Kaffeemaschinen und andere Klein-/Größgeräte

Beiträge
8
Wohnort
Köln
Hallo zusammen,

Ich bin noch auf der Suche nach der Richtigen (jetzt kommt es) Kaffeemaschine, Mikrowelle und was ich noch unbedingt benötige wäre ein recht kleiner Geschirrspüler, bei uns ist eigentlich nie viel Geschirr zum Abwaschen aber ich bin es trotzdem leid.


Beim Geschirrspüler habe ich das Feld schon ein wenig via Amazon ausgedünnt und mir diesen in Augenschein genommen. Andere sahen auch gut aus aber ich hatte preislich an rund 300€ gedacht.

-
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Doch die Rezensionen fallen nicht so gut aus, daher bin ich mir nicht so ganz sicher was das Gerät betrifft. Hersteller des Gerätes ist Bomann, kann mir vielleicht jemand sagen welcher Hersteller im niedrigeren Preisniveau gut ist?


Bei der Kaffeemaschine steh ich auch noch vor einigen Fragen ein Kollege hat mir Kaffee24.de (Mod: Verlinkung entfernt wg. Werbeverdacht, dort werden übliche KVAs etc. angeboten) empfohlen, er sagt die Maschinen dort seien qualitativ hochwertig und langlebig, trotzdem bleiben die Fragen der Zusatzkosten offen, welche Variante (Pad, Kapsel, Vollautomat mit Kaffeemühle oder Filtermaschine) ist da zu empfehlen auf lange Sicht gedacht denn die Pads sollen ja auch jeder Menge Zaster kosten, dann interessiert mir noch wo bekomme ich den besten Geschmack heraus? Ich vermute zwar es wird die Maschine mit den Mahlwerk sein, doch diese lasse ich mal außen vor weil solche Maschinen nicht meine Kragenweite haben, finanziell gesehen. Somit spielen nur noch Filter, Pad oder Kapseln eine Rolle.


Die Mikrowelle ist eigentlich kein großes Streitthema, dort interessiert mich lediglich welche Anbieter mir alles in einem Bietet, ich möchte damit auftauen, Grillen, Kochen und so weiter und sofort. Eben das volle Programm, ich habe mir mal sagen lassen das längst nicht alle Hersteller die Funktionen genau überdacht haben und somit einige Funktionen wohl nur auf den Tasten existieren. Gibt es da sehr gute Hersteller die ihre Technik ausgereift anbieten?


Ich habe mir eine Sharp angesehen (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
) die mir eigentlich gut gefällt, die Watt- Zahl ist sicherlich auch wichtig, daher noch als letzte Frage, wieviel Watt und Volt sollte eine Mikrowelle mindestens haben?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.832
Wohnort
München
Volt? Mikrowelle? Naja, man hängt sie üblicherweise an unsere 220V Steckdosen. ;-)
Watt: früher kam ich mit meiner 600 Watt MW gut klar, jetzt hab ich 1000 Watt, geht halt noch etwas schneller.

Geschirrspüler: neben den wirklich kleinen Tischgeräten gibt es zwei Standardbreiten: 45cm oder 60cm, wobei die schmaleren eher nur in wirklich kleinen Küchen verbaut werden. Wenn ein Single oder 2-Mann-Haushalt halbwegs regelmäßig kocht und alles, auch die Töpfe, in den GSP packt, dann bekommt man auch eine 60cm Maschine voll. Und selbst halbvoll laufen lassen ist immer noch sparsamer als Handspülen.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(klick) ist die Suche ergiebiger, und Gorenje/Bauknecht/Neff würde ich lieber nehmen als Bomann. Du musst davon ausgehen, dass die günstigen Geräte nicht wirklich flüsterleise sind.
 

Ähnliche Beiträge

Oben