Küchenfronten

Sektionschef

Mitglied
Beiträge
192
Wohnort
Wien, Österreich
Hallo
Wir sind gerade dabei unsere Küche zu planen.
Nun gibt es ja verschiedene Arten der Fronten: Folie, Dickschicht, Acryl(???).
Wie weiß ich den, welcher Küchenhersteller welche Frontart anbietet? Im Hersteller-Ranking wird das nicht erwähnt.
Man hört immer wieder, daß man von Folienfronten die Finger lassen sollte, oder?
Wie kann ich denn feststellen, welche Frontart für mich(für mein Budget) die beste ist und welche Hersteller diese anbieten?
mfg
Sektionschef
 

KurtHelmut

Spezialist
Beiträge
619
AW: Küchenfronten

Hallo,

jeder Küchenhersteller hat im Prinzip alles, was du aufgezählt hast. Das ist dann den unterschiedlichen Preisguppen zugeordnet.

Was du für dich auswählst, ist reine Geschmacks- und Ansichtssache.

Folienfronten sind meist sehr schön und relativ günstig im Preis. Aber langzeitmäßig machen sie irgendwann nach 5 - 10 Jahren Ärger insofern, dass es da, wo's feucht und heiß zugeht, zu Ablösungs- und Schrumpferschneinungen kommt. Sieht halt dann nicht so schöne aus und die Garantie ist rum. Das Essen, was du in dieser Küche zubereitest, wird deswegen nicht schlechter schmecken.

Gurß Kuhea
 

Sektionschef

Mitglied
Beiträge
192
Wohnort
Wien, Österreich
AW: Küchenfronten

Danke!
Soll das heissen, wenn man es sich preislich leisten kann, sollte man Folienfronten nicht auswählen? Welche Frontarten ausser Folie gibt es denn noch?
Ich habe in diesem Forum schon öfters wo gelesen, daß man zB. keine Nolte -Küche kaufen sollte, denn die haben Folienfronten. Auf der Nolte Website findet man keinen Hinweis darüber? Wenn Nolte neben Folienfronten auch höherqualitative Fronten im Programm hat, dann sind doch die Aussagen in den Foren falsch, oder?
mfg
Sektionschef
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Küchenfronten

... dann hat vermutlich die Aussage nicht gestimmt oder es stand Nolte xyz-Front und alternativ Schüller abc-Front zur Wahl ... und wenn dann xyz-Front Folie war und abc-Front z. B. Lack, dann hat vermutlich jemand geraten, die Nolte nicht zu nehmen. Ansonsten gilt, was Kuhea geschrieben hat.
 

Sektionschef

Mitglied
Beiträge
192
Wohnort
Wien, Österreich
AW: Küchenfronten

Ah..OK.
Nur, auf der Nolte-Website zB. finde ich keinen Hinweis über die Frontart der verschiedenen Modelle.
Muß ich mir diese in den Möbelhäusern von einem Küchenplaner besorgen oder geht das uch irgendwie online?
mfg
Sektionschef
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Küchenfronten

Nolte:
PG 1-2 sind Kunststoff, ich kann nicht sagen ob Melamin oder Schichtstoff
PG 3-6 sind Folie *staun*
PG 7 ist Lack
PG 8 its Lack HG
*winke*
Samy
 

KurtHelmut

Spezialist
Beiträge
619
AW: Küchenfronten

Hallo Samy,

mit Verlaub, Melamin(harz) ist Schichtstoff. Gehört zu der Gruppe der Duroplaste, die im Gegensatz zu den Thermoplasten nach Aushärtung nicht mehr zu verformen sind. Aus letzterem Grund halten die auch so gut. *top*

Es gab sorgar mal ein Land, da hat man daraus Autos gebaut, sogar über ein Million Stück .;D;D;D (mein Beitag zu 20 Jahre "Die Mauer ist weg")

Gurß Kuhea
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenfronten

Leicht Küchen

PG 0= Melamin in diversen Farben
PG 1 = Melamin in sehr schönen Holzdekoren
(sehr empfehlenswerte, robuste Front)
PG 2 = Schichtstoff glänzend in div. Farben & Holzdekoren (sehr robuste und emfpehlensewerte Fronten); Folie, samtmant (emfindlich);
PG 3 = Schichtstoff; Folie lackversiegelt; Lack, fein strukturiert; Dekor-Folie; Schichtstoff, glänzend;
PG 4 = Mattlack; Folie oberflächenveredelt; Lack fein strukturiert; Furnier Seidenmatt; Furnier deckend lackiert; Melamin;
PG 5 = Echtholz gebürstet, deckend lackiert; Lack fein strukturiert; Lack glänzend; Schichtstoffauflage; Furnier Seidenmatt lackiert; Schichtstoff glänzend;
PG 6 = Echtholz gebürstet deckend lackiert; Massiv Funkiier seidenmatt lackiert; Glas glänzend; Echtholz - Lack seidenmatt;
PG 7 = Echtholz versiegelung matt; Lack glänzend; Reliefprägung matt; Lack glänzend; Furnier Seidnamtt; Furnier deckend;
PG 8 = Echtholz massiv/Furnier seidenmatt Kirschbaum; Lack glänzend

Highline = Echtholz, Furnier glanzend / matt lackiert in diversen wunderschönen Hölzern!

*dance*

Folie löst sich; Lack ist in einem Haus mit tollenden Kindern etwas gefährdet (Abplatzungen) Schichtstoff ist äusserst Robust; Holz ist halt Holz *kfb*

Hilft Dir das weiter??
 
Gatto1

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Küchenfronten

Na da kann ich auch was zu sagen

Gatto cucine
PG 1 - Melamin Matrix
PG 2 - Hochglanz-Lack auf Melamin
PG 2 - Laminat Hochglanz oder matt
PG 3 - Matt lackiert
PG 4 - Matt und Hochglanz lackiert - Abhängig vom Modell
PG 4 - Echtholz massiv lackiert
PG 5 - Fronten in Leder
PG 5 - lackierte Glasfronten
PG 6 - Hochglanz lackierte Fronten
PG 6 - Furnier
PG 7 - Ebenholz funiert - Hochglanz überlackiert

So, das war's

Gatto1
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Küchenfronten

Hallo Samy,

mit Verlaub, Melamin(harz) ist Schichtstoff. Gehört zu der Gruppe der Duroplaste, die im Gegensatz zu den Thermoplasten nach Aushärtung nicht mehr zu verformen sind. Aus letzterem Grund halten die auch so gut. *top*

Es gab sorgar mal ein Land, da hat man daraus Autos gebaut, sogar über ein Million Stück .;D;D;D (mein Beitag zu 20 Jahre "Die Mauer ist weg")

Gruß Kuhea
*grins* Kuhea...
stimmt,
aber in der Möbelbranche gibt es Unterschiede in den Bezeichnungen:
"melaminbeschichtet" bedeutet im Allgemeinen eine 1-oder 2-Blatt-schicht direkt auf der Trägerplatte, Frontqualitäten meist so 120g/m2, wogegen man unter Schichtstoff eine Platte mit bespw. 0,8 mm Dicke meint, bestehend aus vielen phenol-und melaminharzgetränkten Schichten, die auf Trägerplatten aufgeleimt wird. Die Dekorschicht kann hier auch bspw. aus echten Metallen (wie Aluminium oder Edelstahl) bestehen.
Als populärer Oberbegriff wird für beides (fälschlicher Weise) gerne "Kunststoff" genommen, wobei das für Folie und Acryl treffender wäre. Ein Schuft der Böses dabei denkt;-)
*winke*
Samy
 

KurtHelmut

Spezialist
Beiträge
619
AW: Küchenfronten

... und wo er Recht hat, da hat er recht ! *top*

Gruß Kuhea
 

Sektionschef

Mitglied
Beiträge
192
Wohnort
Wien, Österreich
AW: Küchenfronten

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!
Jetzt müsste ich nur noch wissen, was PG1 etc. bedeutet*crazy*
mfg
Sektionschef
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenfronten

PG = Preisgruppe ... 0 / 1 ist die billigste ... und nach oben offen ;D;D;D;D;D
 

Mitglieder online

  • anwie
  • Rebecca83
  • Lisa90
  • Magnolia
  • moebelprofis
  • capso99
  • Snow
  • Conny
  • SarahS89
  • penispumpe110
  • elnino
  • ClaudiaM
  • mozart

Neff Spezial

Blum Zonenplaner