Besenschrank modifizieren

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von melli25, 24. Mai 2015.

  1. melli25

    melli25 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2015
    Beiträge:
    173

    Hallo,

    ich bin auf der suche nach Schubladen o.ä. für meinen Besenschrank. Ich habe darin so viel Kleinkram stehen das es jedes mal zum gefummel wird wenn ich was rausnehme. Habe jetzt überlegt Schubladen einzusetzen oder eine Art kleinen Schrank. Habe allerdings nur eine tiefe von 42cm zu Verfügung, der Schrank hat eine 60er Breite und ich kann 60cm in die Höhe gehen. Habe schon nach Schubladen geschaut aber ich werde da nicht so ganz schlau draus, da das meisten nur die Seiten links und rechts sind und die Schienen....

    Diese Drahtgitter Schübe finde ich jetzt nicht so toll...
     
  2. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    970
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Du hast eine Schüller ???
    Im Link ganz unten, die Auszüge-Schubladen gibt es auch in weniger Tiefe, für
    Korpustiefe 35 u.46 cm.
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Da der Besenschrank wohl Scharniere hat müsste man die tauschen, in
    Null-Einsprungscharniere. Im Link ebenfalls zu sehen.

    Frag deinen Händler, der kann dir dies alles besorgen.
     
  3. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    NRW
    Sonst vielleicht Hettich Innenauszug. Der geht am Scharnier vorbei.
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.979
    Ort:
    München
    Was spricht dagegen, einen 50cm breiten 35cm tiefen Korpus in passender Höhe in den Besenschrank zu stellen? Der müsste neben die Scharniere passen. Der nutzt den Platz nicht bis zum letzten Zentimeter aus, aber das wäre ohne Bastelei zu bewerkstelligen.

    Oder halt wie schon vorgeschlagen normale Innenauszüge für diesen Schrank, passend ober- und unterhalb der vorhandenen Scharniere montiert. Das sind dann etwas breitere Schubladen als im 50cm Korpus, aber dafür evtl weniger.
     
  5. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    Was deine Suche betrifft:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Seite 346

    dann gibt es noch solche Systeme:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    jedoch würde ich eher zu @Berde´s Vorschlag tendieren.
     
  6. melli25

    melli25 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2015
    Beiträge:
    173
    Mit den gängigen Schubladen habe ich eigentlich immer Probleme mit der Tiefe, habe schon bei eBay geschaut nach einzelnen unterschränken die man ausschlachten könnte aber jedes mal haben die 56cm tiefe. Wollte auch keine Unsummen ausgeben, ist ja immerhin nur der Besenschrank. Habe auch schon überlegt mit einem kleineren Schrank der wird dann wohl keine Auszüge haben
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Der Schrank selber ist aber tiefer als 42 cm .. oder ist der Gesamtkorpus nur 42 cm tief?

    Kannst du mal eine Skizze einstellen, wie du dir die Einteilung vorstellst? Sind in dem Schrank auch noch Staubsauger/Wischer oder so? Ist ja immerhin ein Besenschrank ;-)
     
  8. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.232
    Ort:
    Bodensee
    Entweder aus der IKEA BESTA/Inreda Serie einen Vollauszug nehmen und die zugehörigen Fronten an den Seiten entsprechend kürzen bzw. einfach eine Leimholzplatte im Baumarkt entsprechend zusägen lassen:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Oder aus dem IKEA Küchenprogramm einen Innenauszug besorgen. Die sind dann halt mit Front nur knapp 36cm tief, aber das könnte ja evtl. auch reichen.
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Dazu die bereits erwähnten anderen Scharniere.
     
  9. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Du kannst bei Online-Shops wie z.B. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| auf Maß gefertigte |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| bestellen, wahlweise als Bausatz oder fertig montiert. Damit der Auszug nicht mit den Scharnieren kollidiert, kannst Du ein- oder beidseitig Dinstanzleisten vorsehen (einseitig reicht). Dadurch verringert sich zwar die nutzbare Breite um 25 mm bzw. 50 mm, dafür kollidiert der Inhalt nicht mit den Scharnieren, wie es bei 0-Einsprungscharnieren der Fall wäre.
     
  10. melli25

    melli25 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2015
    Beiträge:
    173
    Thema: Besenschrank modifizieren - 368910 -  von melli25 - image.jpg Habe jetzt die Ikea maximera Schubladen genommen. Meint ihr ich sollte noch kleine distanzstücke nehmen um die insgesamt 4mm weniger Korpus auszugleichen? Kann die Schubladen normal bewegen, sie könnten aber leichter laufen oder bin ich da einfach etwas verwöhnt von den Schüller Schubladen, ist doch aber beides Blum...
     
  11. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Würde ich machen. Die Tandemschienen haben zwar großzügige Toleranzen, um Breitendifferenzen zu kompensieren, aber 4 mm finde ich schon recht viel.
     
  12. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.854
    *Keitazustimm* Bitte ausgleichen nicht das sie schneller kaput gehen als nötig.
     
  13. melli25

    melli25 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2015
    Beiträge:
    173
    Ok mache ich denn morgen mal...
     
  14. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.365
    Ort:
    Barsinghausen
    Unterfüttern ist sicherlich die bessere Lösung.

    BTW: Blum für Ikea muss wahrlich nicht identisch sein mit Blum für Schüller.
     
  15. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.854
    Fragt sich ob sich das für Blum lohnt für Ikea eine extra Fertigungslinie zu machen und die dann Qualitativ anders zu gestalten, bei der 25 Jahre Garantie von Ikea eigentlich eher unwahrscheinlich. Bei den Scharnieren müssen sies ja zumindest für die Aufnahmeplatten machen wegen des anderen Lochabstands bei Ikea.
     
  16. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.365
    Ort:
    Barsinghausen
    Die Ikea-Scharniere sind bei Blum definitiv eine eigene Fertigungsschiene. Ich hab es selber gesehen.
     
  17. melli25

    melli25 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2015
    Beiträge:
    173
    Also Unterschiede von den Schubladen sind schon da, die von Schüller sind schon besser verarbeitet. Die Schubladen von Ikea sind einfacher gehalten. Fand die Küchenschubladen vorhin bei Ikea in den Küchen alle etwas labberiger als meine, aber irgendwo her muss der Preis ja kommen
     
  18. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.854
    Ja da lohnt sichs ja auch weil fett Ikea drauf steht, tuts ja bei den Schubladen nicht. Zumal die Schubladen ja auch mit den Servodrive kompatiebel sind. Wär wohl sehr aufwendig da was extra zu entwickeln und die frage ist ja auch wozu? Kann man da wirklich einsparen?
     
  19. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.854
    Gibt für die Blum Systeme noch Stabilisierungen vielleicht sind die ja in deinen verbaut?
    Ahso und mir ist aufgefallen unbeladen sind die Schubladen immer etwas Wabbeliger als mit einem Stapel Teller drin. War bei der Küchenstudio Odyssee vor einem Jahr immer enttäuscht wenn ich an den Schubladen gewackelt habe so im vergleich mit den alten Ikea Blum Schubladen in meiner Küche *rofl*
     
  20. melli25

    melli25 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2015
    Beiträge:
    173
    Meinst du diese querstreben?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Besenschrank sinnvoll? Küchenmöbel 15. Feb. 2015
Tipps für Besenschrankeinrichtung Küchen-Ambiente 23. Mai 2013

Diese Seite empfehlen