Grüße
    Anna
     

    Anhänge:

  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    Dadurch ist natürlich der Schrank für die Standmikrowelle weg ;-).

    So ein Schalter läßt sich ja auch verlegen. Ist doch euer Eigentum. Und, wenn Schränke davorkommen, muss man es noch nicht mal superhübsch machen, sondern nur fachmännisch.

    Es ist zwar eine lange Wand, aber, ich finde, das sieht insbesondere dann nicht so wuchtig aus, wenn sie quasi durchgehend ist, weil ja dann die Vorsprünge, die so etwas erst wuchtig machen, fehlen.

    Und ja, Stauraumplanung ist wichtig. Denke auch an so Sachen wie Saisondeko, Vasen usw.

    Dann Spiele, CDs, DVDs, die guten Gläser, Tischdecken, Servietten, Kerzen etc.
     
  20. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Ich glaub, da würde ich die Lücke zwischen Fernseher und Kühli grad auch noch schließen mit so einem niedrigen Modul.
    Dann darüber die Hängerchen vielleicht eher "zufällig" an der Wand verteilen. Lauter kleine Würfel halt. Vielleicht auch offen + geschlossen gemischt. Aber eben so, dass man optisch eine Art Verbindung zwischen den beiden Hochschränken schafft.

    Das ginge aber auch per Farbe, wenn man z.B. die Wand bis zur Oberkante Hochschränke farbig streicht. Evtl. einen weißen Rand auch unten über der Oberkante Auszugmodule lassen und zu den Hochschränken hin.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Vor 20 Minuten
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 23:00 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 22:36 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Samstag um 02:32 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Geräteliste für Küche in Neubau Einbaugeräte 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen