Neue Küche nach Brandschaden

u2o2

Mitglied
Beiträge
13
So, jetzt hoffentlich im richtigen Forum!

Liebe Experten,

vorab ein Kompliment an das Forum und seine engagierten Mitglieder. Ihr macht mir das Leben leichter!

In meinem Mehrfamilienhaus, in dem meine Frau und ich das Dachgeschoss bewohnen, hat es gebrannt. Wir bekommen einen komplett neuen Dachstuhl. Unsere Wohnung wird fast auf Rohbauniveau zurückgeworfen, so dass ich viele Dinge (Anschlüsse etc.) noch beliebig bestimmen kann.

Es soll eine neue Küche her. Diese sollte inkl. Geräten nicht mehr als 25.000 € kosten. Die Montage kann ich durch eigene Angestellte selbst erledigen lassen.

Ich habe mit meinen bescheidenen Möglichkeiten erstmal einen (wenig professionellen) Grundriss erstellt, dem hoffentlich die relevanten Infos zu entnehmen sind. Die rote Linie stellt lediglich die von mir gedachte (aber auch fest im Kopf verwurzelte) Trennung zwischen Koch- und Essbereich dar.

Ich habe eine 3 Meter breite Stirnwand (es können auch ohne weiteres 3,01 Meter realisiert werden), die ich komplett mit Küche zustellen möchte. Auf der rechten Seite befinden sich die Fensterfront und dahinter ein Balkon, so dass man das letzte Fenster nicht zwingend voll öffnen muss. Links habe ich eine Tiefe von 65cm und dann eine Glasbausteinwand zum Flur. Die soll unbedingt bleiben, da mehrere Zimmer so zum Flur abgetrennt sind.

Dann habe ich mit dem Alno-Planer mal das aufmalen lassen, was mir derzeit so vorschwebt. Für eine ganz freistehende Insel ist mir der Raum zu klein, deshalb will ich so etwas an der linken Wand andeuten. Der Block mit dem Backofen soll tatsächlich höher sein, da ich auf die Rückseite meinen Kaffeeautomaten stellen will. Die beiden höheren Schränke in der Küchenzeile könnten auch noch höher werden. Im Moment finde ich es aber so etwas luftiger.

Bei den Geräten bin ich für alles offen. Ich brauche

- einen großen ennergieeffizienten Hauptkühlschrank,
- eine vernünftige Spülmaschine mit möglichst großer Kapazität
- ein Induktionskochfeld mit Timerfunktion, ansonsten keine Ansprüche
- einen Backofen mit Mikrowellenfunktion, der schnell aufheizt, ansonsten keine Ansprüche
- einen günstigen Zweitkühlschrank der nur sporadisch zum Einsatz kommt
- eine schöne und effiziente Umluftabzugshaube
- eine Spüle ohne Tropfblech

Was den Hersteller betrifft, bin ich ebenfalls offen. Es sollte aber bitte eine ordentliche Qualität sein. Außerdem schweben mir derzeit Glasfronten vor. Die Arbeitsplatte sollte mineralisch sein (Quarz, Naturstein Beton...)
Mehr fällt mir spontan zu dem derzeitigen Stand meiner Vorstellungen nicht ein. Deshalb sage ich: Anregungen bitte!!!

Udo


Checkliste zur Küchenplanung von u2o2

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175, 190
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
Fensterhöhe (in cm) : 80
Raumhöhe in cm: : 240
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : beliebig
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 8 Personen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : ---
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ?
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, gelegentlich für bis zu 8 Personen, Vorbereitung für Grillen auf angrenzendem Balkon mit bis zu 20 Personen
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Brandschaden!
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 25.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.854
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Hallo U,

so.... jetzt bist Du hier richtig ;-)

:welcome:

Eine Frage: Du schreibst günstiger Zweit-KS, den Du sporadisch nutzen möchtest.

Meinst Du damit, dass Du diesen dann auch mal ganz aus schalten möchtest?

Wenn das so wäre, dann müsste für einen längeren Zeitraum die Türe des KS ganz auf sein, damit es nicht "müffel". In einer Küche, die benutzt wird, kann das sehr unpraktisch sein (und schön sieht das dann ja auch nicht aus).:cool:

Wenn mein Zweit-KS vom Netz genommen wird, dann steht bei mir permanet die KS-Türe offen. Der steht allerdngs im Keller und das ist dann nicht störend.
 

u2o2

Mitglied
Beiträge
13
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Ja, hätte ich besser schreiben können: Der Zweitküschrank wird häufiger mal leer sein. Ich drehe ihn dann auf die kleinste Stufe, damit es nicht schimmelt oder muffelt.
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Hast du einen Grundriss von der geplanten neuen Wohnung? Dann können wir uns die Wege und die Lage der Küche besser vorstellen.

Ich sehe, du hast den Grundriss der Küche schon im AlnoPlaner angelegt.

Zu einer Planung gehören immer die .POS. KPl Dateien.
Falls du noch Hilfe brauchst, so findest du sie hier:https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/bebilderte-kurzanleitung-incl-pdf-zum-herunterladen.2883/

Du hast aber viel Kühl- und Gefrierraum in deiner Küche geplant.
Hast du nicht die Möglichkeit, noch ein separates Kühl-Gefriergerät woanders unterzubringen?

Das mit dem Herd so nah am Rand wird nicht gehen.
Es ist viel zu gefährlich, dass da jemand beim Durchgehen, die Pfanne erwischt und zu Boden reißt...
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Ich würde ja gerne auch ein paar Striche auf´s virtuelle Papier bringen.
Kann ich was zu Wasser/Abwasser erfahren oder ist wirklich alles frei wählbar.
Und... wie geht das nach planunten weiter ?

Muss das mit der Kochinsel denn wirklich sein ?
Diese Küche ist ein schönes Beispiel dafür, dass eine Arbeits-Insel hier ggf.
besser wäre

*winke*
Samy
 

u2o2

Mitglied
Beiträge
13
AW: Neue Küche nach Brandschaden

@Tara:
Mit dem Hochladen der Anlagen stehe ich irgendwie auf Kriegsfuß, sorry.
Einen Grundriss zur Wohnung braucht Ihr nicht. Es gibt diesen Koch- und Essbereich mit angrenzendem Balkon. Außerhalb dieses Bereichs findet "Küche" nicht statt.

@Samy:
Ja, Wasser und Abfluss kriege ich an jede beliebige Stelle in den Wänden oder auch den Boden. Ich habe im Moment an der 3-Meter Wand Wasser und Abwasser vorhanden. An der kürzeren Wand habe ich links neben den Glasbausteinen noch tote Kamine bis in den Keller, durch die ich ohne weiteres neue Leitungen legen kann.

Und nein, die Kochinsel muss nicht sein, wenn es eine bessere Lösung gibt.
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Also... trotz kopftechnisch festgenagelter roter Linie hätte ich (und sicher auch die andern) die relevanten Maße des Essbereichs.
-Alle Raum-Maße
-Tisch, geplante Grösse und Anzahl Essplätze
(EDIT: 8-Personentisch im Text entdeckt)
-Sonstige geplante Einrichtung

Samy
 

u2o2

Mitglied
Beiträge
13
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Ok, also unterhalb der roten Linie findet Ihr einen Essbereich von 3,60 x 4,70, wobei eine der 3,60er Wände die Fensterfront zum Balkon ist und an der anderen eine 2,50 breite und 0,40 tiefe fast deckenhohe Schrankwand steht. In den Raum kommt ein noch zu beschaffender Esstisch mit Stühlen für 8 Personen.
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Wir legen den Raum immer gerne größer an, damit man den Zusammenhang Essen, wohnen Küche besser erkennen kann.
Wenn wir bei deinem Alnoplan bleiben, kann durchaus folgendes passieren, dass viele Denken...da ist ja eine Wand und ganz anders denken...
Neue Küche nach Brandschaden - 205490 - 19. Jul 2012 - 17:14

folgende Fragen noch....gibt es Dachschrägen, die zu bedenken sind?
Kann man vor die Glasbausteine etwas stellen?
Alle drei, von dir als Fenster dargestellt, ist eine Fensterfront mit bodentiefen Fenstern?
 

u2o2

Mitglied
Beiträge
13
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Die Fenster im Küchenbereich haben eine Brüstungshöhe von 1 Meter (noch variierbar). Die Fenster im Essbereich sind bodentief. Der Balkon verläuft vor allen Fenstern.

Dachschrägen gibt es in diesem Raum nicht.
 

u2o2

Mitglied
Beiträge
13
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Mhhh. Ihr habt's drauf! Das habe ich mit dem Alno-Planer so nicht hinbekommen. Und ja, genau so sieht es aus!
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Udo, nicht böse sein aber ich möchte noch gerne wissen, wo genau der Punkt ist,
an dem die bodentiefen Fenster beginnen.

Danke
Samy
 

u2o2

Mitglied
Beiträge
13
AW: Neue Küche nach Brandschaden

Das kann ich Dir im Moment noch nicht auf den Zentimeter genau sagen, da ich den Plan vom Zimmermann für den neuen Dachstuhl (mit geänderten Dachausbauten) noch nicht habe. Du kannst davon ausgehen, dass mindestens 2,30 Meter Platz bis zum ersten bodentiefen Fenster vorhanden sein werden.
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Neue Küche nach Brandschaden

von planoben gesehen ?

Kurze Einweisung in eine für alle verständliche Therminologie...

Immer die Pläne lagegleich einstellen, und dann bspw. sagen:
Mama lehnt immer an der planrechten Wand, und zwar 1 meter von der planoberen ;-).

S-Punkt
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben