Mobiler Arbeitsplatz

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Stina2012, 16. Feb. 2013.

  1. Stina2012

    Stina2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2013
    Beiträge:
    29

    Hallo,

    wir planen gerade unsere Küche: Kleiner Raum, krumme Wände, niedrige Decke...
    Mela hat uns schon sehr weitergeholfen: https://www.kuechen-forum.de/forum/...eue-kueche-in-neubau-mit-krummen-waenden.html

    Um mal ein Zwischenfazit zu ziehen: Wir müssen abwägen zwischen möglichst viel Stauraum oder einer L-Form mit mehr Arbeitsfläche.
    Alternativ könnte man vielleicht einen mobilen "Schnibbelplatz" einrichten - zusammenklappbar oder so. Hat da jemand 'ne Idee oder sowas vielleicht schon mal gesehen/realisiert?

    Ich tendiere ja eher zu Melas erstem Vorschlag, dann aber mit Spüle ohne Abtropffläche - mein Göttergatte ist eher unentschlossen wegen der kleinen Arbeitsfläche...

    Viele Grüße
    Christina
     
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Mobiler Arbeitsplatz

    Kuechen/ bzw. Servierwagen v. Ikea, ein Paar Modelle gibt es. Sonst, einen Tisch von Ikea basteln, Rollen (fuer Mobilitaet) an den Beinen schrauben.

    Klapptisch von Ikea muss es doch auch geben, einen in passender Hoehe, evtl. Schnibbelstuhl/ -Hocker dazu nehmen. Passt es dann schon ;-) ?

    LG, H-C
     
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Mobiler Arbeitsplatz

    Genau den gleichen Vorschlag wie H-C wollte ich auch machen. Schaut euch einmal bei IKEA wegen Servier- oder Küchenwagen um.
     
  4. Sonja Sell

    Sonja Sell Mitglied

    Seit:
    21. Dez. 2010
    Beiträge:
    2
    AW: Mobiler Arbeitsplatz

    Ich habe einen 90er Unterschrank auf Rollen gesetzt, weíl er beim Umzug und Neuaufbau meiner neuen Bestandsküche "übrig blieb", aber gebraucht wurde, sowohl als Stauraum als auch als Arbeitsfläche vorm Fenster. Der US hat Deckseiten und Rückseite aus Buche-Hartfaserplatte bekommen und einen auch übrig gebliebenen Teil Arbeitsplatte mit neuen seitlichen Umleimern. Zusätzlich habe ich die Gelegenheit genutzt, dass mir meine ursprüngliche Küche im Laufe der Jahre doch zu niedrig erschien und diesen Einzelschrank um 3 cm höher gemacht als die beiden Zeilen. Da er ja isoliert steht fällt das nicht auf. Da ich sehr große und stabile Räder aus dem Baumarkt genommen habe, die für Möbeltransporte gedacht sind, hält das Ganze seit 5 Jahren ohne Probleme und ist kippsicher.
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.980
    Ort:
    München
    AW: Mobiler Arbeitsplatz

    Sonja, das klingt interessant! Könntest du uns bitte ein Foto davon zeigen?*kiss*
    Pfiffige Lösungen sehen wir doch immer gerne!
     
  6. Stina2012

    Stina2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2013
    Beiträge:
    29
    AW: Mobiler Arbeitsplatz

    ja, Sonja, ein Foto wäre super!
    Nachdem wir uns endlich geeinigt haben, wo was hinkommt, wäre eine Eigenkonstruktion für eine Nische nicht schlecht.
    Mich reizt vor allem, die Höhe selbst bestimmen zu können - dann könnten wir die Küchenzeile etwas höher machen (für meinen Göttergatten und mehr Stauraum) und ich bekommen dann meinen eigenen Schnibbelplatz...

    Die Küchenwagen von Ikea sind aber auch super - das wäre auf jeden Fall 'ne Alternative, wenn die Zeit/das handwerkliche Geschick nicht reichen ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wohnküche mit Arbeitsplatz Richtung Garten Küchenplanung im Planungs-Board 29. März 2015
Teka schliesst Standort in Haiger - 200 Arbeitsplätze vernichtet Neuigkeiten 31. Juli 2012
Wer hat Erfahrungen mit Nassarbeitsplatz/Rüstfläche? Spülen und Zubehör 12. Sep. 2011

Diese Seite empfehlen