Küchenplanung Frage zur bestehenden Küchenplanung

Steffi234

Mitglied

Beiträge
35
Frage zur bestehenden Küchenplanung

Hallo zusammen,

Wir sind in der Küchenplanung eigentlich schon weit fortgeschritten. Es hängt aber an ein paar Kleinigkeiten. Anbei mal die Pläne von unserem Küchenstudio . Leider klappt das Spülbecken auf der Insel wegen dem Ablauf nicht und soll jetzt hinten in die Zeile. Zudem wird es ein normaler Backofen und daher müssen Backofen und Dampfgarer übereinander. Habt ihr eine Idee wie die Hochschränke eine wenigstens ungefähr einheitliche Linie kriegen? 1. Schrank wäre 88 er Gefrierschrank. Entweder unten (praktischer) oder oben (Linie schöner) dann ein 178 Kühlschrank, dann Kombi Backofen, Dampfgarer und danach hochgebauten Geschirrspüler und danach die Spüle. Zudem überlegen wir wie wir links neben dem Herd noch eine kleine Ablage bekommen ohne den Herd komplett zu verschieben. Dachte an einen kleinen Unterschrank mit 30 cm daneben. Der Herd muss außen bleiben wegen der Abluft. Zudem soll die Ansicht nach vorne weiterhin einigermaßen symmetrisch bleiben. Hab mal selber ein bisschen im Schüller Planer probiert, aber das Regal in der Insel krieg ich da leider nicht hin.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: noch keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 168 + 185
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93,5

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 107
Fensterhöhe (in cm): 139
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix (Bitte Position im Grundriss vermaßt angeben)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld mit Muldenlüfter Abluft
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine, unten links im Esszimmer großer Tisch geplant
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Thermomix
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine und zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Schüller C2
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • AC9B9AD2-05A8-4281-A7D4-6EAAFEE4B2B8.jpeg
    AC9B9AD2-05A8-4281-A7D4-6EAAFEE4B2B8.jpeg
    111,9 KB · Aufrufe: 221
  • 1693728D-000F-419A-AAAF-ED8F02087F47.jpeg
    1693728D-000F-419A-AAAF-ED8F02087F47.jpeg
    45,2 KB · Aufrufe: 226
  • 184F4094-DF25-469A-850F-8BA350911BC3.jpeg
    184F4094-DF25-469A-850F-8BA350911BC3.jpeg
    162,5 KB · Aufrufe: 223
  • 0233D5AD-1030-4361-8448-9E392A324EFD.jpeg
    0233D5AD-1030-4361-8448-9E392A324EFD.jpeg
    133,4 KB · Aufrufe: 227
Zuletzt bearbeitet:

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Hallo und :welcome:!

Mit der Spüle an der Wand habt ihr einen recht weiten Weg zum Kochfeld und umgekehrt. Das mit dem Herd habe ich auch noch nicht verstanden. Wie wird die Abluft geführt?

LG Anke
 

Steffi234

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Hallo Anke,

Die Abluft wird nach unten ins EG gebohrt und dann nach außen geführt (darunter ist nur ein Lagerbereich). Das geht aber nur an der Stelle, da rechts neben dem Herd bis zum Balkon keine Bohrungen in der Decke möglich sind. (Ist ein Statikthema)
 
Zuletzt bearbeitet:

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.125
Wohnort
Oberfranken
Kann man nicht beim Abluftloch auch gleich den Abfluss mit unter die Insel verlegen?
 

Steffi234

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, danke. Dann könnte man den Ablauf eventuell im Sockel der Insel fahren oder? Muss ich nachfragen. Ich glaube da ist nur leider kein Wasser/Ablauf in der Nähe
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.125
Wohnort
Oberfranken
Wo kommt denn das jetzige Abwasserrohr her? Aus dem Keller? Die Idee war, das Abwasserohr an der Decke im Keller/Abstellraum lang zu führen. Da muss ja auch dein Abluftkanal irgendwie lang. Und dann gemeinsam an der richtigen Stelle durch die Decke nach oben in die Küche. Der Sockelbereich der Küche ist in der Regel mindestens 10 cm hoch, da kannst du das Abwasserrohr dann locker mit etwas Gefälle an den gewünschten Ort verlegen. Einfach mal deinen Installateur darauf ansprechen, was da möglich ist.
 

Steffi234

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Wasser ist Plan oben vorhanden, da hier auch das Bad anschließt. So wie es aussieht wird es doch Umluft beim Lüfter und das Spülbecken hinten, weil das mit der Bohrung ein Stockwerk tiefer doch schwieriger ist als gedacht. Würdet ihr dann den Herd mittig in die Insel setzen?
 

Steffi234

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Hallo zusammen, waren jetzt gestern nochmal bei dem Küchenstudio . So wäre jetzt die aktuelle Planung. Von der Schrankaufteilung wäre es wie folgt. Erster Hochschrank 4 Schubladen Gefrierschrank, darüber normaler Schrank, dann Kühlschrank komplette Höhe, dann große + kleine Schublade darüber 60 er Backofen + 45 er Dampfgarer, hochgebaute Spülmaschine mit großer Schublade darunter, dann Spülbecken und Schubladenschrank jeweils 100 er Maß. Insel dann Schubladen (3er) 100, 90, 120 (mit Kochfeld und Muldenlüfter ) und vorne normale Schränke. Fällt euch noch etwas auf? Griff am ersten Hochschrank wird noch angepasst damit der gleich wie am Kühlschrank aussieht
 

Anhänge

  • 7CD93EC2-7530-48FE-9C4B-995EEA4F5B79.jpeg
    7CD93EC2-7530-48FE-9C4B-995EEA4F5B79.jpeg
    206,9 KB · Aufrufe: 94

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.208
Hallo,
ich will ehrlich sein. Ganz überzeugt mich die Planung nicht. Geöffnet ist der Geschirrspüler im Weg. Das Kochfeld ist sehr nah am Rand. Deine größte Arbeitsfläche ist neben dem Kochfeld, weit weg von der Spüle.
Ich würde die Planung nochmals gründlich überdenken. Eine Lösung in Form eines Passepartouts mit Spülennische wäre nichts für dich? Ähnlich hier
https://www.kuechen-forum.de/forum/galerie/alben/meine-hauptkueche-abgelichtet-vom-profi.1707/



Was ich auch weglassen würde sind die Glastüren an der Inselrückseite. Das offene Fach sieht nett aus, aber beides finde ich too much. Lg
 

Steffi234

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Passepartouts mit Spülennische geht räumlich nicht, da das Fenster Plan rechts oben ja ein bisschen in die Zeile steht. Da geht nur ein normaler Unterschrank mit kürzeren Oberschrank . Und sonst wird es platztechnisch schwierig den Geschirrspüler in der Höhe unterzukriegen. Soll ja in der Nähe vom Spülbecken sein. Küchenplanung ist echt schwierig
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Ja, leider, wäre ein schönes Layout gewesen. Auch dann da eine Tür auf den Balkon anstatt ein Fenster...Aber ist ja kein Wunschkonzert, kennen wir ja alle. Die Frage ist immer, was ist Prio und auf was kann man für was verzichten...

Eine Auflösung könnte sein, die HS zu überdenken. Müssen es wirklich vier sein? Den GS könnte man auch in einen US packen und den GSP finde ich auch unten ok. Aber das ist meine persönliche Meinung, auf was ich verzichten würde, um einen besseren Arbeitsflow zu haben.

Screenshot 2022-03-19 at 17.50.18.jpg
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.208
Ja, sehr schön. Hier sieht man auch, dass die Spüle und das Kochfeld leicht versetzt sind. Das ist besser als in deiner Planung- direkt gegenüber
 

Steffi234

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Verstehe aber nicht so ganz warum die vier Hochschränke stören? GSP hätten wir einfach gerne hoch und der Gefrierschrank ist zu hoch. Der passt mit der gewünschten Schubladenzahl nicht in einen Unterschrank . Kochfeld könnte man alternativ in die Mitte legen. Findet ihr es da besser? Dachte so ist es besser weil man dann beim kochen den Geschirrspüler öffnen kann, sonst wird das ja wieder ein bisschen eng. Vorher hatten wir ja das Kochfeld links auf der Insel. Da meinte aber unser Küchenberater dass es dann zu weit weg vom Spülbecken ist.

Bei dem Plan von Anke bräuchte ich ja rechts vom Kochfeld noch einen kleinen Unterschrank. Hätte hier aber schon gerne große Schubladen. Daher kommt für mich eigentlich nur links, rechts oder die Mitte in Frage
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Wie gesagt, es kommt immer auf die eigene Gewichtung an.
Die vier HS "stören" halt insofern, als dass du keine brauchbare Arbeitsfläche hast. Könnte man sie in 2 und 2 aufteilen, was wegen des Fensters nicht geht, dann würde die Arbeitsfläche in die Mitte rutschen und es wäre wieder gut.

Habt ihr das mit dem Ablauf noch einmal geklärt? Ist das eigentlich eine Bestandsimmobilie oder Neubau? Eine Wohnung oder ein Haus? Habt ihr einen Keller oder Kellerraum. Da könnte man doch einen weiteren GS stellen und den oben dann kleiner wählen.

In meinem Vorschlag mit der Insel würde ich einen 40er US und 3 x 90er US verbauen. 120er Schubladen sind gar nicht so praktisch. Aber ja, im Studio denkt man einfach "wow, haben will". Ging mir auch so. Allerdings drei unterschiedliche Breiten...
Hast du mal eine Stauraumplanung gemacht?
 

Steffi234

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
35
Ja das mit dem Ablauf ist geklärt. Klappt leider nur hinten. Ist ein Neubau in dem wir eine Wohnung im 1. Stock haben, aber die Eckdaten können nicht mehr großartig verändert werden. Leider haben wir keinen Keller und nur einen kleinen HWR Raum, daher soll der GS auch mit in die Küche.

Nein Stauraumplanung habe ich keine. Hab ehrlich auch gesagt keine Ahnung wie man die macht. Meine jetzige Küche ist wesentlich kleiner, daher kann ich es mit der jetzigen nicht vergleichen
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Dann ist doch schon mal die gute Nachricht, dass du alles unter bekommst.

Wenn du die Aufteilung der Schränke mit Breiten hast, dann musst du überlegen welche Auszüge zu möchtest, also eine Schublade oder einen Auszug und wie hoch. Dafür lohnt es sich auch mal seine Sachen zu vermessen. Oft denkt man, man braucht hohe Auszüge, braucht sie aber tatsächlich nicht und verschenkt Luft. Genauso, wenn du z.B. alle Töpfe im 120er planst, sie würde aber auch in den 90er passen usw. du siehst dann, ob dass alles so passt für euch.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben