Frage zur Küchenplanung

abohne

Mitglied
Beiträge
3
Hallo!

Wir sind gerade dabei unsere Küche für einen Neubau zu planen.

Hierzu sind einige Fragen aufgetreten:
1) Wie weit darf die Spülmaschine vom Wasseranschluss entfernt aufgestellt werden?
2) Welchen Unterschrank braucht man für ein 80er Kochfeld (evtl. Induktion)?
3) Was muss man bei Induktion alles beachten?

Vielen Dank schon mal!

abohne
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Frage zur Küchenplanung

1) das ist IMO Herstellerabhängig -bei Miele gibt es Verlängerungsschläuche wohl bis zu 6m; bei anderen Herstellern auch weniger.

2) keine bestimmte Breite; Indu-Felder können auch über zwei Unterschränken eingebaut werden.

3) Belüftung & Kabelschutzboden & genügend Pfupf auf der Herdanschlussdose ;-)
 
Beiträge
6.854
AW: Frage zur Küchenplanung

Mir wurde von allen KFB´s erklärt ca. 1,50 - 1,80 m, weiter würden sie den GSP nur seeehr ungerne aufstellen, da sonst eher Probleme erwartet werden.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Frage zur Küchenplanung

und bei Induktion musst Du beachten, dass Du Töpfe mit magnetischem Boden brauchst... aber wer einmal mit Induktion kocht, will nie wieder etwas anderes *kiss* es lohnt sich.
 

abohne

Mitglied
Beiträge
3
AW: Frage zur Küchenplanung

@ Ulla

Dass ich besondere Töpfe für Induktion brauche, weiß ich.

Mir geht's mehr ums Aufstellen bzw. die Unterschränke beim Kochfeld.
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Frage zur Küchenplanung

mal kurz zu 1.) SpüMa-Abstand vom Wasserwerk
Schlauchverlängerungen sind innerhalb des vom Hersteller vorgegebenen Maßes und mit vom hersteller vorgeschriebenen Schläuchen unproblematisch, allerdings sollte man bedenken, dass zwischen Wasserhahn und Ende der Verlängerung kein Schutz via den Aqua-Stop besteht.
Ich denke, eine Verlängerung des Kupferrohrs Kaltwasser um 2-199 meter kostet paar Euro (bei 2 meter weniger als bei 199 ;-) )
Das Selbe gilt für paar meter Abwasser auf Putz verlegt.

mal kürzer zu 2. und 3.) Schrank unter Kochfeld.

Da solltest Du mal kurz auf die Einbauzeichnung des Herstellers schauen, ob und wie der Zuluft verlangt. manche Hersteller verlangen besondere Schränke unter dem Indu-Kochfeld, so dass es nicht ganz so einfach ist, das Kochfeld über 2 Schränke zu verteilen.
2 Dinge sind zu beachten:
-genügend Zuluft für die im Kochfeld eingebauten Lüfter
-Schutzboden um die Kabel UND das Kochfeld vor der Sammlung scharfer Messer
zu schützen
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben