gute Umlufthaube gesucht

Beiträge
2
gute Umlufthaube gesucht, Randabsaugung sinnvoll?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und suche schon ein wenig nach Infos, schildere aber mal meine Küchensituation wie folgt.

Wir haben eine neue Küche bekommen und eigentlich wollte ich keine DAH.
Das hat sich nun geändert.
Gleich vorab: bei uns im denkmalgeschützten Altbau und der Situation geht def. nur Umluft.

Wichtig für mich: rel. zuverlässige Fettaufnahme, Geruchsbeseitigung: sekundär.

Wir haben eine extra tiefe Arbeitsplatte (75 cm), das 60-er Ceranfeld beginnt ca.10 cm ab Vorderkante.

Ich möchte aus optischen Gründen keine Kopffreihaube - auch, weil es einen bereits vorhandenen Fliesenspiegel gibt. Inselhaube geht auch nicht so einfach (Altbau)
Der Fliesenspiegel ist leider so, dass die DAH frühestens mit einem Abstand von ca. 75 cm zur A-Platte beginnen kann.
Ich dachte an eine 90-er DAH.

Ich denke, dass Randabsaugung Sinn machen würde.
Mein Limit liegt bei max. 600,00 Euro - mehr gebe ich def. nicht aus!

Ich könnte in dieser Spanne bekommen:

Domo/Domatix Santo 940 NX
best polar
NT-Air KA2011

Alle drei werden wohl direkt von den Herstellern gefertigt und vertrieben.

die Domo hat als einzige eine Metallplatte (Abzugsbereich), die beiden anderen sind aus Glas. Was ist besser bzw. pflegeleichter?

Die Kohlefilter sind bei der Santo am günstigsten - da die Haube auch am günstigsten von den dreien ist, tendieren ich dazu, wobei die best evtl. qualitativ besser ist....

Ich bin unsicher, welche Leistung die DAH bei Umluft haben muss.
Der Raum misst 4,20 x 3,10 m und ist 3,20 m hoch.
Machen schreiben, die DAH sollte bei Stufe 1 oder 2 gut Leistung haben, zuviel m³ wären bei Umluft nicht gut...

wer kann mir gute Tipps geben?

Gruß
Harald
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben