Gutmann Abajo vs. Bora

Beiträge
28
Hallo,

Gutmann hat gerade eine neue Muldenlüftung herausgebracht "Abajo".
Hat die jemand schonmal gesehen ?

Wie ist die Meinung gegenüber einer Bora Muldenlüftung ?


Auf der deutschen Gutmann Seite gibts gar keine Infos
nur auf der Tschechischen (???)
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Gutmann Abajo vs. Bora

Ich halte es mal allgemein und vertraue doch eher Produkten, welche über Jahre kontinuierlich weiterentwickelt wurden und mittlerweile einen guten Ruf genießen.
 
Beiträge
2.169
AW: Gutmann Abajo vs. Bora

Die Gutmann-"Bora" ist bei uns noch nicht erhältlich.
Glaubt man den Angaben, hat es GM allerdings geschafft Ihrem System eine noch höhere Luftgeschwindigkeit bei gleichzeitiger Geräuschreduzierung zu verpassen.
Erfreulich für den Monteur und den Planer....Montage soll einfacher und platzsparender durchzuführen sein.
Preisgefüge soll Bora-Professionell angepaßt sein....naja ich denke zuzüglich ein paar €.
 
Beiträge
2.169
AW: Gutmann Abajo vs. Bora

So, ich hol den thread nochmal hoch.

Heute ist die Abajo eingetroffen. Gutmann hat sich einiges an Gedanken gemacht. Basis der Kochfeldeinheit ist ein sauber gearbeiteter Einbaurahmen, der sich sowohl für flächenbundige als auch zur Aufsatzmontage eignet. Die Ablufteinheit ist bereits eingearbeitet und bis zum Absaugstutzen kpl. aus Edelstahl. Der Sockelmotor verfügt über einen Flachanschluß und benötigt deutlich weniger Platz als die Boravariante. In der Umluftvariante wird eine gut gelöste Box geliefert, die Kohlefilter sind leicht direkt am Sockel zu entnehmen; abgedeckt durch ein magnetisch gehaltenes Edelstahlgitter.
Der Motor verfügt über zwei Radialgebläse kpl. aus Stahl.
Auf den ersten Blick hat Gutmann Bora glatt getoppt. Deutlich bessere Optik durch den Montagerahmen, deutlich weniger Platzbedarf, um Längen montagefreundlicher etc.
Die Kochfelder weisen Boragleiche Systemkomponenten auf ;-).
Nächste Woche baue ich das Teil in ne neue AS Küche....werde Bilder der Montage und Funktionsprüfung einstellen.:nageln:
 
Beiträge
2.169
AW: Gutmann Abajo vs. Bora

Super möbelprofis,

Du bringst Bilder und Montage von Novy, ich liefere Referenz Boras und die Gutmann.
So können unsere User und Interessenten direkt vergleichen*top*...besser gehts nicht.;-)
 
Beiträge
1
AW: Gutmann Abajo vs. Bora

Gibt es schon Erkenntnisse zu Qualität und Funktion des Gutmann-Systems? Unsere Küchenplanung (großzügige Kochinsel, Umluft) sah bisher ein BORA-Professional-System vor. Gestern Abend nun brachte uns der Küchenplaner auf die Gutmann Abajo: Seiner Ansicht nach besser, da höhere Saugleistung bei geringerem Platzbedarf. Und wohl etwas günstiger. Da wir einen Wohn-/Essbereich ohne räumliche Trennung haben, ist die Absaugleistung durchaus entscheidend. Wir sind jetzt etwas unsicher geworden, und für Tipps dankbar.
 
Beiträge
1
Hallo,
bei uns wurde heute die Gutmann Abajo installiert. Ich bin mit der Lautstärke ziemlich unzufrieden. In Stufe 2 ist sie ungefähr so laut wie ein Staubsauger.... Wenn man Gäste hat kann man den Betrieb glatt vergessen! Auch in Stufe 1 ist sie alles andere als leise. Dabei kommt das stärkste (Luft)Geräusch aus den Abluftschlitzen im Sockel. Hat jemand damit Erfahrung? Ist das normal oder ein Montagefehler?
 
Beiträge
1
Hallo,

ich bin auch an Gutmann abajo interessiert. Wer hat Erfahrung. Ist er wirklich leiser und Leistungsstärker als Bora professional? Was kostet das Wechseln der Aktivkohlefilter. Wie oft muss man diese wechseln?

Danke für Eure Feedback.
 
Beiträge
2.169
...wer sich für Downdraft-systeme entscheidet, sollte sie vorher unbedingt selbst getestet haben. Wer sie verkaufen will, sollte sie in der Ausstellung aktiv haben.*kfb*

Momentan laufen bei uns sämtliche Borasysteme, Gutmann und die neue Berbel; in Sichtweite zueinander....Beratung und Verkauf mit gutem Gewissen;D:smoke:
 
Beiträge
2.169
Wärest Du Kunde bei uns, würdest Du mit der Gutmann "gehen";D;
wobei die Classic preislich interessanter wäre...ach ich weiß nicht*kfb*.
Ich wiederhole mich da sehr gerne. Downdrafter sind und bleiben Geschmackssache; deswegen der Tipp zum Test.
Natürlich hilft Dir meine Antwort nicht weiter. Allerdings finde ich persönlich die Gutmann besser: Stichworte Design, Bedienung, Kochfelder.
Für die Eigennutzung käme ne "Down" nie in Frage; da stehen wir auf 1000 Kubik Abluft von oben;-)
 
Beiträge
2.169
Hi,
der Montagerahmen, die Deckel der Abzugsöffnung müssen nicht weggelegt werden, Beleuchtung im Abzugsschacht:rolleyes:, das unsichtbare Innenleben (Verrohrung) ist wertiger. Ist ne Designentscheidung;D.
Die Absaugleistung habe ich bei allen Modellen sowohl im Studio als auch beim Kunden getestet. Die Geräuschentwicklung kann nur subjektiv beurteilt werden und hängt sowieso von der Montageleistung und der APL ab.
Können wir uns auf Beide gut einigen?;-)
Achja: Plus für Gutmann; die Filter liegen hier hinter nem magnetischen Monstersockelgitter, also ohne "Montageaufwand" zu warten. Bei Bora ist immer Sockeldemontage nötig. Sockelhöhen unter 120mm lassen sich bei Bora kaum realisieren. Gutmann ist da "schlanker.

Noch ein eigentlich interner Nachtrag: Egal was Du für ein System auswählst. Kläre ab, ob Dein Möbelhersteller das gewählte System in Abhängigkeit zur Planung "freigibt". Gilt nur für Umluftlösungen und da gewinnt Gutmann ganz gewiss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben