Hilfe bei Küchenplanung

jung010

Mitglied
Beiträge
8
Hallo was meint Ihr zu dieser Küchenplanung ist sie gut Durchdacht?

Das Haus steht noch nicht, es ist alles noch veränderbar.

Würde mich über Infos oder Anregungen von euch freuen.


Folgende Geräte wurden uns empfohlen, was meint Ihr dazu?

Backofen Neff BE 1562N
Ceranfeld Neff TT480N
Dunstabzug Gutmann Campo
Kühlschrank/Gefrie. Neff KG 815A
Geschirrspüler Neff SV 58 M Eco
Einbauspüle Lechner Texas 40x40
Wasserhahn Franke
Abfallsystem Blanco Select 60/4

Als Arbeitsplatte würde ich gerne eine Keramikplatte nehme.

Der Küchenhersteller wäre Nolte , ich dachte so Preislich an 15000€


Vielen Dank schon mal an Alle





Checkliste zur Küchenplanung von jung010

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : noch offen
Fensterhöhe (in cm) : noch offen
Raumhöhe in cm: :
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 2 Meter
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : normal
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Handrührgerät, Mixer, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alles
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : ?
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe bei Küchenplanung

:welcome:

Es wäre gut, wenn du noch einen vermaßten Grundriss des Geschosses und insbesondere des Küchenbereiches anfügst. Du kannst auch selber mal etwas schieben; dazu kannst du dir den Alnoplaner herunterladen und mal in unserer Alnohilfe stöbern.

Habt ihr schon eine Stauraumplanung gemacht? Habt ihr die Arbeitshöhe getestet?

Bei Deiner Grösse empfehlen wir lieber 6er-Raster zu wählen, das ergibt mehr Stauraum:
==> 6rasterig:
123947-9b0b0306176d71fe6a5fc67c0aaaf507.jpg

Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 12 cm Sockelhöhe (minimum 8cm)
-----------------
= 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
- Höhe Beckenknochen sollte nicht überschritten werden.
Sobald man anfängt die Schultern hochzuziehen, ist es zuhoch; Wenn man sich vornüberbeugt, zu niedrig

Wenn Du zu den Geräten etwas hören möchtest, dann verlinke diese bitte auf die jeweilige Herstellerseite.


Keramik-APL hat Kerstin nun ganz neu und ist begeistert *kiss* In eine Keramikplatte nimmst Du doch sicherlich auch eine Keramikspüle? Kerstin hat Platte & Spüle von Systemceram.

Für das, was bei euch so rumstehen soll, habt ihr wenig Arbeitsfläche ..
- die überstehende Thekenplatte: wozu soll die genutzt werden? Eine überstehende Arbeitsplatte ist praktischer - diese aufgesetzte Theke stört die nutzbarkeit der Insel zum Anrichten, Buffets, Plätzchen backen etc.

Apotheker ist ein Stauraumvernichter...
Apotheker versus Schrank mit Innenauszügen:
Bei einem Apotheker wird sehr viel Platz vergeudet durch die Aufwändige Mechanik, welche unterhalb & oberhalb & hinter den Körben sehr viel Platz frisst; ausserdem sind die Körbe in einen grossen Abstand zueinander, damit man den Inhalt über die Reling heben kann. Ein Apo hat i.d.R 5 Ebenen; ein Schrank mit Innenauszügen bis zu 8 Ebenen.
kerstinb-2013-album99-bild40107.jpg

und hier
Funktionweise Apothekerschrank von Wolfgang01
und noch hier
Apothekerschrank
 
Beiträge
6.855
AW: Hilfe bei Küchenplanung

Hallo,

hat jetzt nichts mit der Küche zu tun. Aber bei dem Hausplan würde ich mir Gedanken machen noch mal eine Art "Schleuse" in Form eines nochmaligen Raums und Türe zwischen Garage und Windfang zu haben, damit die Abgase nicht so reinkommen.
Da geht ja eine Treppe runter, da könnte man unten ja nochmals eine Türe mit Mauer machen, so dass dies die "Schleuse"bildet.

PS: Dadurch könnte man auch das WC größer machen. Das kommt mir doch sehr schmal vor

KÜCHE:
Statt dem Apotheker würde ich einen 50er Vorratschrank nehmen und diesen ganz nach rechts setzen, dann wäre der BO mehr "eingerahmt". Durch die Türe der Speise ist er zwar gut zu bedienen, aber aus optischen Gründen gefällt mir der BO besser in der Mitte. Ganz links wäre dann nur ein 80er.

Sollen alle Griffe Stangengriffe sein und waagerechte verlaufen, wird eine Blende hier von 2,5 cm nicht reichen, wenn es eine Drehtüre werden sollte. Dann evtl. einen 45er Vorratsschrank oder 50er Vorratsschrank mit Auszüge bzw. Lifttüren.
 

jung010

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe bei Küchenplanung

Hallo ja das zur Garage wurde schon so umgesetzt wie du es meintes. plan nicht ganz Aktuell, bei dem Vorratsraum kommt evtl eine schiebetüre hin.

Aber Danke für deine Info werde mir gedanken machen.

Was meint ihr zu den E-geräte
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe bei Küchenplanung

E-Geräte bitte auf die Herstellerseite verlinken ;-) Könntest Du bitte auch noch die anderen Fragen beantworten, welche ich gestellt habe?

Danke für den Grundriss *kiss* jetzt sehe ich den Raumzusammenhang und wie die Küche eingebunden ist.

Wozu sollen die beiden Sitzplätze gut sein? Der Esstisch ist doch direkt daneben?
Was soll alles in der Speisekammer und im HWR untergebracht werden?

Die Küche böte mir etwas wenig Abstell-Platz - grade auch bei dem gewünschten Maschinenpark - wie geht es Dir damit? Hast Du schon eine Stauraumplanung gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Hilfe bei Küchenplanung

obwohl ich nicht so wirklich Preisspezialist bei Industrieküchen bin, glaube ich daß 15.000,- bei Gutmann-Haube und Ceramic-APL knapp werden.
*winke*
Samy
 

jung010

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe bei Küchenplanung

Stauraumplanung habe ich noch nicht gemacht

die sitzplätze sind zum essen da und zum cafe trinken.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jung010

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe bei Küchenplanung

Magnolia, die letzte frage versteh ich nicht was meinst du damit??
Stangengriffe sollen überall hin, alles waagerecht sieht doch besser aus oder nicht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jung010

Mitglied
Beiträge
8

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe bei Küchenplanung

Indufeld: *2daumenhoch*
DAH: *2daumenhoch*

GSP - da kann man nix sagen, auf der Seite sind keinerlei Infos zur Maschine - schau das es ein XL-GSP ist, der hat 5cm höheren Innenraum (kostet nicht mehr) das merkt man wohltuend bei hohen Gläsern etc.

Kühlschrank: wenn es was besseres sein darf, schau Dir Liebherr an, da ist die Innenausstattung nicht ganz so lumpig

BO: sieht gut aus *top*
 
Beiträge
6.855
AW: Hilfe bei Küchenplanung

Hallo,

alle Griffe waagerecht sehen natürlich besser aus.
Wäre rechts ein Vorratsschrank mit DREHTÜRE (und z.B. Innenauszügen) und waagerechte Stangengriffe, dann würde der Stangengriff an die Zarge der Speisekammertüre stoßen, weil hier m.M. 2,5 cm Blende zu wenig sind.
Bei senkrechten Griff wäre dies kein Problem, weil dieser quasi in der "Einbuchtung" des Türrahmens verschwinden würde.

Trotzdem würde ich den BO in die Mitte stellen und rechts eben einen Vorratsschrank.
Entweder mit Auszügen oder evtl. mehr Blende.

Genau dieses Problem / Situation hatte ich nämlich auch bei meiner Küche. Siehe hier:
 

Anhänge

Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Hilfe bei Küchenplanung

... und, die Eckblenden sollten mind 70x70mm sein, da 2 Relingriffe aufeinanderstoßen können !
Bei Kühlschränken neben einer Wand braucht man auch viel (Blenden-)Platz um den Kühli mindestens 95-100 Grad öffnen zu können.

*winke*
Samy

Meine "Neue" (die Doppelkeks-Küche) sieht man hier - Küchen-Forum
 
Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Hilfe bei Küchenplanung

und hier der Spüli, von einem Shop mit vernünftiger Info
(Zur Strafe mit 5 jahren Garantie auch noch 30,- günstiger ;-)

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Samy
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe bei Küchenplanung

Samy - erstens wollen wir die Herstellerseite, weil man dort die Infos alle findet; und zweitens funzt Dein Link nicht ;-)
 
Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Hilfe bei Küchenplanung

komisch:-\, bei mir geht der Link.
Und oft denke ich, Möbelplus zeigt Details besser als die Hersteller selbst
und erklärt Features gut
*winke*
Samy
 

jung010

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe bei Küchenplanung

Hallo danke für die infos, Da ist es glaube ich doch besser denn Backofen rechts hin zumachen da man ihn besser öffnen kann wie denn Kühlschrank Oder nicht? Eine Abschluss leise am rand braucht man immer oder Gruß Weis jemand wie das bei der Dunstabzugs haube gemeint ist mit Intern oder extern ?
 
Beiträge
6.855
AW: Hilfe bei Küchenplanung

Hallo,
@ Samy: im Allgemeinen stimmt das, hier wäre aber die Speisekammertüre und die Türe ist ja quasi etwas nach innen versetzt. Dann geht das schon besser.
Trotzdem würde ich 3 Hochschränke machen:
- KS
-BO-Schrank
-Voratsschrank

wobei bei bei den waagerechten Griffen 2,5 cm Blende nicht reichen würden bei Drehtüren mit Innenschubladen. Darauf eben achten!!!!!! s. Beitrag Nr.4

PS: Hast Du den NEFF Designrahmen schon mal im Küchenstudio wirklich gesehen????????

PPS: Machen 5 Kochfelder wirklich Sinn????
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.765
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Hilfe bei Küchenplanung

Müssen die Stühle und die Theke unbedingt sein? Du schreibst zum Kaffee trinken und essen. Das kann man doch auch bequem am Esstisch der grad mal 1 Meter weiter steht. Du hast an der Inselrückseite ja auch Schränke, was soll denn da rein? Bedenke wenn du die Hocker davor stehen hast das du die erst jedes Mal an die Seite räumen mußt wenn du etwas aus dem Schrank holen willst.

In unserem neuen Esszimmer hatte ich das Problem mit einem Sideboard. Da stand der Tisch mit Stühlen sehr nah dran. Jedes Mal wenn ich da ran mußte erst Stühle weg räumen und hinterher wieder davor stellen hat echt genervt. Nach einiger Zeit haben wir die eine Seite vom Sideboard schon leer gelassen.

LG
Sabine
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben