Putzwarnung Siemens iq700 DGC/Dampfstoß Bedienblende

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von kloni, 2. Mai 2016.

  1. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.890

    Das Material dieser |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ist sehr Kratzempfindlich, wollte sie nur mit einem feuchten Krepptuch reinigen und schon sah sie so aus als wäre ich mit feinem Schleifpapier drübergegangen. Aus einem Meter Entfernung sieht man zwar nichts aber aus dem normalen Bedienabstand ist es schon arg ärgerlich :-(.
    Also die Schutzfolie erst abziehen wenn kein Baustaub/Sägestaub mehr auftritt und die Kleberreste direkt nach dem Abziehen abwischen (vielleicht tritt auch eine Art elektrostatische Aufladung beim Abziehen auf die Staub anzieht).
    Für Hinweise auf das Material (Acrylglas?) und/oder wie man die Kratzer wieder entfernen kann (Displaypolitur wie beim Handy früher?) wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Bei PMMA gilt:
    • Schutzfolie erst entfernen, wenn die Umgebung dem Alltag entspricht
    • Aushärten lassen
    • Aushärten lassen
    • Ach ja, aushärten lassen… ;-)
    Den Prozess kann man etwas beschleunigen, wenn man die Oberfläche mit milder Lauge benetzt.
    Krepppapier ist schon ziemlich scharf, da sind Kratzer nicht überraschend :(
     
  3. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.890
    Der Staub war eher das Problem und das Papier war ja nass da sollte es ja nicht mehr Scharfkantig sein oder? Naja wenn Polierpaste nicht hilft kann ich ja immer noch in den sauren Apfel beißen und zwei neue Blenden kaufen.
    Ich hätte die Schutzfolien auch noch nicht abgezogen, vorallem weil da ja noch Trockenbau und so dazu gekommen ist :/
    Oder ich warte bis ich Alt und Altersweitsichtig bin dann seh ich die Kratzer auch nicht mehr *w00t*
     
  4. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.622
    Na ja ne Küche ist doch ein Gebrauchsgegenstand, ein lebendiger Ort kein Museum ;-) Ist zwar doof aber es werden noch viele Kratzer folgen, ich würde deswegen keine neuen Blenden kaufen.
     
  5. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.890
    Das wirkliche Problem ist das man da so nah davor steht und es eben vollkommen überflüssig ist das es passiert ist. Mein Mann hat's gut der sieht die nicht *hmpf*
    Hat das eigentlich einen Grund das diese doofe Bedienleiste nicht einfach aus normalem Glas ist? Und sind die bei Neff und Bosch auch aus Acrylglas?
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.585
    Ort:
    Barsinghausen
    Acryl ist billiger und wird auf dem Transport viel weniger zerstört.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Siemens DAH mit CleanAir-Modul Einbaugeräte 7. Feb. 2017
Leiser GS für offene Wohnküche gesucht Siemens vs. Miele Einbaugeräte 4. Feb. 2017
Kochfeldabzug / Miele KMDA 7774 FL / Siemens EX807LX33E oder Bora Basic Flächeninduktion Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 25. Jan. 2017
Kaufentscheidung Siemens oder Bosch Einbaugeräte 17. Jan. 2017
Siemens Side-by-Side KA60NA40 Problem TK-Bereich Elektro 30. Dez. 2016
GSP: Preissprünge / Unterschiede Siemens,NEFF und Kunststoffböden? Einbaugeräte 28. Dez. 2016
Belag auf Cerankochfeld (Siemens) Reinigung 22. Dez. 2016
siemens openassist deaktivieren Einbaugeräte 18. Dez. 2016

Diese Seite empfehlen