Küchenplanung HILFE

hardstyle

Mitglied
Beiträge
56
Hallo erstmal!

Kurz zu mir ich bin Der Manfred 22 Jahre jung und ich stecke mit meiner Freundin zur zeit mitten im Ausbau/Küchenplanung..!
Dank Google bin ich auf eure tolle Plattform gekommen wo ich schon das eine oder andere gelesen habe.

Nun aber zu meinem anliegen..
Wie oben erwähnt sind wir gerade am Küche planen und da wir uns völlig frei entfneuen können ist es für uns recht schwer was wir machen...,was aber wichtig ist es bald zu wissen um alle Anschlüsse planen und verbauen zu können bevor die Fußbodenheizung mit Estrich kommt!

Ich hänge jetzt mal einen Grundriss an so wie es geplant ist,Eine Tragende Wand muss raus sowie 2 Zwischenwände rein!
Dann Hänge ich noch 2 Planungen von mir an..!

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Kühl/Gefrierkombi wird wohl von Panasonic die NR-B53V1 werden
Über den Rest habe ich mir noch weniger Gedanken gemacht!
Die Geräte sollen aber alle die Standartabmessungen haben außer das Kochfeld welches eventuell etwas breiter sein dürfte..!
Die Geräte werden entweder Online oder im Großhandel zu diesen Preisen gekauft.

An E -Geräten die verbaut werden sollen haben wir jetzt an Backofen,Kochfeld,Mikrowelle,Brotschneidemaschine gedacht.
Kaffeemaschine wird wohl freistehend!
Eine Mülltrennung fest verbaut mit herausziehbaren Behältern wäre auch toll/geplant.

Es soll sowohl ein Kleiner Tresen als auch die Gesonderte Sitzmöglichkeit bleiben!

Hoffe auf Tipps Trick und Anregungen zu meinen Plänen!
Der Offenere mit Freistehender Kochinsel ist unser Favorit!

Falsch noch was fehlt immer her damit!


Checkliste zur Küchenplanung von hardstyle

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175/165
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 120
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 240
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Side by Side
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : für 6 Personen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen, häufig da Wohnküche
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 88-90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Abseiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alles was die Küche so her gibt ;-)
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : beides
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Schön und funktionell gleichzeitig
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küchenplanung HILFE

Hallo,
bist du bitte so nett, und lädst die Bilder noch hier im Forum hoch? Einfach einen neuen Beitrag anhängen und das Symbol
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.einbaukuechen-forum.de%2Fforum%2Fimages%2Feditor%2Fattach.png&hash=876622beb3549acd7f3ae08177fd6db9
oder den Button "Anhänge verwalten" nutzen. Dann muss hat man die Bilder im Beitrag und muß nicht immer zu imageshack *rose**rose*

Gleich mal wieder die Frage "Was sind die Gründe für einen SbS" ... so, wie er jetzt in der einen Planung steht, ist halt mal wieder die Öffnungsrichtung vom Kühlbereich der Küche abgewandt.

Arbeitshöhe ... 88 bis 90 cm? Halte ich für zu niedrig
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Am besten mal für euch beide ermitteln. Es ist ja genug Platz da, so dass man evtl. auch 2 unterschiedlich hohe Bereiche planen kann.
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Küchenplanung HILFE

Willkommen!

Sehe ich das richtig, Ihr habt einen Schrank über Eck geplant? Ich möchte zu bedenken geben, dass Ihr damit Stauraum verliert und falls Ihr dort die Spüle plant, kann immer nur einer an die Spüle ran... Das sind einige praktische Punkte.

Zur Optik: Früher hat man das oft so geplant, weil man es chic fand, in modernen Planungen findet sich so etwas selten, ausser in Landhaus-Küchen.

Du sagst noch, dass Ihr die Geraete unbedingt online kaufen wollt. Ich kann nur empfehlen, einen Händler mal mit anbieten zu lassen, die haben oft nicht schlechte Konditionen. Ausserdem bauen sie Fremdgeräte nur gegen Gebühr ein (ca. 50 Euro pro Gerät). Das ist bei der Kalkulation zu berücksichtigen.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küchenplanung HILFE

Ach ja,
es wäre auch gut, wenn der vermaßte Grundriss mal die Daten NACH Umbau enthält. Dazu auch die Fensterbreiten und die jeweiligen Abstände. Wenn das auch nicht im Küchenbereich liegt, trotzdem ist es sinnvoll. Auch die jeweilige Höhe der Fenster und die Brüstungshöhe (Abstand Fußboden / Unterkante Fenster), denn die wird ja wohl nicht 120 cm sein.

Mir erscheinen es auf Anhieb recht wenig Fenster.

Recht sinnvoll wäre es auch, die Bedeutung der Räume rund um diesen großen Wohn-/Koch-/Essbereich zu erfahren. Wo kommt man z. B. rein? Wie wären die Wege mit dem Einkauf in der Hand usw.

Wo soll die Abluft von der DAH aus dem Haus raus? Ist rechts Außenwand?
 

hardstyle

Mitglied
Beiträge
56
AW: Küchenplanung HILFE

Die Plane werde ich morgen Hochladen!
Warum SBS?Weil es mir gefällt und er meiner meinung nach recht praktisch ist!

Die Brüstungshöhe ist geschätzt aber die Position der Fenster ist Fest die bleiben so da Altbestand der ausgebaut wird!

Das mit der Spüle hab ich mir schon gedacht..wird wohl eher an die wand Richtung SBS wandern! Vorschläge im algemeinen sind willkommen!
Das mit dem Schrank verstehe ich jetzt nicht?

Die Geräte muss ich nicht unbedingt online kaufen aber aus Erfahrung kann ich sagen,das ich Online bzw. im Großhandel weit günstiger davon komme!

Abluft geht entweder in den Vorhandenen Kamin(nicht eingezeichnet) oder eben durch das Dach raus!

Die Raum Hinter der Küche also hinterm Kühlschrank wird erstmals Bügel/abstell-/Pc Raum, soll aber unter Umständen mal als Kinderzimmer herhalten für das eine oder andere Jahr(weit hergeholt da noch jung..)
Die Tür Neben der Schraffierten Wand ist die Eingangstür aus Glas aus dem Vorraum heraus!
Bad ist dann Gegenüber von Abstell- und neben dem Vorraum!

Ich Hoffe etwas Klarheit in den Plan Gebracht zu haben, Ansonsten werde ich mal nen Neuen Zeichnen(wäre wohl nicht schlecht)

Die Arbeitshöhe wurde uns so empfohlen da 92cm für Personen ab 180cm und 88cm für Personen ab 170cm.., werden das aber auf jedenfall mal ausmessen!

Ganz vergessen, die Kücheninsel soll etwas Tiefer als der Rest sein um gut in die Töpfe zu sehen!
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.729
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Küchenplanung HILFE

Hallo Manfred!

Also auf Höhenempfehlungen geb ich schon mal garnichts. Ich bin nämlich nur 1,56 m und meine Arbeitshöhe in der Küche ist 95 cm. Ich finde das für mich ganz angenehm. Ich hab das mit dem Bügelbrett ausprobiert.
Meine neue Küche hatte nur 86 cm weil der *kfb* das für "normal" für meine Größe fand. Für meinen Mann (1,86 m )war es der Horror. Jetzt sind wir beide glücklich.

Sbs sind ein Thema für sich. Ich finde das Gefrierteil dort bei den meisten sehr schmal.

LG
Sabine
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung HILFE

Arbeitshöhe: ich bin 165cm und arbeite auf 92cm; bei Deiner Info liegt ein Irrtum vor ;-). Probiere es aus, so wie Kerstin empfohlen hat. Ich schaue problemlos in meine Töpfe - auch die 10l-Töpfe - und das bei einer Arbeitshöhe von 92cm. Abgesenkte Arbeitsplatte finde ich primär zum Teigkneten angenehm, aber bereits beim Plätzchen ausstechen und dekorieren ist eine höhere Arbeitsplatte wieder zu bevorzugen.

SbS: Beschreibe mal, was Dir am SbS so Praktisch vorkommt :-)

Wo sitzt der Kamin? Falls er noch für die Heizung in Betrieb ist, ist es nicht gestattet daran auch die Abluft anzuschliessen.
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.239
Wohnort
Barsinghausen
AW: Küchenplanung HILFE

Wir sind beide 170cm kurz, haben z.Zt. 91cm Arbeitshöhe und es dürfte kein mm weniger sein. Die nächste Küche bekommt 94cm Arbeitshöhe. Der letzte eigentlich wünschenswerte cm geht leider wegen des Fensters nicht.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küchenplanung HILFE

Ja, ein neuer Plan mit allen Maßen, auch Kaminschächten usw. wäre schon sinnvoll.

Backofen etc. stellt man hoch, beim SbS ist das Kühlteil, insbesondere Gemüsefächer etc. dann wieder unten.

Wie wäre es denn mit einem
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
? Eiswürfel macht er auch, gibt sie halt nicht so elegant aus, sondern man muss sie aus dem Auffangbehälter schaufeln. Ist aber praktisch.
 
Holzwürmchen

Holzwürmchen

Spezialist
Beiträge
200
Wohnort
in A. bei G. in NRW (OWL)
AW: Küchenplanung HILFE

Ich empfehle auch eine höhere Arbeitshöhe. Bin 1,72m und arbeite auf 94,5cm Höhe. Im ersten Moment war es komisch, da ich vorher auch 86cm hatte, aber das Gefühl war schnell vorbei. ;D
Heute stöne ich, wenn ich bei meiner Mutter Obst in der Spüle abwaschen muss.:rolleyes:
Die hat auch ne 86cm APL-Höhe und ich würde die Höhe nie wieder nehmen.

Was so ein paar Zentimeter doch ausmachen.*top*
 

hardstyle

Mitglied
Beiträge
56
AW: Küchenplanung HILFE

Danke schon mal für eure Tipps..

Also den Kühlschrank finde ich Punkt 1 absolut hässlich und Punkt 2 ist es ein A+ und für meinen SBS ist es Voraussetzung nen A++zu kaufen..!Generell bei geräten die Sehr viel laufen oder in Gebrauch sind..!

Auch geht es hier nicht um SBS ja oder nein..!er wird kommen da gibt es keine Diskussion..ist chic und praktisch und auch platz mäßig wäre es anders kaum lösbar..!
Integrierte Kühlschränke finde ich sehr anfällig(2 fälle in den letzt 10monaten im freundeskreis) und einfach für mich nicht schön..
der zweite schwerwiegendere teil ist wenn ich nen integrierten Kühlschrank habe wo kommt mein Gefrierschrank hin?in den Keller und jedes mal 2 stockweke überwinden(nein mach ich nit mehr mit, haben das jetzt gerade..!)integriert will auch da nicht und vor allem würde ich da keinen platz finden!

so und nun zu Arbeitshöhe..
Hab das mal gemessen wie ihr mir das aufgetragen habt..
Ergebnis bei meiner Freundin 81cm(96-15) und bei mir 92cm..
habe dann mal etwas probiert und sind gemeinsam auf einen Nenner gekommen..die Insel wird rund 86cm bekommen und der Rest um die 90cm..das finden wir beide am angenehmsten!

Fenster Unterkante bzw. Fensterbank Oberkante wird mit Fertigen Boden bei rund 85cm liegen!

Neue Pläne etc kommen in den nächsten Tagen..!
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.729
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Küchenplanung HILFE

Ich weiß zwar nicht was an einem SBS so praktisch sein soll, aber wenn ihr unbedingt einen wollt dann solltet ihr ihn euch vorher gut ansehen.

Bei manchen ist das Gefrierteil so schmal das du noch nicht mal eine normale Pizzapackung dort rein bekommst.


LG
Sabine
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küchenplanung HILFE

Du vermittelst hier gerade den Eindruck bereits sehr festgefahren in deiner Argumentation zu sein .. siehe die vielen Ausrufezeichen ;-), es gibt auch Punkte, um einen Satz zu beenden ;-)

Leider haben wir ja immer noch keine Möglichkeit mal richtig zu planen, da der genaue Grundriss immer noch fehlt.

Zur Messung der Arbeitshöhe waren ja 3 Verfahren angegeben. Haben alle Verfahren dieselben Arbeitshöhen ergeben? Das wichtigste Verfahren ist eigentlich das Bügelbrettverfahren ;-)

Auch einen TK-Schrank könnte man integrieren.

Und der Unterschied A+ und A++ ist aller Regel nicht groß. Bei A++ solltest du dir auf jeden Fall den TK-Bereich genau ansehen, so wie Sabine es schon empfohlen hat.

Ich will ja immer gerne auch Gründe hören, weil ich dann einfach mehr vom Gegenüber kennenlerne. Was konkret ist denn am SbS so praktisch?
 

hardstyle

Mitglied
Beiträge
56
AW: Küchenplanung HILFE

Das mit den Ausrufezeichen ist Gewohnheit.(muss man in der Arbeit immer machen, ansonsten dauer es immer ewig..;-) )

Wir haben uns mit Bedacht für den Panasonic SBS entschieden da er im Vergleich zu den anderen SBS ein großen TK-fach hat aber vor kauf werden wir ihn nochmals genau vermessen.
Vorteile für mich/uns sind das ich Kühlen und gefrieren in einem habe,viel Platz,Optische gründe, nja uns gefällt eine SBS Lösung einfach besser als ne Integrierte.und die Schlechten Erfahrungen der intrierten Geräte im Familien und freundeskreis sind ja dann auch noch!

Der Grundriss der küche stimmt schon Soweit, da verändert sich nichtz mehr einzig der Kamin Fehlt.Der ist aber rechts neben der eingangs Tür, also in der Wand die in Küche und Wohnzimmer hineinragt.Den Abschluss stellt dann der Kamin dar.

Die Arbeitshöhe haben wir in 2 der 3 Varianten ermittelt.Ich könnte mir nicht vorstellen auf einer Arbeitsfläche mit 92 oder 94cm zu kochen..., ist aber wie man sehen kann Gewohnheitssache.
 

hardstyle

Mitglied
Beiträge
56
AW: Küchenplanung HILFE

Da sich die räume nun schön langsam in das verwandeln was sie werden sollten habe ich mich mal an euren ALNO Planer geschmissen und mich mal versucht.

Der Boden sollte nur im Bereich der Küche schwarz gefliest werden, der Rest wird Parkett(eiche geräuchert so in der Richtung..).

Die Bar möchten wir eig. nicht aus Glas(zumindest nicht durchsichtig) aber zum veranschaulichen OK.

Als Dunstabzug würden wir gerne was von Novy haben(in der Decke), aber mit eingeplant hab ich das teil mal um zu sehen wie es wirkt.

Die linke Tür sollte Links angeschlagen sein.
Ansonsten finde ich es für das erste mal nicht so schlecht.

Die Räume drum herum haben nicht Naturgröße, Planer ist ja begrenzt.zum ansehen sollte es reichen.

Ja dann zeigt mir meine Fehler auf die ich sicherlich gemacht habe und gebt mir Tipps was Ihr anders machen würdet
 

Anhänge

littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Küchenplanung HILFE

Wie wäre es denn hiermit?

ich habe mal eine hochgebaute GSp eingeplant außerdem eine größere Insel. Meiner Meinung nach wirkt das ganz so luftiger und größer, da der Essplatz nicht so in die Ecke gedrängt ist.

Eine beliebte Frage hier ist: 1.Warum eine Theke in einer anderen Höhe als APL und 2. warum überhaupt eine Theke wenn der Tisch direkt daneben steht.

Wenn ihr aber nicht auf die Theke verzichten wollt lässt sich das in meiner Version auch realisieren, einfach einen Unterschrank auf der dem Essplatz zugewandten Seite in der Insel gegen ein Stück Arbeitsplatte eintauschen und dort dran sitzen - in APl höhe.
 

Anhänge

doppelkeks

doppelkeks

Premium
Beiträge
1.417
Wohnort
Sachsen
AW: Küchenplanung HILFE

littlequeen, jetzt hast du aber den Zugang zum Wohnbereich mt den Hochschränken verstellt ;D
Schau dir mal die Bilder von hardstyle an, da ist keine durchgehende Wand planlinks sondern ein offener Durchgang. ;-)
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Küchenplanung HILFE

Jetzt bin ich verwirrt, ich hab doch die kpl und pos datein von gestern 19.xx Uhr von hardstyle einfach übernommen und nur ein bisschen die Schränke geschoben.....

oh oh oh.... dachte es wäre eine gute Idee die Nachtschicht zu nutzen um hier mal was zurück zu geben... aber das ist wohl nach hinten losgegangen. Sorry!

littlequeen:-[
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung HILFE

Queeny, Deine Nachtschicht hat sich durchaus gelohnt ;D - Ausserdem gibt Dir das viele rumschieben in anderen Grundrissen mit der Zeit ein besseres Gefühl dafür, was bei Deinem Grundriss möglich ist ;-)
 

hardstyle

Mitglied
Beiträge
56
AW: Küchenplanung HILFE

HiHi das find ich lustig..
Ich mach mir die arbeit und entferne die Tragende Wand und du stellst mir den Durchgang zu.
Aber die Idee ansich gefällt mir gut, nur haben wir uns im Vorfeld schon gegen diese variante entschieden.
Die Theke wollen wir eig. dazu nützen wenn wir alleine sind zum schnellen Frühstücken oder kleinen Essen zwischendurch, bzw. wenn meine bessere hälfte Kocht dann kann sie mit freundinnen quatschen ohne sich ständig zur seite zu drehen.

Mir ist aber aufgefallen das ich in userer Planen eine Spülmaschine vergessen habe :-/

Danke aber dennoch...
 

Mitglieder online

  • SuseB
  • matole

Neff Spezial

Blum Zonenplaner