Musterfotos verschiedener Frontbeschichtung

Dieses Thema im Forum "Feedback zum Forum" wurde erstellt von bbernhard, 14. Sep. 2009.

  1. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria

    Servus ihr

    Hab mich grad in der Mittagspause durch einige Threads gelesen und mal wieder die übliche Was-ist-welche-Front Verwirrung bemerkt.

    Wäre es denn nicht möglich Musterbilder an denen die typischen Erkennungsmerkmale (gerundete Kanten bei Lack, dunkle Streifen an den Kanten bei Schichtstoff, ect. ect.) der verschiedenen Fronten deutlich ersichtlich sind einzustellen.
    Passende Erklärung - evtl. auch noch Pro/Contra dazu und gut.

    Das sollte doch um einiges erleichtern selbst im Gschäft zu erkennen WAS sich denn nun hinter dem überbegriff "Beschichtet" verbirgt.

    Wäre natürlich ideal wenn die Vergleichsfotos mit jeweils dem gleichen Dekor und aus aus ähnlichen Perspektiven ordentlich fotografiert wären.

    Sind also die User gefragt welche Zugang zu den Mustertafeln der hersteller haben.

    Was meint ihr dazu ?
    bb
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Musterfotos verschiedener Frontbeschichtung

    Die Idee als solche ist gut. Um sie allerdings so umzusetzen, dass die Unterschiede wirklich erkennbar werden, bedarf es schon eines erklecklichen Equipments an Foto- und Beleuchtungstechnik, was sicherlich noch darstellbar wäre. Größeres Problem: aussagekräftige Bilder müssten sehr groß sein. Dadurch werden die Ladezeiten so lang, dass nur wenige sich diese Bilder wirklich anschauen werden.
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
  4. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: Musterfotos verschiedener Frontbeschichtung

    Servus Michael

    Ja, das es bereits eine Übersicht gibt hatte ich auch im Hinterkopf, wenngleich den Link nicht parat.

    Ich denke aber eher an die Threads wo es um "beschichtetet Front" geht, was ja nun mal alles bedeuten kann.
    Und wie heist es so schön: "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte."

    Im übrigen wurde auch mir mal eine Lackfront angeboten, welche sich aber erst nach genauer Nachfrage - und noch genauerer kritischer Betrachtung als "vieleicht lackierte Folie" rausgestellt hat.

    ich denke da ein eine kleine aber feine Tabelle.
    Bild -> Beschreibung des Erkennungsmerkmales -> Pro -> Contra

    Das alles mit wenigen prägnannten Sätzen, ohne langen Text oder Erklärungen.

    Notwendige Details dann eher als Fußnote oder wie in deinem Link.

    Würds ja durchaus selbst machen, aber leider hab ich keinen Zugang zu den Mustertafel, und natürlich fehlt auch das Fachwissen.

    -----------------
    Weil wir grad dabei sind: Folienfonten werden hier immer als absolutes No-Go betitelt.
    Nunja, aber es gibt sicherlich trotzdem genug Kunden für die eine Folienfont trotz allem die beste Wahl ist. Manchmal können schließlich auch 3-4 Hunderter über Wohl oder Weh entscheiden.
    Ja, das gibts.

    Vieleicht sollte man darum hier etwas "politischer" argumentieren. Was ist denn mit denen die sich sowas gekauft haben und nun hier reinschneien ? Die sind doch total verunsichert, schlimmstenfalls ist die Freude an der neuen Küche dahin. Muß doch nicht sein.
    Aber wie gesagt, ich bin nicht vom Fach.

    Nur als Bsp: In meiner (Ex)Branche IT ist mir persönlich das Beste auch gerade gut genug, trotzdem gibt es tausende Anwender welche mit absoluten mies installierten dauernd abstürzenden Schrottkisten auch glücklich sind.:rolleyes:

    schöne Grüße
    bb
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Sep. 2009
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Musterfotos verschiedener Frontbeschichtung

    Wir behalten das Thema im Auge.

    Bezgl. der Folienfronten ist es ja so, dass sie zusätzlich teurer als Schichtstofffronten sind. Zwar günstiger als Lack, aber es gibt eine wesentlich robustere Alternative.

    Wer hingegen für wenig Geld eine Kassettenfront in gelb haben möchte, kommt um Folie nicht herum. Lack ist dann halt teurer.

    Aber evtl. hilft das kleine Tutorial mit Hinweisen, wie man trotzdem möglichst lange Freude an einer Folienfront haben kann.
     
  6. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Musterfotos verschiedener Frontbeschichtung

    hallo bb, moin all,

    Das Problem wird sein, dass man bspw. "Schichtstoff" und "direktbeschichtet/melamin" optisch gar nicht unterscheiden kann (ausser bei Hochglanz).
    Es wird sogar schwer, Acryl ,HG-Schichtstoff und HG-lack optisch zu unterscheiden, wenn es nicht richtig grosse Flächen sind.
    Hier gibt es überwiegend nur verarbeitungstypische Unterschiede.
    (freie Profilierung bei Lack, Postforming bei Schichtstoff, Kantenverarbeitung bei Melamin UND Schichtstoff usw.)

    Brillianz und Tiefenwirkung bei HG... da sind Fotos , selbst die besten, nicht aussagekräftig genug (im Highend-Bereich).

    Materialwahl ist ein weites Feld und m.M. sind Fotos da nicht wirklich hilfreich, höchsten um verarbeitungstypische Merkmale aufzuzeigen.
    *winke*
    Samy
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Musterfotos verschiedener Frontbeschichtung

    Ich fürchte, dass das Problem Folie darin besteht, dass das Ganze technische Grenzen hat, bzw. immer noch nicht ausgereift ist.
    Nachdem ich vor Jahren einen Bericht in einer grossen brancheninternen Zeitschrift gelesen hatte... Tenor " es wird eine gigantische Gewährleistungswelle auf die Küchenindustrie zurollen..."
    habe ich der Folie abgeschworen.
    Klar... wer seine Küche nicht für 10 Jahre plus plant, hat mit Folie eine preisgünstige und gestalterisch vielfältige Oberfläche, an der er länger Freude hat als an den allermeisten PC´s;D
    *winke*
    Samy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Haushaltsgeräte verschiedener Marken in EBK? Teilaspekte zur Küchenplanung 16. Juni 2014
Fronten verschiedener Linien eines Herstellers Küchenmöbel 8. März 2013
Unterschranktiefe verschiedener Hersteller Küchenmöbel 30. März 2012

Diese Seite empfehlen