Abluftkanal zur Belüftung Kühlschrank nutzen?

Beiträge
3
Hallo Experten,

unsere Küche wird in den nächsten Tagen geliefert, nun wurden wir durch einen Handwerker auf ein mögliches Problem hingewiesen.

Der bisherige Abluftkanal der alten Dunstabzugshaube wird nicht mehr genutzt und verschwindet hinter der Deckenblende unserer neuen Küche (3 Meter komplett bis Deckenhöhe an der einen Wand + Kücheninsel mit BORA ). Bei der Planung der Küche wurde uns gesagt, dass wir den Kanal zur Belüftung des Einbaukühlschranks (Kühl-/Gefrierkombi) nutzen können und deshalb auf ein Lüftungsgitter in der Deckenblende verzichten können.

Nun meint der Handwerker dies könnte evtl. zu einer Wärme-/Kältebrücke führen und es könnte dann Schimmel hinter der Blende bzw. den Schränken entstehen.

Wer hat Erfahrung mit so einer Thematik?
Was können wir tun, müssen wir den Kanal dicht machen oder ist der Hinweis falsch?

Vorab schon einmal Danke für alle Hinweise.
Sabine
 

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.789
Wohnort
50126 BERGHEIM
Der Gedanke ist nicht so abwägig.
Während der kalten Jahreszeit zieht dir kalte Luft hinter die Verkofferung. Da dort keine Luftzirkulation (kein Lüftungsgitter) erfolgen kann, kühlt der Bereich dort aus. Kalte Luft nimmt weniger Feuchtigkeit auf und es führt schneller zur Kondensatbildung.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.523
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
grundsätzlich würde ich alte (und somit dreckige), nicht mehr genutzte Abluftkanäle abbauen und entsorgen.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.672
Wohnort
Lipperland
Der Abluftkanal gehört verschlossen. Da ist ja keine Haube mehr angeschlossen.
Die Deckenblende braucht ja nicht bis zur Decke gehen. Wenn man dort eine Schattenfuge läßt, ca. 2 - 3 cm, kann da die Luft entweichen und es braucht dort kein Gitter.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben