Siemens DAH LC68BA542 oder LC68BA572

Beiträge
38
Für unsere neue Küche benötigen wir auch eine DAH, es soll eine klassische Wandhaube werden im flachen Baustil.

Eingegrenzt würde es nun auf die beiden o. g. Siemens Modelle. Beide Modelle kosten ca. 500€, wobei noch 150-170€ für das CleanAir Modul fällig werden. In der Summe also knapp 650-670€, was auch meine absolute Schmerzgrenze ist.

Beide Modelle sind laut Datenblatt ziemlich gleich, folgende Unterschiede konnte ich erkennen:

Siemens LC68BA572 ist ein IQ700 Modell, hat Touchscreenbedienung und die Front ist fast durchgängig schwarz. Dazu ist dieses Modell noch ein A+ Gerät, ist ein dB leiser und hat die höhere Luftleistung mit 760 m3/h.

Dieses Modell hat auch "normale" Fettfilter mit Lüftungsschlitzen.

Die LC68BA542 ist hingegen ein IQ500 Modell, hat normale Tasten, die Front ist geteilt (schwarz/Edelstahl), hat A, ist ein dB lauter, schafft 600 m3/h. Jedoch hat dieses Modell Randabsaugung , was ja laut diversen Meinungen besser sein soll als die Flächenabsaugung beim normalen Gitter, ergo ja auch beim oben genannten Modell, oder?


Hier noch die Hersteller Verlinkungen

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

PS: Beide Modelle würde laut diversen Rechnen genug Power haben für den Raum (9-12fache). Verbaut wird ein 60cm Induktionsfeld von Neff. Der Abstand zur Haube wird ca. 55-60cm betragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben